1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Verletzung durch Messerangriff

Medieninformation: 447/2017
Verantwortlich: Steffen Wendler
Stand: 29.07.2017, 12:50 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Straßenbahninsassin verletzt

Plauen – (sw) Ein 54-jähriger Fahrer eines Pkw Fiat verletzte am Freitagmittag an der Kreuzung Jößnitzer Straße/Bahnhofstraße die Vorfahrt der Straßenbahn. Zu einem Zusammenstoß kam es zwar nicht, aber aufgrund einer Vollbremsung der Straßenbahn stürzte in der Bahn eine 75-jährige Frau und verletzte sich leicht. Sie wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Gegen den Fahrer des Pkw wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Einbruch in Wochenendhaus

Schöneck OT Gunzen – (sw) In der Zeit vom 23.07.2017 bis 28.07.2017 brachen Unbekannte in der Emil-Schuster-Straße in ein Wochenendhaus ein und entwendeten verschiedene Jagdtrophäen und Kunstgegenstände. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Verkehrsunfall

Reichenbach/V. – (sw) Am Freitagvormittag befuhr eine 61-Jährige mit ihren Pkw Opel die Zwickauer Straße und bog nach links in die Platanenstraße ein. Dabei missachtete sie einen entgegenkommenden Pkw Skoda (Fahrer 73 Jahre). Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppdienste geborgen werden. Die Freiwillige Feuerwehr wurde zum Abbinden von ausgelaufenen Betriebsmitteln eingesetzt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Moped gestohlen

Zwickau – (sw) Unbekannte entwendeten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag auf der Robert-Blum-Straße ein angeschlossenes blaues S 50. Der Schaden beträgt 400 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Tel. 0375 44580.

Verletzung durch Messerangriff

Zwickau – (sw) Am Samstag gegen 1 Uhr wurde die Polizei zu einer Gaststätte in der Innenstadt gerufen. Dort war ein 49-jähriger Zwickauer durch einen Messerangriff leicht verletzt worden. Als Tatverdächtige nannte ein Zeuge drei Männer, welche die Polizei kurze Zeit später feststellten konnte. Gegen die 20 bis 23 jährigen Asylbewerber aus Libyen wird wegen gefährlicher Körperverletzung und zusätzlich wegen Diebstahl ermittelt. Bei ihnen fanden die Polizeibeamten eine gestohlene Jacke. Dadurch konnte eine Diebstahlhandlung in einer anderen Gaststätte vom Vortag aufgeklärt werden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.