1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Radfahrer schwer verletzt

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 20.08.2017, 12:00 Uhr

Radfahrer schwer verletzt

Ortsverbindungsstraße Oybin/Lückendorf, Kammstraße, S 133

19.08.2017, 12:55 Uhr

Ein 87-jähriger Skoda Fahrer befuhr die Kammstraße, bergauf von Oybin nach Lückendorf. Aus bisher ungeklärter Ursache übersah er einen in gleicher Fahrtrichtung fahrenden 51-jährigen Radfahrer und fuhr hinten auf diesen auf. Dabei kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beträgt ca. 3.000 Euro. (ks)


Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

Auffahrunfall

BAB 4, Dresden - Görlitz, zwischen Anschlussstelle Görlitz und Grenzübergang, Höhe Kilometer 95,3

20.08.2017, 00:28 Uhr

In den frühen Sonntagmorgenstunden war ein 21-jähriger Fahrer eines Transporters Sprinter auf der BAB 4 von Dresden in Richtung Görlitz unterwegs. Kurz vor dem Grenzübergang nach Polen fuhr er auf Grund von Übermüdung auf den vorausfahrenden Pkw Alfa Romeo einer 35-jährigen Frau auf. Die Fahrerin wurde verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. (ks)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Einbruch in Garage

Sohland, Karlsruhe

18.08.2017, 20:00 Uhr - 19.08.2017, 06:15 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in die Garage eines 75-jährigen Geschädigten ein. Sie entwendeten eine Kettensäge sowie zwei dazugehörige Ersatzketten. Der Schaden beträgt ca. 400 Euro. (ks)

Unter Alkohol Unfall gebaut

Putzkau, Dresdener Straße

19.08.2017, 15:10 Uhr

 

Am Samstagnachmittag war ein 54-Jähriger mit seinem Pkw BMW im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs, obwohl er auf Grund von Alkoholgenuss dazu nicht mehr in der Lage war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,56 Promille. Auf Grund der frischen Beschädigungen an seinem Fahrzeug wurde seine Fahrstrecke überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass er über eine Verkehrsinsel gefahren und gegen ein Verkehrszeichen gestoßen war. Weiterhin beschädigte er auf seinem Weg einige Leitpfosten. Eine Überprüfung des Unfallverursachers ergab auch, dass er ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Es entstand eine Sachschaden von insgesamt 4.000 Euro. Auf den Verkehrssünder kommen ein Strafverfahren und eine empfindliche Geldbuße zu. (ks)



 

Mehrere Fahrzeugführer unter Alkohol festgestellt

Großröhrsdorf, Pulsnitzer Straße

Ottendorf-Okrilla, Bahnhofstraße/Gaswerkstraße

Kamenz, Elsteraue

18.08.2017, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr

Am Freitagmittag wurden im Bereich des Polizeirevieres Kamenz mehrere betrunkene Fahrzeugführer festgestellt. In Großröhrsdorf war ein 56-jähriger Citroen Fahrer mit einem Atemalkoholwert von 1,2 Promille unterwegs. In Ottendorf-Okrilla wurde ein weiterer Citroen Fahrer mit Alkohol am Steuer erwischt. Diesmal war es ein 49-jähriger Mann mit 0,5 Promille. Schließlich konnte in Kamenz ein 27-jähriger Radfahrer angehalten werden, der vom Forstfest kam und mit 2,1 Promille unterwegs war. Alle Alkoholsünder erwarten nun Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (ks)

 

Vermisster Pilzsucher mit vollem Pilzkorb wieder aufgetaucht

Großröhrsdorf OT Röhrsdorf, Zur Siedlung

19.08.2017, 07:15 Uhr - 15:15 Uhr                     

In den Nachmittagsstunden teilte eine 86-jährige Frau der Polizei mit, dass sie seit den Morgenstunden ihren 83-jährigen Ehemann vermisst. Beide waren in aller Früh in der Königsbrücker Heide zusammen in die Pilze gegangen und ihr Mann war bis zum Nachmittag nicht zum Auto zurückgekehrt. Gerade als die Suchmaßnahmen nach dem Mann beginnen sollten, kehrte dieser wohlbehalten mit einem voll gefüllten Pilzkorb aus dem Wald zurück. (ks)

 

Fahren unter Drogen

Hoyerswerda, Friedrich-Liszt-Straße

19.08.2017, 18:55 Uhr

Während der Kontrolle eines 36-jährigen Daimler-Chrysler Fahrers ergaben sich für die Beamten des Polizeirevieres Hoyerswerda am Samstagabend Hinweise darauf, dass der Lenker unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln gefahren ist. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss der Lenker mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. (ks)

 

Alkohol am Steuer

Hoyerswerda, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße

20.08.2017, 05:00 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte die Polizei einen in Schlangenlinien fahrenden Radfahrer. Dabei wurde eine erhebliche Alkoholisierung festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 28-jährigen Mann einen Wert von 1,68 Promille. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet und eine Blutentnahme angeordnet. (ks)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Motorroller gestohlen

Görlitz; OT Königshufen, Am Wiesengrund

18.08.2017, 22:30 Uhr - 19.08.2017, 08:45 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendeten unbekannte Täter das gesichert abgestellte schwarze Kleinkraftrad, der Marke Explorer B 92, mit orangefarbenen Streifen und dem Versicherungskennzeichen 282 CNP. Das Fahrzeug war von der 44-jährigen Geschädigten vor dem Haus abgestellt worden. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen. (ks)

 

Moped entwendet

Görlitz, Kunnerwitzer Straße

18.08.2017, 21:10 Uhr - 19.08.2017, 01:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Freitag zu Samstag ein hellgrünes Moped S 51 mit dem Versicherungskennzeichen 693 SAC. Das Fahrzeug hatte der 17-jährige Geschädigte mit eingerastetem Lenkerschloss abgestellt. Zusätzlich sicherte der Geschädigte das Moped mittels Seilschloss durch das Hinterrad. Der Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen. (ks)

 

Diebstahl von zwei Fahrrädern

Olbersdorf, Südstraße

18.08.2017, 22:00 Uhr - 19.08.2017 01:00 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendeten unbekannte Täter zwei in sich mit einem Schloss gesicherte Trekkingräder eines 57-jährigen Geschädigten und dessen Frau. Es entstand ein Diebstahlschaden in Höhe von 1200,- Euro. Zusammen mit den Rahmennummern wird nun nach den Fahrrädern gefahndet. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Zittau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ks)

 

Verkehrsunfall

Boxberg - Weißwasser, B 156, Höhe Abzweig Nochten

19.08.2017, 13:15 Uhr

Am Samstagmittag befuhr eine 66-jährige Frau mit ihrem Pkw VW Golf die B 156 von Boxberg in Richtung Weißwasser und wollte am Abzweig Nochten nach links abbiegen. Hinter ihr warteten verkehrsbedingt zwei weitere Fahrzeuge. Ein dritter nachfolgender weißer Transporter der Marke Fiat Ducato scherte unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich aus und überholte die drei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich. Beim Wiedereinordnen kollidierte der Transporter mit dem Golf. Es entstand dabei erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Der Fahrer des Transporters verließ anschließend pflichtwidrig den Unfallort, ohne zuvor seine Personalien bekannt zu geben. Das Polizeirevier Weißwasser hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ks)

 

Trunkenheitsfahrt

Weißwasser, Muskauer Straße

19.08.2017, 15:10 Uhr

Der 55-jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr am Samstagnachmittag mit seinem Pkw die Muskauer Straße in Richtung Mittelstraße. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde beim Fahrzeugführer Alkohol in der Atemluft festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille. Eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt. (ks)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen