1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Alarmanlage schlägt Täter in die Flucht

Medieninformation: 522/2017
Verantwortlich: Hella Schuchardt
Stand: 02.09.2017, 13:00 Uhr

 

Vogtlandkreis

 

Alarmanlage schlägt Täter in die Flucht

Plauen – (hs) In den frühen Samstagmorgenstunden drangen unbekannte Personen in ein umzäuntes Gelände in der Pausaer Straße ein. Objekt der Begierde war ein Ford Mustang. Um an die Gegenstände im Fahrgastraum zu gelangen, schlugen die Diebe eine Scheibe des Fahrzeuges ein. Durch die Bewegungen wurde die Alarmanlage ausgelöst und schlug die Täter in die Flucht. Zurück haben sie einen Schaden in Höhe von zirka 530 Euro gelassen.

 

Landkreis Zwickau

Zerstörungswut

Zwickau – (hs) Unbekannte Vandalen ließen ihre Zerstörungswut an einer öffentlichen Toilette in der Bahnhofstraße aus. An der Anlage wurden die Glasscheiben zerstört und Wände mit Aufklebern verunstaltet. Der geschätzte Schaden wird mit 1.500 Euro beziffert. Tatzeitraum: 31.08.2017, 16 Uhr  -  01.09.2017, 08:30 Uhr Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau Telefon 0375/44580.

Ohne Beute

Zwickau – (hs) Am Freitag, in der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr wurde bei einem Citroen Jumper die Seitenscheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug stand zum Tatzeitraum auf der Baustelle im Schwanenteichgelände an der Humboldtstraße. Die unbekannten Täter durchsuchten den Innenraum des Kleintransporters, wurden aber vermutlich nicht fündig. Sie zogen ohne Beute davon. Verursacht haben sie einen Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/44580, zu melden.

Vorfahrt missachtet

Zwickau, OT Crossen – (hs) Die Unaufmerksamkeit eines 19-Jährigen führte am Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Berthelsdorfer Straße/ B93. Beim Linksabbiegen übersah er einen entgegenkommenden Fiat (w/54) und es kam zum Zusammenstoß. Neben dieser Fahrerin wurden zwei weitere Mitfahrer (w/17, m/26) im Skoda des jungen Mannes schwer verletzt. Er selbst und noch zwei seiner Insassen (beide w/17) kamen mit leichten Verletzungen davon. Insgesamt war ein Schaden von zirka 1.500 Euro entstanden. Die Auffahrt Crossen zur B93 in Richtung Meerane musste für zwei Stunden voll gesperrt werden.

 

Promillefahrt

Kirchberg – Durch einen Zeugenhinweis wurde die Polizei am Freitagnachmittag auf einen auffällig fahrenden Pkw Peugeot aufmerksam. Auf der Lengenfelder Straße wurde die Fahrerin (33) einer Kontrolle unterzogen. Festgestellt wurde ein Atemalkoholwert von 2,88 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.