1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Garagen aufgebrochen

Medieninformation: 463/2017
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 06.08.2017, 13:05 Uhr

  

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Garagen aufgebrochen

Plauen – (rl) Zwischen Freitagnachmittag und Samstagfrüh brachen Unbekannte in zwei Garagen an der Schenkendorfstraße ein. Aus den Garagen ließen die Einbrecher Motorradbekleidung, ein Crossbike „Centurion", einen 20-Liter Kanister und ein nicht zugelassenes Cross-Motorrad KTM „EGS 300" im Gesamtwert von 2.600 Euro mitgehen. Der Sachschaden beträgt 10 Euro.

Kellereinbruch

Plauen – (rl) Samstagnachmittag waren Einbrecher in einem Mehrfamilienhaus an der Paul-Gerhardt-Straße zugange. Sie drangen gewaltsam in einen Kellerverschlag ein und entwendeten daraus zwei Fahrräder. Die beiden Mountainbikes der Marken Specialized „Rockhopper Pro Disc", Farbe schwarz und Bulls „Vanida Disc", Farbe weiß/blau/braun, hatten einen Wert von 2.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro.

Papiercontainer abgebrannt

Plauen – (rl) Sonntag, kurz nach Mitternacht, rückte die Plauener Feuerwehr zu einem Containerbrand aus. Unbekannte hatten zwei, in Höhe des Sportplatzes Lindentempel stehende, Papiercontainer angezündet. Sie brannten komplett ab. Der angerichtete Schaden wird auf 800 Euro beziffert.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Security-Mitarbeiter beim Altstadtfest mit Messer verletzt

Auerbach – (rl) Ein 52-jähriger Auerbacher, der am Samstagabend vom Gelände des Altstadtfests verwiesen wurde, griff einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Messer an. Er verletzte den 34-Jährigen am Hals, sodass eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erfolgte. Der Angreifer stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab 2,16 Promille.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Pkw gerät auf Gehweg – Radfahrerin leicht verletzt

Zwickau – (rl) Samstagnachmittag geriet ein 34-Jähriger, der mit einem VW Golf den Heckenweg befuhr, auf den Gehweg, streifte dort eine fahrradfahrende Frau und stieß gegen einen geparkten Opel. Die 30-jährige Radfahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 6.000 Euro.

Alkoholisiert auf der Felge unterwegs

Zwickau – (rl) Samstag, kurz vor Mitternacht, fuhr ein 59-Jähriger mit einem VW auf der B93 von Altenburg in Richtung Zwickau. Da er dieses in Schlangenlinie tat und ein Rad nur noch mittels Felge Fahrbahnkontakt hatte, fiel er merklich auf und rief die Polizei auf den Plan. Bevor ihn die Beamten stoppen konnten löste sich die Felge in ihre Einzelteile auf. Die Teile hüpften über die Straße und beschädigten einen dahinter fahrenden Lkw. Es entstand ein Schaden von 6.300 Euro. Der VW-Fahrer stand merklich unter Alkoholeinfluss, verweigerte aber eine Atemalkoholprüfung. Das bewahrte ihn nicht vor der Blutentnahme und seinen Führerschein ist er erst einmal los.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Schlangenlinie am Nachmittag

Crimmitschau – (rl) Da er in Schlangenlinie fuhr, wurde am Samstagnachmittag auf der Werdauer Straße der Fahrer eines Pkw Nissan angehalten. Nachdem der 23-Jährige beim Aussteigen auch noch torkelte durfte er einen Atemalkoholtest durchführen. Der Mann erzielte einen Wert von 1,4 Promille. Es folgte eine Blutentnahme und sein Führerschein wurde einbehalten. 

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Leichtkraftradfahrer verletzt

Meerane – (rl) Sonntagfrüh, kurz nach Eins, fuhr eine 20-Jährige mit einem Opel in den Kreisverkehr Crimmitschauer Straße ein und stieß dort gegen das Heck eines Leichtkraftrades. Dieses fiel um und der 17-jährige Fahrer verletzte sich leicht. Es entstand ein Schaden von 700 Euro. Ein böses Erwachen gab es für die Mutter des Verletzten, die mit einem Pkw zur Unfallstelle gefahren kam. Sie stand mit 1,54 Promille erheblich unter Alkoholeinfluss. Ihr Führerschein wurde in Verwahrung genommen, sie wurde zur Ader gelassen und es folgt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.