1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei sichert morgiges Pokalspiel ab

Medieninformation: 423/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 11.08.2017, 09:10 Uhr

Chemnitz

 

Stadtgebiet – Polizei sichert morgiges Pokalspiel ab

(2711) Anlässlich des morgigen DFB-Pokalspiels zwischen dem Chemnitzer FC und dem FC Bayern München in der „community4you Arena“ führt die Polizeidirektion Chemnitz einen Polizeieinsatz durch. Da die Partie ausverkauft ist, wird dringend davon abgeraten, ohne bereits erworbene Tickets anzureisen. Die Stadiontore werden für Gästefans ab 12.30 Uhr und für die Heimfans ab 13 Uhr geöffnet.

Aufgrund der zu erwartenden rund 15.000 Zuschauer wird mit erhöhtem Verkehrsaufkommen im Stadtgebiet gerechnet. Zudem kann es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen kommen. Um diese so gering wie möglich zu halten, wird darum gebeten, auf das eigene Auto zu verzichten und die umfangreichen Angebote des ÖPNV zu nutzen, um zum Stadion zu gelangen. Ebenso empfiehlt es sich, frühzeitig zu diesem Spiel anzureisen.

Gästefans, die mit dem Auto anreisen wollen, werden gebeten, die BAB 4-Abfahrt Chemnitz-Mitte zu nutzen. Anschließend steht ihnen ab 12 Uhr der Hartmannplatz (Zufahrt über Fabrikstraße und Hartmannstraße) zur Verfügung. Auf dem Sonderparkplatz und der Haltestelle „Richard-Hartmann-Platz“ in der Hartmannstraße stehen kostenfreie Shuttle zur Verfügung, welche im Zehnminutentakt zur „community4you Arena“ abfahren. Überdies wird es im Nahbereich des Stadions (u.a. Terra Nova Campus, Planitzwiese, Admedia) weitere ausgewiesene Parkmöglichkeiten für CFC-Fans geben.

Entgegen bereits medial verbreiteter Ankündigungen, wird es im Bereich des Chemnitzer Hauptbahnhofes kein Shuttle-Angebot geben. Anhänger des FC Bayern München, welche dort ankommen, werden von Einsatzkräften der Polizei zum Stadion begleitet.

Auch die Pressestelle wird am morgigen Tag im Einsatz sein und ist ausschließlich für Fragen rund um das DFB-Pokalspiel unter Telefon 0173 9617484 zu erreichen. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020