1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Teufel Alkohol – Kreisverkehr nicht wahrgenommen

Verantwortlich: Thomas Herrmann (th)
Stand: 23.09.2017, 11:30 Uhr

Teufel Alkohol – Kreisverkehr nicht wahrgenommen 

Ortsverbindungsstraße Pulsnitz - Leppersdorf, S 95, Kreisverkehr am „Eierberg“

22.09.2017, 07:30 Uhr

Der Fahrer eines Pkw Renault Trafic befuhr die S 95 von Leppersdorf in Richtung Pulsnitz. Den Kreisverkehr am „Eierberg“ hat der 55-Jährige komplett übersehen. Er fuhr geradeaus über diesen und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stieß er mit einer Streugutkiste der Straßenmeisterei zusammen und kam zum Stillstand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und seine Fahrerlaubnis wurde dem Herrn vorläufig entzogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Kellereinbruch – ein Täter gestellt

Bautzen, Albert-Einstein-Straße

23.09.2017, 01:13 Uhr

Als ein 31-jähriger Mieter in den Nachtstunden nach Hause kam und den Hausflur betrat, nahm er Einbruchsgeräusche aus dem Keller des Mehrfamilienhauses war. Daraufhin begab er sich in den Keller und stellte dort zwei Einbrecher fest, welche sich bereits verschiedene Gegenstände zum Abtransport bereitgelegt hatten. Als die Beiden bemerkt wurden, versuchten sie zu flüchten. Einen 29-jährigen Einbrecher konnte er bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Seinem 34-jährigen Komplizen gelang allerdings nicht unerkannt die Flucht. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.

 

Einbrüche in mehrere Garagen

Steinigtwolsmdorf OT Ringenhain, Wesenitzweg und Siedlerstraße

21.09.2017, 22:00 Uhr bis 24:00 Uhr

In der Wesenitzstraße haben Unbekannte zwei Garagen aufgebrochen und einen Sachschaden von 200 Euro verursacht. Hier bemerkte ein Geschädigter den Einbruch und hielt damit die Unbekannten von weiteren Tathandlungen ab. Trotzdem entwendeten sie kleinere Werkzeuge im Wert von ca. 200 Euro.

In der Siedlerstraße suchten Unbekannte einen Garagenkomplex auf und drangen insgesamt gewaltsam in sechs Garagen ein. Angaben zum Stehlschaden liegen derzeit nicht vor. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 600 Euro.

 

Moped-Fahrerin leicht verletzt

Pulsnitz, Kamenzer Straße, Einmündung Zur weißen Mauer

22.09.2017, 14:30 Uhr

Eine Moped-Fahrerin befuhr in Pulsnitz die Kamenzer Straße. Sie hatte die Absicht nach links in die Straße „Zur weißen Mauer“ abzubiegen. Eine ihr nachfolgende 60-jährige Toyota Fahrerin erkannte diese Absicht trotz den eingeschalteten Fahrtrichtungsanzeigers offenbar nicht und überholte die abbiegende Moped-Fahrerin. Dabei kam er zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. In dessen Folge kam die 17-jährige Moped Fahrerin zu Fall und verletzte sich leicht. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

 

Kellereinbruch

Hoyerswerda, Bautzener Allee

21.09.2017, 18:00 Uhr bis 22.09.2017, 15:30 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses und hebelten die Tür einer Kellerbox auf. Aus dem Keller entwendeten die Unbekannten ein hochwertiges Bodenreinigungsgerät der Marke LUX im Wert von ca. 2.500 Euro. Sachschaden entstand keiner.

 

Betrunken mit dem Pkw unterwegs

Bernsdorf, Straße des 8. Mai

23.09.2017, 00:44 Uhr

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte des Polizeirevieres Hoyerswerda einen Opel Fahrer an und kontrollierten diesen. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 40-Jährigen fest. Der Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,12 Promille. Eine Blutentnahme wurde bei dem Mann durchgeführt und die Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Toyota entwendet

Görlitz, Bahnhofstraße

17.09.2017, 17:30 Uhr bis 22.09.2017, 17:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten den ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Pkw Toyota Yaris mit dem amtlichen Kennzeichen L-BS 585. Den Zeitwert seines blauen zehn Jahre alten Wagens bezifferte der Eigentümer mit rund 3.800 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Toyota wird international gefahndet.

 

Sekundenschlaf – Pkw von der Fahrbahn abgekommen

Görlitz, B 6 Ausfahrt Girbigsdorfer Straße

23.09.2017, 00:06 Uhr

Ein 36-jähriger VW Fahrer befuhr die B 6 in Richtung Markersdorf. Kurz vor der Einmündung Girbigsdorf kam er aufgrund von Übermüdung nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Verkehrszeichen zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

 

Kellereinbruch

Zittau, Friedrich-Haupt-Straße

19.09.2017, 16:00 Uhr bis 22.09.2017, 17:00 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich in den Keller des Mehrfamilienhauses und entwendeten ein dort abgelagertes  Paket mit einem KW Gewindefahrwerk für einen Volvo S60 im Wert von 1.130 Euro.

 

Garageneinbruch

Mittelherwigsdorf, Hörnitzer Straße

21.09.2017, 21:00 Uhr bis 22.09.2017, 15:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Doppelgarage ein und entwendeten insgesamt fünf Komplettradsätze auf Alu Felgen für Pkw Mercedes und Audi. Außerdem entwendeten sie drei Kettensägen und einen Rasentrimmer aus der Garage. Der Stehlschaden wird mit ca. 5.200 Euro beziffert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

 

Radfahrerin angefahren und vom Unfallort geflüchtet

Weißwasser, Bautzener Straße, Höhe Grundschule

22.09.2017, 07:30 Uhr

Ein 16-jähriges Mädchen befuhr mit ihrem Fahrrad die Bautzener Straße in Richtung Bahnbrücke. Dazu benutzte sie die Fahrbahn, weil der Radweg aufgrund von Baumaßnahmen gesperrt ist. Der unbekannte Fahrer eines dunkelroten Pkw kam aus der Lessingstraße, gewährte der jungen Dame noch die Vorfahrt und fuhr ihr anschließend hinterher. Beim überholen der Radlerin streifte er diese. In der Folge kam die Jugendliche zu Fall und wurde glücklicherweise nicht verletzt. Der Fahrer des dunkelroten Kleinwagens fuhr ohne anzuhalten weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Die Polizei in Weißwasser sucht Zeugen zu diesem Verkehrsunfall, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang oder gar zur Beteiligung des Fahrers des roten Pkw machen können. Angaben nimmt das Polizeirevier Weißwasser gern persönlich oder unter der Telefonnummer 03576 2620 entgegen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen