1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: Einbruch in Kindertagesstätte

Medieninformation: 552/2017
Verantwortlich: Nancy Thormann
Stand: 15.09.2017, 13:10 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbruch in Kindertagesstätte

Werdau – (nt) Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag in eine Kindertagesstätte an der Braustraße ein. Die Täter entwendeten ein Laptop „Toshiba“ mit Netzteil, eine 500 GB Festplatte und eine Digitalcamera „Nicon“ im Gesamtwert von etwa 750 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise auf den Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

 

Landkreis Vogtlandkreis

Diebstahl von Kleinkrafträdern

Plauen – (nt) Am Donnerstag sind im Stadtgebiet drei Simson-Mopeds im Gesamtwert von etwa 3.600 Euro gestohel worden.
Dies betraf zum einen den Parkplatz eines Schulzentrums an der Stresemannstraße, wo gegen 9:30 Uhr zwei mit einem Seilschloss gesicherte S 51 im Wert von insgesamt ca. 2.500 Euro entwendet wurden. Hierbei handelt es sich um ein dunkelgrünes S 51 Enduro mit dem Versicherungskennzeichen 350 BEA. Eine Besonderheit ist das Bild „Werner“ im Tacho. Das andere hellgrüne S 51 B mit dem Versicherungskennzeichen 539 HOH lässt sich sehr schlecht starten und besitzt viele Aufkleber.
Ein Zeuge sah, dass eine Person, ca. 175 Zentimeter groß, mit schwarzem Helm und schwarzer Jacke mit Fellkapuze ein Moped vom Parkplatz wegfuhr. Eine weitere Person wurde gesehen, wie sich diese ebenfalls vom Parkplatz entfernte, ein Moped schiebend.
Auch auf der Zaderastraße wurde zwischen 1 Uhr und 6 Uhr ein mit einem Lenkerschloss gesichertes grünes Moped S 51 von einer Parkfläche gestohlen. Das Simson ist mit einem Drehzahlmesser und einem Enduro-Auspuff ausgestattet und hat das Versicherungskennzeichen 286 LZB. Als besonderes Merkmal ist ein Tommaselli-Lenker mit Querstrebe montiert. Außerdem befanden sich am Kickstarter und am Ganghebel weiße Gummis, die Blinker haben weiße Kappen. Der Wert des Mopeds wird auf etwa 1.100 Euro geschätzt.
Weitere Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib der Kleinkrafträder erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Versuchter Einbruch

Bad Elster – (nt) Am Donnerstagnachmittag versuchte ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus an der Parkstraße einzubrechen. Dies gelang dem Täter jedoch nicht. Es entstand kein Sachschaden.
Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:
- ca. 20 bis 25 Jahre alt,
- südländischer Teint,
- keine Zähne im Mund,
- bekleidet mit einem Tarnparker und dunkler Hose.
Zeugenhinweise zu dem Täter erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Donnerstag, in der Zeit von 8 Uhr bis 10:30 Uhr, einen am rechten Fahrbahnrand der Kaiserstraße abgestellten blauen Skoda Octavia an der hinteren linken Fahrzeugseite. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von etwa 2.500 Euro.
Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Geschwindigkeitskontrollen

Elsterberg – (nt) Auf der Greizer Straße in Richtung Greiz wurden am Donnerstag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchfuhren 637 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 32 Fahrzeuge bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Ford, welcher mit 77 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwarten nun 80 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

Einbruch in Einfamilienhaus

Treuen – (nt) Am Donnerstag, in der Zeit von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr, drangen Unbekannte durch Aufhebeln der Terrassentür in ein Einfamilienhaus an der Merienstraße ein. Die Täter entwendeten zwei große Reisekoffer, Unterhaltungselektronik, ein Handy, ein mobiles Navigationsgerät sowie Kleidungsgegenstände. Die Höhe des Stehlschadens ist derzeit nicht bekannt. Es entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.
Zeugenhinweise zu den Dieben bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Verkaufseinrichtung

Falkenstein – (nt) Am Freitag, in der Zeit von 3 Uhr bis 5:50 Uhr, drangen Unbekannte in eine Verkaufseinrichtung an der Straße Hangweg ein. Der Diebstahl- sowie der Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise zu den Tätern erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Diebstahl von Werkzeug

