1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ergänzung zur Medieninformation "Mehrere Brände ..."

Medieninformation: 430/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 14.08.2017, 15:35 Uhr

Chemnitz

 

OT Gablenz – Ergänzung zur Medieninformation Nr. 428, Beitrag 2741, „Mehrere Brände beschäftigten Einsatzkräfte/Zeugen gesucht“

(2758) Im Zuge der ersten Ermittlungen zu den Autobränden und dem Brand eines Containers in der vergangenen Nacht richtet sich gegenwärtig ein Tatverdacht gegen einen 40-jährigen Chemnitzer. Dieser geriet in den Fokus der Ermittler, nachdem er im Rahmen der Tatortbereichsfahndung in den heutigen frühen Morgenstunden von Wachpolizisten im Bereich der Zschopauer Straße kontrolliert worden ist. Er wurde vorläufig festgenommen und befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. Die Ermittlungen des Fachkommissariats der Chemnitzer Kriminalpolizei einschließlich kriminaltechnischer Untersuchungen dauern an. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020