1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Vermisstem

Medieninformation: 392/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 28.07.2017, 09:00 Uhr

Erzgebirgskreis/Landkreis Mittelsachsen


Revierbereich Marienberg/Revierbereich Mittweida

Zschopau/Flöha – Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach Vermisstem
- Bildveröffentlichung -

(2501) Seit Donnerstagabend sucht die Polizei nach XXX. Der 66-Jährige verließ am Nachmittag eine Bertreuungseinrichtung in Zschopau und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Denkbar ist, dass sich der Mann in einer hilflosen Lage befindet, da er auf Medikamente angewiesen ist. Laut Zeugenaussage soll der Vermisste gegen 15 Uhr am Zschopauer Markt in ein Taxi eingestiegen sein, welches ihn zum Bahnhof nach Flöha brachte. Alle Suchmaßnahmen, die unter anderem mit einem Fährtensuchhund und einem Polizeihubschrauber geführt wurden, blieben in beiden Revierbereichen bislang erfolglos.
XXXist etwa 1,75 Meter groß, von kräftiger Statur, hat graue Haare, trägt einen Bart und fällt durch seinen unsicheren Gang auf. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens war er mit einer hellen Jacke und einem kariertem Hemd bekleidet. Außerdem hatte er eine größere Einkaufstasche bei sich.
Wer hat den Vermissten seit Donnerstag, gegen 15 Uhr, gesehen? Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort des 66-Jährigen machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg unter Telefon 03735 606-0 oder jede andere Dienststelle der Landes- und auch Bundespolizei entgegen. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020