1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna, OT Bräunsdorf: Diebe dringen in Firmengelände ein

Medieninformation: 500/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 23.08.2017, 13:50 Uhr

Vogtlandkreis

Körperverletzung

Plauen – (nt) Auf dem Tankstellengelände an der Oelsnitzer Straße kam es am Dienstagabend, gegen 23:45 Uhr zu einer Körperverletzung zwischen einem 27-Jährigen und einem 25-Jährigen. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der 27-Jährige den Geschädigten (25), nach einer verbalen Auseinandersetzung, geschlagen haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,78 Promille.

Fahrrad vom Schulhof entwendet

Plauen – (nt) Aus dem Fahrradständer des Schulhofes an der Weststraße entwendeten Unbekannte ein mit rosafarbenem Seilschloss gesichertes, voll gefedertes, blaues Enduro Bike „Giant Raign SX“. Wert: etwa 3.000 Euro. Das Rad besitzt hydraulische Scheibenbremsen von „Shimano“ und neongelbe Bremsschläuche sowie einen schwarzen Sattel und schwarze Lenkergriffe. Auf dem Rahmen befindet sich eine neongelbe Schrift. Das Fahrrad wurde am Dienstag, in der Zeit von 7:30 Uhr bis 11:45 Uhr, gestohlen.
Zeugenhinweise zu den Dieben bzw. dem Fahrrad nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Kellereinbruch

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) Auf der Eisenacher Straße brachen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag die Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses auf und begaben sich in den Keller. Bei einem Keller wurde das Vorhängeschloss aufgebrochen, jedoch nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 1.500 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Einbruch in Abstellräume

Plauen – (nt) In die Abstellräume eines Mehrfamilienhauses an der Kasernenstraße gelangten Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 15 Uhr bis Dienstag, 8 Uhr. Es wurden u. a. Lebens- und Genussmittel, Getränke, Leergut und Hundefutter im Wert von etwa 150 Euro entwendet. Es entstand kein Sachschaden.
Hinweise zu den Dieben nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Garageneinbruch

Plauen – (nt) In mehrere Garagen des Garagenkomplexes an der Reißiger Straße sind Unbekannte am Dienstag, gegen 4:40 Uhr eingebrochen. Die Täter entwendeten u.a. einen Rasenmäher, welcher später im Garagengelände wiedergefunden wurde. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz, jedoch ohne Erfolg. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Geschwindigkeitskontrollen

Pöhl – (nt) An der Bushaltestelle Gunzenberg, in Richtung Möschwitz, wurden am Dienstag, zwischen 9:30 Uhr und 12:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 353 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren bei erlaubten 70 km/h 15 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Mazda, welcher mit 94 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwarten nun 70 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

Dieseldiebstahl

Rodewisch – (nt) In der Zeit vom 11. August bis Mittwochfrüh entwendeten Unbekannte ca. 220 Liter Dieselkraftstoff aus einer Sattelzugmaschine. Das Fahrzeug war auf einem umfriedeten Gelände an der Straße der Jugend abgestellt. Der Stehlschaden wird mit etwa 320 Euro beziffert. Sachschaden entstand nicht.
Hinweise zu den Dieseldieben bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Fahren ohne Führerschein

Reichenbach – (nt) Am Dienstag, gegen 10:20 Uhr wurde eine Polo-Fahrerin auf der Agnes-Löscher-Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass die 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf Amphetamine ausfiel. Es wurden eine Blutentnahme veranlasst und entsprechende Anzeigen gefertigt.

Verkehrsunfall

Auerbach – (nt) Ein Mercedes-Fahrer (47) befuhr am Dienstagmittag die Falkensteiner Straße in Richtung Falkenstein. In Höhe Hausgrundstück 26 stieß der 47-Jährige gegen einen abgestellten Suzuki. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Wegen auslaufender Betriebsmittel kam die Feuerwehr zum Einsatz.

 

Landkreis Zwickau

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss

Wildenfels – (am) In der Nacht zum Mittwoch stellte eine Polizeistreife auf der Hartensteiner Straße einen Kradfahrer (18) unter Alkoholeinfluss fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest beim Fahranfänger ergab einen Wert von 0,6 Promille. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Nötigung – Zeugen gesucht

Hohenstein-Ernstthal – (am) Zu einer Nötigung kam es am Dienstag, gegen 17 Uhr am Friedhof an der Lindenstraße. Ein bislang Unbekannter hat eine Schülerin angesprochen und, nach derzeitigen Erkenntnissen, nach Geld gefragt. In der Folge packte er das Mädchen am Arm, woraufhin sich dieses losriss und wegrannte. Der Unbekannte soll der Schülerin noch einige Meter gefolgt sein, verschwand dann aber im Bereich des Kauflandes, vermutlich in einem dortigen Geschäft.
Der Mann wird wie folgt beschrieben:
- ca. 170-180 Zentimeter groß
- südländischer Typ
- kurze schwarze Haare, braune Augen
- bekleidet mit einer grün-orange-farbenen, verschmutzten Jacke.
Hinweise zum Tatverdächtigen bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Diebstahl

Glauchau – (am) In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte von einer Baustelle auf der Straße des Friedens eine Schubkarre entwendet. Außerdem wurde eine drei Monate alte, grau getigerte, Katze einer Anwohnerin gestohlen,  wie ein Zeuge berichtete. Bei den Dieben soll es sich um eine Gruppe Jugendliche handeln. Die Personen waren dunkel gekleidet, trugen Kapuzenshirts und hatten Rucksäcke bei sich sowie ein Jugendlicher einen MP3-Player oder iPod in der Hand, mit welchem er Musik hörte.
Zeugenhinweise zu den Jugendlichen bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Diebe dringen in Firmengelände ein

Limbach-Oberfrohna, OT Bräunsdorf – (am) In der Zeit von Freitag bis Montag drangen Unbekannte in ein Firmengelände an der Straße Bodenreform ein. Die Einbrecher stahlen aus der dortigen Werkstatt einen „Hilti“ Akkuschrauber inklusive Koffer, zwei Akkus mit Ladegerät und einer Bit-Box, einen „Bosch“ Bohrhammer mit Koffer und verschiedenen Bohrern, einen „Bosch“ Winkelschleifer (Scheibendurchmesser 180) und einen „Makita“ Winkelschleifer (Scheibendurchmesser 120) sowie eine Motorsense „Stihl“ (Modell: FS 360c). Der Diebstahlschaden liegt zwischen 1.500 und 1.700 Euro, der Sachschaden bei ca. 50 Euro.
Zeugenhinweise zu den Tätern, ggf. verdächtigen Fahrzeugen, oder den Werkzeugen bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.

Einbruch in Lagerhalle

Oberlungwitz – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Mittwoch in einer Lagerhalle auf einem Firmengelände an der Goldbachstraße zugange. Sie beschädigten das Einfahrtstor des Grundstückes sowie ein Rolltor und stahlen ca. 40 Altbatterien. Zudem wurde ein Schrottcontainer aufgehebelt, jedoch nichts entwendet. Stehlschaden: ca. 1.000 Euro. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.
Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fahren ohne Führerschein

Lichtenstein – (am) Am Sonntagabend wurde ein 23-jähriger Opel-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem verlief ein Drogenvortest positiv. Eine Blutentnahme und entsprechende Anzeigen waren die Folgen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.