1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tödlicher Verkehrsunfall u.a.Meldungen

Medieninformation: 527/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 30.08.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Gaststätte


Zeit:     28.08.2017, 15.15 Uhr bis 29.08.2017, 05.50 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Unbekannte hebelten ein Fenster zu einer Gaststätte an der Ammonstraße auf. So ins Innere gelangt durchsuchten die Einbrecher sämtliche Räume, brachen eine Geldkassette auf und stahlen aus dieser etwa 150 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. (ju)

Einbruch in Praxis

Zeit:     29.08.2017, 15.15 Uhr bis 15.45 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Gestern Nachmittag hebelten Unbekannte die Tür zu einer Praxis an der Semperstraße auf. Anschließend stahlen sie aus dem Empfangsbereich ein Handy sowie Bargeld in noch unbekannter Höhe. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)

Wohnungseinbruch

Zeit:     29.08.2017, 07.00 Uhr bis 14.20 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Im gestrigen Tagesverlauf zerschlugen Unbekannte die Terrassentürscheibe einer Erdgeschosswohnung an der Budapester Straße. Anschließend stahlen sie einen Flachbildfernseher samt Anschlusskabel und verließen die Wohnung durch die Eingangstür. Angaben zur konkreten Schadenshöhe stehen noch aus. (ju)

Werkzeuge gestohlen

Zeit:     28.08.2017, 17.20 Uhr bis 29.08.2017, 05.20 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Dienstag zerschlugen Unbekannte auf dem Altgorbitzer Ring die Heckscheibe eines Fiat Ducato. Anschließend stahlen sie aus dem Fond des Kleintransporters verschiedene Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von rund
2.400 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeuge wurde auf rund 300 Euro beziffert. (ju)


Landkreis Meißen

Audi A4 gestohlen

Zeit:     29.08.2017, 05.50 Uhr bis 14.30 Uhr
Ort:      Thiendorf

Unbekannte stahlen gestern einen schwarzen Audi A4 von einem Parkplatz an der Straße Am Fiebig. Der Zeitwert des 2009 erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde auf rund 14.000 Euro beziffert. (ju)

Simson S 51 gestohlen

Zeit:     29.08.2017, 11.15 Uhr festgestellt
Ort:      Nünchritz

Unbekannte brachen in einem Garagenkomplex an der Glaubitzer Straße eine Garage auf und stahlen aus dieser eine grüne Simson S 51. Der Wert des Mopeds wurde mit rund 1.500 Euro angegeben. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 80 Euro am Garagentor. (ju)

Renault überschlug sich nach Zusammenstoß

Zeit:     29.08.2017, 13.05 Uhr
Ort:      Weinböhla

Gestern Nachmittag befuhr eine 59-Jährige mit einem Renault Megane die Forststraße aus Richtung Köhlerstraße. An der Kreuzung zur Moritzburger Straße beachtete sie die Vorfahrt eines dort stadtauswärts fahrenden Renault (Fahrer 61) nicht und stieß mit diesem zusammen. Durch den Anstoß überschlugt sich der Renault des 61-Jährigen. Der Wagen kam letztlich auf dem Dach zum Liegen. Der 61-Jährige, seine Beifahrerin sowie die 59-Jährige erlitten leichte Verletzungen und mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt rund 15.000 Euro. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:     29.08.2017, 20.45 Uhr
Ort:      Hohnstein

Am Dienstagabend ereignete sich auf der S 165 ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin (46) ums Leben kam.

Ein Audi (Fahrer 56) war auf der S 165 zwischen Lohmen und Rathewalde unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache stieß er in Höhe des Basteiparkplatzes mit einem entgegenkommenden Toyota Yaris zusammen. In der Folge wurden beide Fahrzeuge auf ein Feld geschleudert. Die 46-jährige Toyotafahrerin erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der 56-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Die S 165 war mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Vor Ort wurde ein Gutachter hinzugezogen. (ir)

Vier Räder gestohlen

Zeit:     25.08.2017 bis 29.08.2017
Ort:      Neustadt, i.Sa., OT Polenz

Unbekannte entwendeten einen kompletten Radsatz (Reifen auf Alufelgen), welcher in einem Carport auf der Oberen Siedlung abgelegt war. Der Wert des Radsatzes wurde mit rund 100 Euro angegeben. (ju)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281