1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt - und weitere Meldungen

Medieninformation: 467/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.08.2017, 11:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Audi gestohlen


Zeit:     27.07.2017, 08.00 Uhr bis 02.08.2017, 19.00 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Unbekannte stahlen in den vergangenen Tagen von der Leisniger Straße einen zehn Jahre alten schwarzen Audi A 6. Angaben zum Wert des Wagens liegen nicht vor. (ir)

Einbruch in Werkstatt

Zeit:     01.08.2017, 23.00 Uhr bis 02.08.2017, 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Lockwitz

In der Nacht zum Mittwoch hebelten Unbekannte ein Fenster zu einer Werkstatt an der Straße Am Viertelacker auf und stiegen in die Räume ein. Aus dem Inneren stahlen sie diverse Werkzeuge, darunter drei Airbrushpistolen. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ir)

Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     02.08.2017, 11.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am Mittwochmittag ist eine Fußgängerin (82) auf der Pillnitzer Straße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Die Frau wollte die Pillnitzer Straße aus Richtung Zirkusstraße überqueren. Als sie sich auf der Fahrbahnmitte befand, wurde sie vom linken Außenspiegel eines stadtauswärts fahrenden VW (Fahrer 59) erfasst. Die Seniorin kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. (ir)


Landkreis Meißen

Auto stieß mit Lkw zusammen

Zeit:     02.08.2017, 11.10 Uhr
Ort:      Stauchitz, OT Seerhausen

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der B 169 ein Zusammenstoß zwischen einem Toyota und einem Tiertransporter, bei dem ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro entstand.

Die beiden Fahrzeuge waren auf der B 169 zwischen Riesa und Seerhausen unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur B 6 überholte der Toyota (Fahrer 63), obwohl in diesem Bereich die Fahrbahn auf eine Fahrspur verengt wird und dies mit einer sogenannten Einengungstafel (Verkehrszeichen 531) kenntlichgemacht ist. Der Lkw Actros (Fahrer 45) leitete eine Gefahrenbremsung ein. Trotzdem kollidierten die beiden Wagen seitlich miteinander. Die Fahrer blieben unverletzt. Am Toyota entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro, am Lkw ca. 8.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der Strecke. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfall auf Parkplatz

Zeit:     02.08.2017, 17.10 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Wilschdorf

Zu einem Zusammestoß zweier Autos auf einem Parkplatz an der Dresdner Straße kam es gestern Nachmittag in Wilschdorf. Der Fahrer (41) eines Skoda wollte rückwärts ausparken. Dabei übersah er einen VW (Fahrerin 50), welcher gerade auf den Parkplatz eingefahren war. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt ca. 2.000 Euro beziffert. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281