Zwickau, OT Marienthal – (nt) In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagvormittag entwendeten Unbekannte aus dem Lagerraum von einer Baustelle auf der Karl-Keil-Straße Presswerkzeug mit Zubehör. Der Stehlschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise zu den Tätern erbittet das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Fahrzeugeinbrüche

Zwickau – (nt) In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte nach ersten Erkenntnissen in mindesten fünf Fahrzeuge ein.
Auf der Münzstraße wurde die Beifahrerscheibe eines Audi A3 eingeschlagen und der Innenraum durchwühlt. Die Täter entwendeten ein iPhone 6 und eine Armbanduhr, Schaden: ca. 300 Euro. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 1.500 Euro beziffert.
Bei einem Audi A5, welcher auf einem Parkplatz am Trillerplatz abgestellt war, wurde die Heckscheibe eingeschlagen und aus dem Kofferraum zwei Akku-Bohrhämmer mit Zubehör entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 850 Euro, der Sachschaden etwa 200 Euro.
Die Seitenscheibe auf der Beifahrerseite eines auf der Amtsgerichtsstraße abgestellten VW Passat wurde ebenfalls durch Unbekannte eingeschlagen. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Die Täter hinerließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro.
Von einem Toyota Avensis, welcher auf der Kolbingstraße abgestellt war, wurde ebenfalls die Seitenscheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und eine Geldbörse mit Bargeld sowie persönlichen Dokumenten entwendet. Der Stehlschaden wird mit etwa 100 Euro beziffert und der Sachschaden mit ca. 150 Euro.
Von einem Transporter auf der Robert-Blum-Straße wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen, die darin befindlichen Pakete und Boxen entwendet und diese in einem angrenzenden Park liegen gelassen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.
Wer Hinweise zu den unbekannten Tätern geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Mopedfahrerin leicht verletzt

Zwickau – (nt) Am Donnerstag, gegen 14:15 Uhr befuhr eine 17-Jährige mit ihrem Kleinkraftrad die Talstraße in Fahrtrichtung Dr.-Friedrichs-Ring. An einer Straßenbahnquerung fuhr die 17-Jährige auf eine verkehrsbedingt haltende Nissan-Fahrerin (54) auf. Bei dem Unfall wurde die Moped-Fahrerin leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam auch die Feuerwehr zum Einsatz.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Zwickau – (nt) Am Donnerstag, gegen 21 Uhr befuhr eine VW Polo-Fahrerin (20) den rechten Fahrbahnstreifen auf der Leipziger Straße stadtauswärts. Kurz vor der Kreuzung zur Friedrich-Engels-Straße hatte die 20-Jährige die Absicht in den linken Fahrbahnstreifen zu wechseln. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem Seat Leon (Fahrer 22). Beim Unfall verletzte sich die Polo-Fahrerin leicht und wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 13.000 Euro.

Versuchter Einbruch in Schule

Werdau, OT Leubnitz – (nt) In der Nacht zu Freitag versuchten Unbekannte in eine Schule an der Schulstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.
Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Einbruch in Pkw

Waldenburg – (nt) Unbekannte schlugen am Donnerstag, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr, die Seitenscheibe eines Pkw ein, welcher auf der Ebersbacher Straße abgestellt war. Die Täter entwendeten daraus eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten sowie Bargeld. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 750 Euro.
Zeugenhinweise zu den Dieben nimmt die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640 entgegen.

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Limbach-Oberfrohna, OT Limbach – (nt) Am Donnerstag, gegen 16 Uhr hatte eine Seat-Fahrerin (42) die Absicht aus einer Grundstücksausfahrt auf die Straße des Friedens zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Opel (Fahrer 75). Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unfallflucht mit hohem Sachschaden – Zeugen gesucht

Oberlungwitz – (nt) Am Freitag, kurz nach 1 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem schwarzen 5er BMW die Hofer Straße in Richtung Goldbachstraße. Am Ende einer Linkskurve in Höhe des Hausgrundstückes Nr. 19 kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dort einen abgestellten Pkw Skoda. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 15.000 Euro.
Der zentrale Verkehrsunfalldienst, Telefon 03765 500, sucht Zeugen die nähere Angaben zum schwarzen BMW, zum Unfallhergang und zum Fahrer bzw. zu eventuell weiteren Fahrzeuginsassen machen können.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.