1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Todesfall bei Polizeieinsatz

Verantwortlich: Oberstaatsanwalt Sebastian Matthieu, PKin Martyna Fleischmann
Stand: 03.08.2017, 18:45 Uhr

Mittelherwigsdorf, OT Eckartsberg, Alte Gasse

03.08.2017, 12:11 Uhr

Am Donnerstagnachmittag ging beim Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz ein Notruf ein. Danach soll es in Eckartsberg zu einer häuslichen Auseinandersetzung gekommen sein. Ein 23-Jähriger soll seine 47 Jahre alte Mutter in einem Wohnhaus an der Straße Alte Gasse angegriffen haben. Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland eilten zum Einsatzort. Dort kam es zum Schusswaffengebrauch durch einen Polizeibeamten gegen den jungen Mann. Der 23-Jährige erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Ein Arzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Ein Krankenwagen brachte die Mutter in eine Klinik. Alle Anwesenden werden derzeit psychologisch betreut. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei werden die genauen Tatumstände zu prüfen sein. Insbesondere die zum Schusswaffeneinsatz führende Situation wird zu rekonstruieren sein. Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat die Obduktion des Leichnams angeordnet. (mf)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen