1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Verantwortlich: Uwe Seeger (us)
Stand: 16.09.2017, 13:00 Uhr

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

 

Kodersdorf, Bundesstraße 115

15.09.2017, 16:30 Uhr

Auf der B 115 kam es in den frühen Abendstunden zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem drei Personen zum Teil erheblich verletzt wurden und ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro entstand. Ein Pkw Audi A6 war in Richtung Görlitz unterwegs und aufgrund eines riskanten Überholmanövers frontal mit dem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Skoda Fabia zusammengestoßen. Der 44-jährige Fahrer des Audi und die 52-jährige Fahrerin des Skoda wurden leicht, die 41-jährige Fahrzeuginsassin des Audi wurde bei dem Aufprall jedoch schwer verletzt. Alle Beteiligten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße war aufgrund der Maßnahmen von Polizei und  Feuerwehr mehrere Stunden lang gesperrt.

 

 

Landkreis Bautzen          

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Fahrräder entwendet

 

Neukirch (Lausitz), Zittauer Straße 21

14.09.2017, 18:00 Uhr – 15.09.2017, 09:00 Uhr 

Aus einem Fahrradgeschäft haben Unbekannte zwei hochwertige Fahrräder der Marke „Cube“ entwendet. Die Diebe drangen dazu in das Innere des Geschäftes ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Den Wert der entwendeten Fahrräder gab der Ladeninhaber mit insgesamt 3.500 Euro an. Die Kriminalpolizei hat den Sachverhalt übernommen.

 

Falschgeld festgestellt

 

Putzkau, Am Bahnhof

16.09.2017, 00:15 Uhr

Nach Hinweisen durch die Veranstalter bei einem Fest kontrollierten Polizeibeamte einen 28-jährigen Besucher und stellen bei diesem gefälschte 50 Euro Scheine fest. Diese falschen Banknoten hatte die Person teilweise bei sich, hatte aber einige davon bereits in Verkehr gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Betrunken unterwegs

 

Bretnig-Hauswalde, Weststraße 25

15.09.2017, 20:15 Uhr

In den frühen Abendstunden beobachteten Zeugen, wie ein Kleintransporter einen Verkehrsunfall verursacht und danach die Unfallstelle unerlaubt verlassen hatte. Die sofort eingesetzten Polizeibeamten konnten den Fahrer feststellen und bemerkten recht schnell, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,88 Promille. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro und die Verkehrspolizei ermittelt zur Straftat der Verkehrsunfallflucht.

 

Dieseldiebe unterwegs

 

Radeberg, Pirnaer Straße

13.09.2017, 18:00 Uhr – 15.09.2017, 13:00 Uhr

Aus einer verschlossenen Garage entwendeten Unbekannte einen Kanister mit Benzin im Wert von ca. 35 Euro und durchwühlten den dort abgestellten Pkw Toyota. Durch das Aufhebeln der Garagentür entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

 

 

Diebstahl aus Keller

 

Görlitz, Elisabethstraße

10.09.2017 – 15.09.2017

Aus mehreren Kellerboxen wurden durch Unbekannte Heimelektronik und eine Snowboardausrüstung im Gesamtwert von ca. 9.000 Euro gestohlen. Dazu hatten die Täter eine Brandschutztür aus Metall und danach die einzelnen Kellerabteile aufgebrochen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Diebstahl eines Fahrrades

 

Görlitz, Marienplatz

14.09.2017, 23:00 Uhr – 15.09.2017, 05:30 Uhr

Unbekannte entwendeten ein hochwertiges eBike der Marke „Haibike“, Typ Sduro 4.0 Hard Seven, welches mit einem Spiralschloss des Herstellers „ABUS“ ordnungsgemäß gesichert abgestellt worden war. Der Wert des Fahrrades wurde mit ca. 2.000 Euro angegeben und nach dem eBike wird nun international gefahndet.

 

Zuviel getrunken

 

Görlitz, Uferstraße

15.09.2017, 23:30 Uhr

Aufmerksamen Polizeibeamten fiel die auffällige Fahrweise eines Pkw Mazda auf und gab Anlass für eine Kontrolle des Fahrzeugführers. Bei dem 62-jährigen Fahrer wurde geprüft, ob er  unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von 2,04 Promille. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige und sein Führerschein wurde vorläufig einbehalten.

 

Garage aufgebrochen

 

Neusalza-Spremberg, Rumburger Straße 12

14.09.2017, 22:00 Uhr – 15.09.2017, 09:30 Uhr

Gewaltsam drangen unbekannte Personen in die verschlossene Garage ein und entwendeten aus dieser die dort abgestellten Kompletträder. Durch das Aufbrechen der Garagentür entstand Sachschaden und den Wert des Radsatzes gab der Geschädigte mit ca. 2.500 Euro an. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Trunkenheit im Straßenverkehr

 

Weißwasser, Braunteichweg

15.09.2017, 20:50 Uhr

Der 55-jährige Fahrer eines Renault wurde durch Polizeibeamte einer Kontrolle unterzogen und ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,12 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt. Auf den Fahrzeugführer wartet nun ein Strafverfahren.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen