1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Knapp 80 Beamte bei Komplexkontrolle im Einsatz

Medieninformation: 397/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 29.07.2017, 10:00 Uhr

Chemnitz


Stadtzentrum/OT Sonnenberg – Knapp 80 Beamte bei Komplexkontrolle im Einsatz

(2521) Seit 2016 führt die Polizeidirektion Chemnitz in der Innenstadt und darüber hinaus kontinuierlich Komplexkontrollen durch, die das Ziel verfolgen, die Straßen- und Betäubungsmittelkriminalität zurückzudrängen. Ein weiteres Ziel dieser Einsätze ist es, das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu verbessern.
Am gestrigen Freitagnachmittag bis hin in die Samstagnachtstunden fand die nunmehr 12. Komplexkontrolle mit knapp 80 Beamten statt, die sich wie vorangegangene, gleichgelagerte Maßnahmen auf die Innenstadt und den Stadtteil Sonnenberg konzentrierten. Auch diesmal machten die eingesetzten Polizisten einige strafrechtlich relevante Feststellungen. So fiel den Beamten kurz nach 17 Uhr eine 32-Jährige am Zöllnerplatz auf, als sie ein Fahrrad entwendete. Die Frau wurde kontrolliert und das Fahrrad seinem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts des Diebstahls ermittelt. Gegen 21.30 Uhr konzentrierten sich die Einsatzmaßnahmen auf eine Lokalität mit angeschlossener Freizeiteinrichtung in der Fürstenstraße. Dabei wurden die anwesenden Personen ebenfalls kontrolliert. Im Ergebnis dessen fanden die Polizisten bei einer 28-Jährigen geringe Mengen Crystal sowie bei zwei Männern (26, 39) Konsumeinheiten Haschisch. Gegen die drei Personen wurden Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Zudem wurde ein zur Fahndung stehender Mann (20) aufgegriffen. Gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Er wird am heutigen Samstag am Amtsgericht Chemnitz vorgeführt. Überdies wurde in der Lokalität  ein verbotener Schlagring aufgefunden und sichergestellt.
Auch zukünftig wird die Polizeidirektion Chemnitz weitere Komplexkontrollen im Stadtgebiet durchführen, um den Kontrolldruck hochzuhalten. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020