1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Verantwortlich: René Drößig (rd)
Stand: 25.08.2017, 21:30 Uhr

Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Großharthau, Poststraße / Dresdener Straße (B6)

25.08.17 14:45 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es heute Nachmittag in Großharthau. Der Fahrer (m/53) eines Quad befuhr die Poststraße mit der Absicht auf die Dresdener Straße (B6) aufzufahren bzw. diese zu überqueren. Dabei beachtete er nicht den vorfahrtsberechtigten Pkw Skoda, welcher auf der B6 in Richtung Dresden fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Pkw Skoda in den Gegenverkehr geschleudert wurde und dort mit einem Pkw Nissan zusammen stieß. Ein vor dem Pkw Nissan fahrender Pkw Seat wurde durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Ein Insasse (m/33) des Pkw Skoda wurde leicht verletzt und in einem Krankenhaus medizinisch versorgt. Der Quad-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Unfallstelle war bis 19:30 Uhr teilweise voll gesperrt. Der Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen