1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zusammenstoß mit Gegenverkehr u. a. Meldungen

Medieninformation: 558/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 13.09.2017, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Zeit:     12.09.2017, 16.55 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Gestern Nachmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Waldschlösschenbrücke vier Menschen leicht verletzt worden.

Ein Audi war auf der Waldschlösschenbrücke in Richtung Altstadt unterwegs, als die Fahrerin (45) aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über den Wagen verlor. In der Folge stieß der Audi mit einem entgegenkommenden Peugeot (Fahrer 52) zusammen. Dabei erlitten die 45-Jährige und der
52-Jährige sowie zwei Insassen (w/27, m/30) im Peugeot leichte Verletzungen. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt ca. 27.000 Euro.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Im Zuge der Unfallaufnahme war die Brücke in Richtung Neustadt bis in den Abend voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (ir)

Toyota Avensis gestohlen

Zeit:     11.09.2017, 16.00 Uhr bis 12.09.2017, 06.50 Uhr
Ort:      Dresden-Räcknitz

Unbekannte haben einen schwarzen Toyota Avensis vom Morenauweg gestohlen. Der Zeitwert des etwa ein Jahr alten Fahrzeuges beträgt rund 25.000 Euro. (ml)  

Achtung Trickbetrüger

Zeit:     12.09.2017
Ort:      Dresden-Dölzschen

Gestern erhielt eine Dresdner Seniorin den Anruf eines Unbekannten, der ihr einen Geldgewinn in Höhe von 9.000 Euro in Aussicht stellte. Um die Summe zu erhalten, müsse die Frau lediglich eine Sicherheitsleistung von 1.000 Euro zahlen. Die Frau schenkte dem Angebot richtigerweise keinen Glauben, beendete das Gespräch und verständigte die Polizei. (ml)

Landkreis Meißen

Fußgänger von Kleintransporter erfasst

Zeit:     12.09.2017, 19.20 Uhr
Ort:      Meißen

Am Dienstagabend ist ein Fußgänger (76) auf der Rosa-Luxemburg-Straße
(B 101) von einem Kleintransporter erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Der 76-Jährige wollte die Rosa-Luxemburg-Straße in Höhe Robert-Blum-Straße überqueren. Dabei wurde er von einem Ein Ford Transit (Fahrer 40) erfasst, der auf der B 101 in Richtung Elbbrücke unterwegs war. Der Senior erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

In Folge des Unfalls musste die B 101 für drei Stunden voll gesperrt werden. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (ir)

Jeep gestohlen

Zeit:     11.09.2017, 19.45 Uhr bis 12.09.2017, 05.15 Uhr
Ort:      Weinböhla

In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte einen schwarzen Jeep Grand Cherokee von der Beethovenstraße. Der Zeitwert des Jahreswagens wurde mit rund 57.000 Euro angegeben. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer schwer verletzt

Zeit:     12.09.2017, 18.20 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Gestern Abend ist ein Motorradfahrer (61) bei einem Verkehrsunfall in Pirna Copitz schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (53) eines Suzuki Splash war auf der Schillerstraße unterwegs und wollte nach links auf die Rudolf-Renner-Straße abbiegen. Dabei erfasste sie mit ihrem Wagen den 61-Jährigen, der mit einer Harley Davidson auf der Rudolf-Renner-Straße fuhr.

Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Dresdner Krankenhaus geflogen werden. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281