1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vandalen unterwegs, mehrere PKW werden beschädigt

Verantwortlich: Michael Schuller
Stand: 27.08.2017, 13:30 Uhr

Vandalen unterwegs, mehrere PKW werden beschädigt
 

Bautzen, Karl-Liebknecht-Straße, Husarenhof
27.08.2017, 02.00 Uhr

Im Bereich der Karl-Liebknecht-Straße wurden in den frühen Morgenstunden durch eine Gruppe männlicher Jugendlicher mehrere ordnungsgemäß abgeparkte PKW beschädigt. Durch eine Zeugin wurden drei deutsche Tatverdächtige beobachtet, welche an insgesamt fünf Fahrzeugen der Marken Mercedes Benz, Audi, Mitsubishi, Opel und Seat die Seitenspiegel abtraten. Trotz aussagekräftiger Personenbeschreibung und dem sofortigen Einsatz der zuständigen Polizeikräfte konnten die Täter im Schutze der Dunkelheit entkommen. Einer der Täter flüchtete mit einem mitgeführten hellen Fahrrad. Der Gesamtschaden an den angegriffenen PKW wird mit zirka 2.000 Euro beziffert. 

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

______________________________________

 

VW-Transporter aus Garage entwendet

Sohland a.d. Spree, OT Taubenheim/Spree, Zumpeweg
27.08.2017, 03.40 Uhr

In den frühen Morgenstunden entwendeten unbekannte Täter aus einer verschlossenen Garage, den darin befindlichen VW T4, mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-FF 482. Beim rückwärts Herausfahren aus dem Grundstück kam es zu einer Kollision, in deren Folge der linke Kotflügel beschädigt und der linke Außenspiegel abgerissen wurde. Der Zeitwert des grünen, 19 Jahre alten Transporters wird auf 2.000 Euro beziffert. Die SOKO Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem VW T4 wird international gefahndet.

 

Diebstahl aus Baucontainer

Cunewalde, OT Cunewalde, Siedlungsweg
25.08.2017, 12.00 Uhr – 26.08.2017, 08.00 Uhr

Bisher unbekannte Täter öffneten im genannten Tatzeitraum einen verschlossenen und extra gesicherten Baucontainer. Sie entwendeten unter anderem einen Akkuschrauber und eine Handkreissäge. Am Container entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro, der Diebstahlschaden wird mit 900 Euro angegeben.

 

Fahrrad entwendet

Bautzen, Gesundbrunnen, Friedrich-Ebert-Straße
26.08.2017, 13.15 Uhr – 15.00 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter entwendete das nicht gesichert abgestellte Damenfahrrad der Marke Winora/Grenada, Farbe weiß/blau und der Rahmennummer TY10301021. Der Diebstahlschaden wird mit zirka 350 Euro angegeben.

 

Junges Trio auf Diebestour

Hoyerswerda, Joliot-Curie-Straße, Lausitzer Platz
26.08.2017, 12.55 Uhr

In den Mittagsstunden des Sonnabends wurden durch den Ladendetektiv eines Verbrauchermarktes im Lausitz-Center drei Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren bei einem Ladendiebstahl ertappt. Im Rahmen weiterführender Ermittlungen wurde bekannt, dass das diebische Trio bereits im Vorfeld einige Ladengeschäfte, wie eine Drogerie und einen Sonderpostenmarkt heimgesucht hat. Insgesamt stahlen die minderjährigen Täterinnen Waren im Wert von 165 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau/Weißwasser

 

Krad entwendet

Görlitz, Christoph-Lüders-Straße
25.08.2017, 22.00 Uhr – 26.08.2017, 06.00 Uhr

Ein unbekannter Täter entwendete im Tatzeitraum das gesichert auf einem Betriebsparkplatz abgestellte Motorrad der Marke MUZ 660E, mit dem amtlichen Kennzeichen GR-EA 92. Das 17 Jahre alte, weisse Krad hat einen Zeitwert von zirka 2.150 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, nach dem Krad wird gefahndet.

