1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeieinsatz anlässlich des Fußballspiels RB Leipzig gegen den AS Monaco FC

Verantwortlich: Alexander Bertram
Stand: 13.09.2017, 23:45 Uhr

Mit Spannung erwartet startete heute um 20:45 Uhr in der Red Bull Arena das erste Spiel von RB Leipzig in der UEFA Championsleague.

 

Es erfolgte die Anreise von etwa 100 Fans aus Monaco. Außer dem Gästeblock  war das Stadion ausverkauft.

 

Die Anreise erfolgte mit Bussen, Zügen und Privat-Pkws. Am Bahnhof standen Shuttlebusse bereit. Dennoch gab es rund um das Spiel einige Verkehrsbehinderungen und –Einschränkungen.

 

Das Spiel verlief friedlich und ohne Zwischenfälle. Gegen 22:30 Uhr wurde das Spiel mit einem Spielstand von 1:1 abgepfiffen. Gäste- und Heimfans reisten zügig ab.

 

Rund um das Fußballspiel kam es zu keinen nennenswerten Zwischenfällen. (Ber)


Marginalspalte

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005

Pressestelle

  • Herr Uwe Voigt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand