1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Toyota gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 576/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.09.2017, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Toyota gestohlen


Zeit:       19.09.2017, 17.20 Uhr bis 20.09.2017, 09.10 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen weißen Toyota Auris von der Straße Am Beutlerpark. Der Zeitwert des drei Jahre alten Wagens beträgt rund 17.000 Euro.

Mazda gestohlen

Zeit:       19.09.2017, 17.30 Uhr bis 20.09.2017, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

In der Nacht zum Mittwoch stahlen Unbekannte einen blauen Mazda 3 von der Glasewaldtstraße. Der Jahreswagen hat einen Zeitwert von etwa 27.000 Euro. (ml) 

Auto aufgebrochen

Zeit:       20.09.2017, 12.45 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind in einen Mini an der Königsbrücker Straße eingebrochen. De Täter zerschlugen eine Seitenscheibe und stahlen das mobile Navigationsgerät aus dem Wagen. Der entstandene Schaden beträgt etwa 250 Euro. (ml) 

Trickbetrüger scheiterten

Zeit:       19.09.2017, 11.00 Uhr
Ort::      Dresden-Rockau

Gestern Mittag rief ein Unbekannter bei einem 60-Jährigen an und stellte ihm einen Gewinn in Höhe von 39.500 Euro in Aussicht. Um die Summe zu erhalten, müsse er jedoch 900 Euro in Form von Internetgutscheinen erwerben und deren Codes per Telefon übermitteln. Der Mann fiel auf den Betrug nicht herein und beendete das Gespräch. (ml)

Landkreis Meißen

Kipper gestohlen

Zeit:       19.09.2017, 21.00 Uhr bis 20.09.2017, 10.30 Uhr
Ort:        Wülknitz, OT Tiefenau

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Multicar Kipper von der Hauptstraße gestohlen. Der Wert des 40 Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 1.000 Euro angegeben. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Werkzeuge gestohlen

Zeit:       19.09.2017, 20.30 Uhr bis 20.09.2017, 07.40 Uhr
Ort:        Klingenberg

In der Nacht zum Mittwoch zerschlugen Unbekannte die Heckscheibe eines Kleintransporters Nissan und stahlen verschiedene Werkezeuge sowie einige Kleinmaterialien aus dem Fahrzeug. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 5.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281