1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Feuer in Baumschule – Zeugen gesucht

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 05.08.2017, 12:00 Uhr

Feuer in Baumschule – Zeugen gesucht

 

 

Hoyerswerda, Spremberger Chaussee

04.08.2017, 19:20 Uhr bis 20:30 Uhr

 

Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Freitagabend zum Brand mehrerer Hütten auf dem Gelände einer Baumschule in der Spremberger Chaussee in Hoyerswerda. Ein Straftatverdacht gilt derzeit als wahrscheinlich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen und bringt auch einen Brandursachenermittler zum Einsatz. Zur Höhe des entstandenen Schaden sind derzeit noch keine Angaben möglich.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich persönlich oder telefonisch unter 03571-4650 im Polizeirevier Hoyerswerda oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen           

___________________________

 

Zwei Verletzte nach Unfall

 

BAB 4, Dresden - Görlitz, in Höhe Parkplatz „Am Eichelberg“

04.08.2017, 18:20 Uhr

 

Am Freitagabend befuhr ein 54-jähriger Audifahrer die Bundesautobahn 4 von Dresden in Richtung Görlitz. Kurz vor dem Parkplatz „Am Eichelberg“ geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. In der weiteren Folge schleuderte das Fahrzeug zurück in die rechte Fahrspur und prallte gegen einen dort fahrenden Skoda eines 35-Jährigen. Die Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.  Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Auf Grund des Verkehrsunfalls kam es zu Behinderungen im Fahrverkehr in Richtung Görlitz.

          

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbruch in Gartenlauben

 

Bautzen, Preuschwitzer Straße

03.08.2017, 17:30 Uhr, bis 04.08.2017, 16:45 Uhr

 

In der Zeit von Donnerstag zu Freitag drangen Unbekannte gewaltsam in zwei Gartenlauben einer Kleingartenanlage auf der Preuschwitzer Straße in Bautzen ein und entwendeten zwei elektrische Heckenscheren, eine Machete, eine Astsäge, drei Tennisschläger und ein Maulschlüsselset im Gesamtwert von ca. 500 Euro. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 150 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Fund von zwei Mopeds

 

Königsbrück, Heinrich-Zille-Weg

04.08.2017, 16:40 Uhr                  

 

Durch einen aufmerksamen Nachbarn wurden am Freitagnachmittag auf dem Heinrich-Zille-Weg in Königsbrück eine blaue Schwalbe und eine rote Simson aufgefunden. Die Prüfung ergab, dass die Kleinkraftfahrzeuge noch nicht als entwendet gemeldet worden sind. Versicherungskennzeichen, die Aufschluss über den Besitzer geben könnten, befanden sich nicht an den Fahrzeugen. Die Mitarbeiter der Stadt Königsbrück sind nun mit der Bearbeitung der beiden Fundsachen beauftragt worden. In den nächsten Tagen wird nun versucht die Eigentümer dieser Mopeds festzustellen.

 

 

Dieseldiebstahl

 

Lohsa, OT Driewitz, Drehnaer Straße

03.08.2017, 16:30 Uhr, bis 04.08.2017, 06:30 Uhr

 

Unbekannte Täter suchten in der Nacht zum Freitag eine Baustelle der Deutschen Bahn in der Ortslage Lohsa, Ortsteil Driewitz auf und entwendeten aus zwei Baumaschinen insgesamt 230 Liter Diesel. Der Schaden beläuft sich auf ca. 270 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

 

Stark alkoholisiert am Steuer

 

Quitzdorf am See, OT Horscha, Nieskyer Straße

04.08.2017, 11:13 Uhr

 

Polizeibeamte stoppten am Freitagvormittag in Horscha einen 52-Jährigen, welcher mit seinem Pkw Audi TT die Nieskyer Straße befuhr. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten sie einen starken Alkoholgeruch, welcher aus dem Auto strömte. Der daraufhin beim Fahrer durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,88 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

 

 

E-Bike entwendet

 

Oybin, Hauptstraße

04.08.2017, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

In Oybin begaben sich am späten Freitagnachmittag Unbekannte auf ein Grundstück an der Hauptstraße und entwendeten dort das gesichert abgestelltes E-Bike "Coratec" (Farbe: Blau/Grau/Weiß, Rahmengröße: 49, Reifengröße: 27,5 Zoll). Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 3.100 Euro.

 

 

Moped gestohlen

 

Neugersdorf, Karl-Liebknecht-Straße

04.08.2017, 18:35 Uhr bis 19:30 Uhr

 

Unbekannte Täter entwendeten am frühen Freitagabend in Neugersdorf ein Kleinkraftrad Simson Schwalbe (Baujahr: 1983, Farbe: Saharabraun) mit dem schwarzen Versicherungskennzeichen: 142 BAV. Das gestohlene Fahrzeug war in einer Grundstückseinfahrt auf der Karl-Liebknecht-Straße abgestellt und hat einen Wert von ca. 2.000 Euro.

 

 

Mercedes aufgebrochen und VW Golf gestohlen

 

Bad Muskau, Bautzener Straße

04.08.2017, 00:00 Uhr bis 04:30 Uhr

 

In Bad Muskau schlichen sich in der Nacht zu Freitag unbekannte Täter auf ein umfriedetes Grundstück an der Bautzener Straße. Dort drangen sie in einen gesichert abgestellten Pkw Mercedes ein und entwendeten eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten, einen Wohnungsschlüssel sowie den Fahrzeugschlüssel zu dem neben dem Mercedes parkenden Fahrzeug. Diesen Pkw, es handelte es sich um einen VW Golf Variant (Baujahr: 2015, Farbe: Grau) mit dem amtlichen Kennzeichen: N-FB 877, entwendeten die Unbekannten. Der VW Golf hat einen Wert von ca. 22.000 Euro. Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Seat Leon versucht zu entwenden

 

Krauschwitz, Kornblumenweg

03.08.2017, 16:00 Uhr, bis 04.08.2017, 15.00 Uhr

 

In der Zeit von Donnerstag zu Freitag drangen Unbekannte auf dem Kornblumenweg in Krauschwitz in einen gesichert abgestellten Seat Leon (Baujahr: 2014) ein und manipulierten am Zündschloss. Sie entwendeten eine Navigationskarte sowie eine Micro-SD im Wert von ca. 150 Euro. Aus bisher unbekannten Gründen ließen die Täter dann von dem Fahrzeug ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen