1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Renitenter Ladendieb u.a. Meldungen

Medieninformation: 543/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.09.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Renitenter Ladendieb


Zeit:     04.09.2017, 10.15 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Gestern Vormittag stahl ein 30-jähriger Libyer eine Hose im Wert von 60 Euro in einem Geschäft an der Webergasse.

Als er von Mitarbeitern auf den Diebstahl angesprochen wurde, sprühte er mit Reizgas um sich und flüchtete aus dem Laden. Weitere Angestellte nahmen die Verfolgung auf und konnten den Mann überwältigen. Dabei setzte der Ertappte nochmals Reizgas ein und versuchte die Mitarbeiter zu beißen.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Mann mit auf das Polizeirevier. Wie sich herausstellte, hatte der 30-Jährige bereits einen Pullover im Wert von rund 40 Euro in einem anderen Geschäft gestohlen.

Gegen den Libyer wird wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. Eine Ermittlungsrichtervorführung ist für den Verlauf des Nachmittages geplant. (ml)

VW Bora gestohlen

Zeit:     03.09.2017, 16.30 Uhr bis 04.09.2017, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Unbekannte haben einen schwarzen VW Bora von der Zirkusstraße gestohlen. Der Zeitwert des 17 Jahre alten Wagens  wurde mit rund 2.000 Euro angegeben. (ml)


Landkreis Meißen

Latops aus Wohnung gestohlen

Zeit:     04.09.2017, 09.15 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort:      Radebeul

Gestern verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Wohnung an der
Carl-Pfeiffer-Straße und stahlen zwei Laptops sowie eine Tasche mit etwas Bargeld aus den Räumen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehr als 3.000 Euro. Wie die Diebe in die Wohnung gelangten ist unklar. (ml)

Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:     04.09.2017, 11.45 Uhr
Ort:      Glaubitz

Am Montagmittag gingen Riesaer Polizisten einem Hinweis nach, wonach der Fahrer (37) eines Lkw auf der Industriestraße unter Alkoholeinfluss stehen soll. Die Beamten kontrollierten den Mann und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Gegen den 37-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Seinen Führerschein nahmen die Polizisten in Verwahrung. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Von der Straße abgekommen

Zeit:     04.09.2017, 15.50 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Herzogswalde

Gestern Nachmittag war die Fahrerin (60) eines Ford Focus auf der B 173 unterwegs. Dabei kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und landete mit dem Wagen im Straßengraben. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Am Ford entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro. (ml)

Autofahrerin schwer verletzt

Zeit:     04.09.2017, 22.55 Uhr

Ort:      Neustadt i.Sa., OT Langburkersdorf

 

Gestern Abend war die Fahrerin (51) eines Opel Adam auf der Sebnitzer Straße in Richtung Raupenbergstraße unterwegs. Als sie die Andreas-Schubert-Straße passieren wollte, stieß sie mit einem VW Golf (Fahrer 32) zusammen. Die 51-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 10.000 Euro. (ml)

 

 

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281