 

Einbruch in Einfamilienhaus  

Görlitz, OT Schlauroth, Görlitzer Straße
27.08.2017, 00.16 Uhr

Während die Geschädigten den Sonnabendabend im eigenen Grundstücksgarten gemütlich ausklingen lassen wollten, verschafften sich dreiste Einbrecher Zutritt zu dem Einfamilienhaus. Der oder die Täter gelangten über ein offenstehendes Fenster in den Schlafraum der Geschädigten. Im Inneren wurden die Schränke des Schlafzimmers durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen wurde von dort eine Handtasche mit Bargeld und den Fahrzeugpapieren eines PKW entwendet. Aus einem angrenzenden Wohnraum stahlen die Täter eine zweite Handtasche sowie einen Laptop. Der genaue Diebstahlschaden ist noch nicht bezifferbar.

 

Fahrrad entwendet

Görlitz, Büchtemannstraße
25.08.2017, 22.00 Uhr – 26.08.2017, 06.00 Uhr

Vermutlich ein unbekannter Täter entwendete das im Hinterhof, mit zwei Abus-Schlössern gesichert abgestellte, schwarze, 28er Herrentourenrad, der Marke „STEVENS X7“. Der Wert des Fahrrades wird mit den entwendeten Schlössern auf zirka 550 Euro beziffert.

 

Verkehrsunfall mit verletztem Kleinkind 

Görlitz, Straßenbahnhaltestelle Büchtemannstraße, Biesnitzer Straße
26.08.2017, 17.11 Uhr

In den späten Nachmittagsstunden des Sonnabends ereignete sich in Höhe der Straßenbahnhaltestelle ein Verkehrsunfall, in deren Folge ein Kleinkind (m/2,5 Jahre) verletzt wurde. Der 55-jährige Fahrzeugführer eines PKW Seat befuhr die Promenadenstraße. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle fuhr plötzlich und unvermittelt ein Kleinkind mit seinem Dreirad auf die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer reagierte sofort, leitete eine Gefahrenbremsung ein, welche einen Zusammenstoß mit dem Kind jedoch nicht verhindern konnte. Das Kind stürzte durch den Aufprall von seinem Dreirad und schlug mit dem Gesicht auf der Straße auf. Das Kind wurde mit leichten Gesichtsprellungen und Hautabschürfungen im Klinikum Görlitz ambulant behandelt und konnte zur Freude der Mutter wieder mit nach Hause. Sachschaden entstand keiner.

 

Verkehrsunfall mit 3 schwerverletzten Personen

Deutsch-Paulsdorf, Am Spitzberg
27.08.2017, 05.54 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Sonntags ereignete sich in der Ortslage Deutsch-Paulsdorf, auf der Straße Am Spitzberg ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Der Fahrzeugführer und seine beiden Insassen wurden schwer verletzt. Der 17-jährige Fahrer des PKW Alfa Romeo befuhr die Straße am Spitzberg aus Richtung der S 111 kommend, in Richtung Rosenbach. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Alfa.  Der PKW kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Mast der Telekom und einem nachfolgenden Birnenbaum. Die Insassen mussten aus dem Fahrzeug geborgen werden. Zur medizinischen Behandlung wurde der Fahrer mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Mitfahrer wurden zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird momentan mit ca. 5000 Euro angegeben. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.      

 

Hochwertiges Mountainbike entwendet

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau, Campingplatz
25.08.2017, 23.59 Uhr – 26.08.2017, 10.00 Uhr

Bislang unbekannte Täter entwendeten auf dem Gelände des Campingplatzes ein 29er Mountainbike „SPECIALIZED“, der Marke Rock Hopper, Farbe schwarz mit grünen Streifen und einem weißen Schriftzug. Das Rad war mittels eines Zahlenschloss an einem Baum gesichert. Der Wert des Fahrrades beträgt 1.200 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Diebstahl eines Fahrrades

Weißwasser, Straße des Friedens
26.08.2017, 15.30 Uhr – 17.15 Uhr

Durch bisher unbekannte Täter wurde das im Innenhof abgestellte und mittels Stahlseilschloss gesicherte 28er Damen-Trekking-Rad der Marke „Kalkhoff“, Farbe blau/silber entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf zirka 1.050 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen