1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Überteuerte Rechnungen von unseriösen Schlüsseldiensten

Medieninformation: 483/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann, Oliver Wurdak
Stand: 15.08.2017, 13:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Überteuerte Rechnungen von unseriösen Schlüsseldiensten

Zwickau – (am) In zwei aktuell bekannten Fällen ermittelt die Zwickauer Polizei gegenwärtig wegen Wuchers. Zugrunde liegt hierbei jeweils der Einsatz eines Schlüsseldienstes, der letztlich mit mehreren hundert Euro als Rechnungsbetrag zu Buche schlägt.
So sollen den Geschädigten im Vorfeld andere Preise genannt worden sein, als letztlich gefordert. Die dann mündlich mitgeteilten Rechnungsbeträge beliefen sich am Ende des Einsatzes des Schlüsseldienstes auf fast das doppelte Entgelt. In den vorliegenden Fällen wurde zudem immer eine Barzahlung gefordert, welcher die Geschädigten nachkamen. Die Schlüsseldienste sind vorher über eine Hotline bestellt worden.
Die Polizei bittet deswegen um erhöhte Aufmerksamkeit bei der Absprache von Leistungen und des Endpreises hinsichtlich der Inanspruchnahme eines Schlüsseldienstes, wenn es zudem kein regional ansässiges Unternehmen ist.
Auch wenn es bei Bedarf eines Schlüsseldienstes immer schnell gehen muss, sollten die Endpreise verbindlich abgefragt und festgehalten werden (Festpreisvereinbarung). Eine „normale“ Türöffnung sollte nicht mehr als 150 Euro kosten. Wird entgegen den vorliegenden Umständen auf einmal vor Ort ein unverhältnismäßig höherer Betrag gefordert, ist dies zum einen nicht rechtens, zum anderen handelt es sich bei den vorher geführten telefonischen Absprachen um so genannten Fernabsatzgeschäfte, die bis zu deren Erledigung ohne Kostenfolge widerrufen werden können. Sofortiges Barzahlen muss zudem nicht akzeptiert werden.
Zeugenhinweise zu derartigen Verfahrensweisen bzw. Geschädigte melden sich bitte bei der Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Fahrräder aus Mehrfamilienhäusern gestohlen

Plauen – (ow) Aus einem Mehrfamilienhaus an der Moritzstraße wurde in der Nacht zum Sonntag ein rotes 28er Damenfahrrad Diamant „Saphir“ Legere im Wert von etwa 600 Euro durch unbekannte Täter entwendet.
Ebenfalls wurde am Montag, zwischen 9 Uhr und 11:30 Uhr auf der Dittesstraße aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses ein weißes BMX-Rad „Wethepeople Curse 2015“ gestohlen. Das Rad hat einen Wert von etwa 480 Euro.
Wer Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der Fahrräder geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Bürotür hält Einbruchsversuch Stand

Plauen – (ow) Auf der Herrenstraße versuchten unbekannte Täter die Eingangstür eines Reisebüros aufzuhebeln. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag, 13:30 Uhr und Montag, 9:30 Uhr. An der Tür entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. In die Räumlichkeiten gelangten die Täter nicht.
Wer die Tat beobachtet hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.

Diebstahl eines Fahrradständers

Schöneck – (ow) Vor einem Haus an der Hauptstraße, zwischen Bauhof- und Neuer Schulstraße, haben Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 11:30 Uhr bis Montag, 9:30 Uhr einen abgestellten Fahrradständer im Wert von etwa 200 Euro entwendet.
Wer Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Fahrradständers geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/140.

Radfahrer blieb bei Unfall unverletzt

Plauen – (ow) Trotz des Zusammenstoßes mit einem Pkw ist am Montagabend ein
62-jähriger Radfahrer unverletzt geblieben. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 3.000 Euro.
Der Radler war gegen 18 Uhr auf der Äußeren Reichenbacher Straße talwärts unterwegs und stieß an der Einmündung Liebigstraße mit dem Ford Fiesta eines von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 26-Jährigen zusammen.

Krad-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Oelsnitz – (ow) Am Montag, gegen 17:10 Uhr wurde ein Krad-Fahrer (37) auf der B 92/Oelsnitzer Landstraße, durch die Polizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier stellten die Beamten fest, dass der 37-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Weiterhin bestand der Verdacht des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss, weshalb eine richterlich angeordnete Blutentnahme durchgeführt und die entsprechenden Anzeigen erstattet wurden.

Lkw-Fahrer bei Arbeitsunfall verletzt

Pöhl, OT Herlasgrün – (ow) Beim Beladen seines Lkw an einer Asphaltmischanlage ist ein 38-Jähriger am Montagvormittag verletzt worden. Der Mann wurde im Oberkörperbereich von herabfallendem heißen Mischgut getroffen, wodurch er Verbrennungen erlitt, die nun stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Als Ursache für das Herabfallen des heißen Mischguts konnte ein technischer Defekt ermittelt werden.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Zeugen nach Unfall mit Verletzter gesucht

Reichenbach – (ow) Zu einem Unfall, bei welchem am Diensttagvormittag eine Frau (41) leicht verletzt wurde und der Verursacher einfach davon fuhr, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, sucht die Polizei Zeugen.
Die Geschädigte war gegen 9:40 Uhr mit einem Opel Corsa auf der Karolinenstraße bergwärts unterwegs, als ihr in Höhe der Kreuzung zur Oberen Dunkelgasse ein dunkler Pkw Kombi entgegen kam und zu weit nach links geriet. Dadurch kam es in der Vorbeifahrt zur Berührung beider fahrerseitiger Außenspiegel, wobei der des Corsa beschädigt wurde. Durch die Splitter des Spiegelglases erlitt die 41-Jährige leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Am Steuer des dunklen Kombis saß ein etwa 30-Jahre alter Mann mit dunklem Haar. Er fuhr ohne Anzuhalten in Richtung Untere Dunkelgasse davon.
Wer nähere Hinweise zu dem dunklen Kombi oder seinem Fahrer geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/2550.

Bei Unfall drei Pkw und ein Verkehrszeichen beschädigt

Klingenthal – (ow) Bei einem Unfall am Montagmorgen ist im Bereich Markneukirchner Straße/Werkstraße Sachschaden von etwa 5.400 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.
Gegen 6:15 Uhr war ein 21-Jähriger mit einem silberfarbenem Ford Fiesta auf der Markneukirchner Straße in Richtung Zwota unterwegs. Auf Höhe des Hausgrundstücks 64 kam er zu weit nach rechts, streifte einen dort geparkten weißen Ford Fiesta und fuhr an die Bordsteinkante. Anschließend schlingerte der 21-Jährige in die Werkstraße, wo sein Pkw noch einen Verkehrszeichenträger aus der Verankerung riss und einen geparkten Suzuki SX4 touchierte.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei ermittelt - Zeugen gesucht

Zwickau – (am) In der Nähe des Muldendammes, zwischen Schlobigpark und der Straßenbahnbrücke, wurde am Montag, in der Zeit von 21:10 Uhr bis 21:20 Uhr, eine Spaziergängerin von einem bislang Unbekannten von hinten an der Jacke ergriffen. Die Frau riss sich los und flüchtete Richtung Johannisbad. Der Unbekannte sprach, nach Angaben der Spaziergängerin, kein Wort. Weitere Handlungen fanden, nach jetzigen Erkenntnissen, nicht statt.
Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • 25-30 Jahre alt,
  • ca. 170-175 Zentimeter groß,
  • schlanke Gestalt,
  • unbekannte Nationalität,
  • bekleidet mit einem markant orangefarbenen T-Shirt, vermutlich cremefarbenes Basecap, Jeans.

Hinweise zum Unbekannten bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch

Werdau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Dienstag in einem Geschäft an der Straße Brühl zugange. Sie hebelten ein Fenster auf und stahlen aus den Räumen Bargeld. Der Sachschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.
Hinweise zu Tatverdächtigen bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Crimmitschau – (am) Die Werdauer Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich in der Nacht zu Montag in Höhe der Kitscherstraße 10 ereignete. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein silber-grauer Opel Astra älteren Baujahres, beschädigte einen abgestellten VW Golf. Sein Fahrer verließ anschließend unerlaubt die Unfallstelle. Sachschaden: ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise zum Unfallverursacher werden durch das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 erbeten.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Pkw

Glauchau – (nt) Unbekannte schlugen in der Zeit von Sonntagabend bis Montagfrüh die Beifahrerscheibe eines Mazda ein, welcher auf der Friedrich-Ebert-Straße abgestellt war. Die Täter entwendeten daraus ein Internetradio, einen Wecker, einen Besteckkasten und Gläser sowie Getränke. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640 entgegen.

Fahren unter Drogeneinfluss

Glauchau – (nt) Am Montag, gegen 15:50 Uhr wurde ein Audi-Fahrer (25) auf der Heinrichstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogenvortest fiel positiv auf Cannabinoide aus. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige waren die Folge.

 

BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

98 Prozent hielten sich an Geschwindigkeitsregeln

BAB 72/Lengenfeld, OT Schönbrunn – (ow) Bei einer vierstündigen Geschwindigkeitsüberwachung am Dienstagvormittag registrierten Polizeibeamte lediglich zwei Prozent an Fahrzeugführern, die schneller als die erlaubten 130 km/h unterwegs waren. Die Kontrollstelle befand sich dabei etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Reichenbach, Richtungsfahrbahn Hof. Insgesamt waren 63 der 2 870 gemessenen Fahrzeuge zu schnell. Negativer Spitzenreiter war ein Pkw, dessen Fahrer mit 179 km/h gemessen wurde. Ihn erwarten nun ein Bußgeldbescheid über 160 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.