1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Quads entwendet

Medieninformation: 533/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 07.09.2017, 13:10 Uhr

Ausgewählte Meldung

Quads entwendet

Rodewisch – (nt) Unbekannte verschafften sich Zutritt in das umfriedete Gelände eines Autohauses an der Äußeren Lengenfelder Straße und entwendeten, nach derzeitigen Erkenntnissen, vier Quads. Tatzeit: Donnerstag, 0 Uhr bis 7:30 Uhr. Die Quads in den Farben Weinrot, Orange, Grün und Rot haben einen Gesamtwert von über 36.000 Euro. Zwei davon sind mit den amtlichen Kennzeichen V-QM 2 und V-MQ 17 zugelassen. Beim Diebstahl entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise zu den Tätern sowie den Quads erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Vogtlandkreis

Kellereinbrüche

Plauen – (nt) In ein Mehrfamilienhaus an der Breitscheidstraße gelangten Unbekannte und brachen sechs Kellerräume auf. Offensichtlich kam es zu keinem Diebstahl. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntag 17 Uhr und Mittwoch, 18 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40 Euro.
In drei Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Kasernenstraße brachen Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch ein und entwendeten ein Fahrrad und eine Tasche im Wert von insgesamt etwa 150 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Fahrraddiebstahl

Plauen – (nt) In den Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Karlstraße verschafften sich Unbekannte Zugang und entwendeten ein schwarzes BMX-Fahrrad „MacNeil“, Typ „Bibi“, sowie das Hinterrad eines Mountainbikes. Stehlschaden: insgesamt 2.100 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag, 20 Uhr und Mittwoch, 16 Uhr. Es entstand geringer Sachschaden.
Auf der Pestalozzistraße verschafften sich Unbekannte zwischen dem 26. August und Mittwoch, 24 Uhr Zugang in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses und brachen einen Keller auf. Daraus entwendeten die Täter ein Mountainbike „Giant“, Typ „Roam“, in den Farben Blau und Weiß, im Wert von etwa 600 Euro. Das Bike war mit zwei Fahrradschlössern gesichert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20 Euro.
Hinweise zu den Tätern und dem Diebesgut nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen, OT Kauschwitz – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte, vermutlich beim Ausparken, einen Hyundai Elantra am hinteren Stoßfänger. Das Fahrzeug war auf einem Behindertenparkplatz an der Jößnitzer Straße abgestellt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr.
Zeugenhinweise zum Unfallflüchtigen nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Kradfahrerin beim Unfall leicht verletzt

Plauen – (nt) Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Kleinkraftfahrerin (15) kam es am Mittwoch, gegen 17:40 Uhr am Hradschin. Die Fahrerin (52) eines BMW fuhr vom rechten Fahrbahnrand auf die Fahrbahn. Die 15-Jährige versuchte nach links auszuweichen, kam auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und stürzte. In der Folge rutschte das Hinterrad des Mopeds an den BMW. Beim Unfall wurde die 15-Jährige leicht verletzt und ambulant behandelt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro.

Unfall mit Quad

Oelsnitz – (nt) Am Mittwoch, gegen 11:10 Uhr, befuhr der Fahrer (54) eines Quads die Plauensche Straße in Richtung Stadtzentrum. Als ein Fahrzeug aus der Einmündung Untermarxgrüner Straße kam, bremste der 54-Jährige ab. In der Folge geriet er ins Schleudern und streifte einen am rechten Fahrbahnrad abgestellten Mercedes. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

Unfall mit leicht verletzter Person

Adorf – (nt) Beim Abbiegen von der Hohestraße nach rechts in die Lange Straße stieß am Mittwoch, gegen 9:45 Uhr eine Skoda-Fahrerin gegen eine Hauswand. Dabei verletzte sich die 68-Jährige leicht und wurde ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro.

Einbruch in Lagerraum

Auerbach – (nt) In der Zeit von Dienstag, 15:15 Uhr bis Mittwoch, 8:15 Uhr drangen Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters in den Lagerraum eines Bauhofes an der Eisenbahnstraße. Die Täter entwendeten ein Radio und eine Astsäge „Makita“ im Gesamtwert von etwa 280 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Reichenbach – (nt) Donnerstag, gegen 3 Uhr befuhr ein 25-Jähriger mit seinem VW die Albert-Schweitzer-Straße. In Höhe des Hausgrundstücks 21 kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen geparkten Opel Kombi, der wiederum durch den Aufprall auf einen Ford geschoben wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.500 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Verursacher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,82 Promille. Fahrzeugschlüssel sowie Führerschein wurden sichergestellt und entsprechende Anzeigen gefertigt.

 

Landkreis Zwickau

Diebstahl auf Baustelle

Zwickau – (am) Von einer Baustelle an der Pölbitzer Straße stahlen Unbekannte, in der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen, diverse Werkzeuge sowie Arbeitsbekleidung. Zum Diebesgut gehören: u. a. eine gelbe Flex „DeWalt“, eine Ladestation samt Akku von „Makita“, eine blaue Kabeltrommel mit orangenem Kabel (40 Meter Länge), Schraubenzieher und Zangen, ein Flex-Koffer „Bosch“ samt Scheiben und Bohrkronen.  Der Stehlschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Dieben bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Moped gestohlen

Crimmitschau – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Dienstag, 23 Uhr bis Mittwoch, 8 Uhr ein schwarzes Kleinkraftrad Simson S 51 (Versicherungskennzeichen: 946 SAD), im Wert von ca. 1.000 Euro, in der Webergasse gestohlen.
Hinweise zu den Dieben und zum Moped bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Einbruch in Garage

Neukirchen/Pleiße – (am) Einbrecher waren in der Zeit vom 26. August bis Mittwochmorgen in einer Garage an der Gartenstraße zugange. Sie öffneten diese gewaltsam und stahlen u. a. ein Schweißgerät (mit Unterbau zur Wasserkühlung), einen Plasmaschneider, einen Winkelschleifer mit Drehzahlregulierung, eine Gasflasche, eine Standheizung für einen Pkw (mit Fernbedienung) sowie zwei Werkzeugkoffer samt Inhalt. Stehlschaden: ca. 3.500 Euro. Der Sachschaden beträgt 100 Euro.
Hinweise zum Diebesgut und den Einbrechern bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Radfahrer mit 3 Promille unterwegs

Werdau – (am) Ein 35-jähriger Radfahrer wurde am Mittwoch, gegen 19 Uhr von einer Polizeistreife auf der Plauenschen Straße kontrolliert. Wie sich herausstellte, war der Mann unter erheblichem Alkoholeinfluss unterwegs – Ergebnis des Atemalkoholtests: 3 Promille. Eine Anzeige sowie eine Blutentnahme waren die Folgen.

Unfallflucht

Werdau – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch, in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr, auf dem Parkplatz der Pleißentalklinik. Dort beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen VW Lupo an der hinteren Stoßstange. Geschätzte Schadenshöhe: ca. 300 Euro.
Hinweise zum Unfallbeteiligten bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Pkw beschädigt und geflüchtet

Glauchau, OT Niederlungwitz – (am) Unmittelbar nachdem der Geschädigte sein Fahrzeug am Mittwoch, gegen 15:45 Uhr in Höhe Lungwitzbach 14 abgestellt hatte, wurde der Skoda durch einen bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Rangieren beschädigt. Vermutlich handelt es sich bei dem unfallbeteiligten Fahrzeug um einen Sattelauflieger. Am Skoda entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.
Hinweise zum Unfallflüchtigen bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.