1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 24.09.2017, 12:30 Uhr

Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

 

Hochkirch, OT Lehn, Lehn Straße Richtung B 6

22.09.2017, 16:00 Uhr - 23.09.2017, 14:15 Uhr

Unbekannte Täter legten vergiftete Köder im Waldstück am Kuppritzer Wasser aus. An einem Baum wurden Bratwürste in ca. 40 cm Höhe aufgehangen. Der Hund (Pudelmischling) einer 54-jährigen Geschädigten fraß offenbar einen Teil des vergifteten Köders und musste tierärztlich behandelt werden. Die Ärztin diagnostizierte eine Vergiftung bei dem Hund. Die Köder wurden durch die Polizei sichergestellt. Der Kriminaldienst des Polizeirevieres Bautzen hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ks)

 

Landkreis Bautzen       

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Moped gestohlen

Bautzen, OT Großwelka, Saurierpark

23.09.2017, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr

In den Samstagabendstunden entwendeten unbekannte Täter das Moped eines 42-jährigen Geschädigten. Bei dem Zweirad handelt es sich um eine Simson, S 51, mit Versicherungskennzeichen 894 UNR, Farbe blau-metallic. Das Fahrzeug war durch ein Lenkerschloss und ein Abus Kettenschloss zwischen Hinterrad und Rahmen gesichert. Es entstanden ein Stehlschaden von ca. 2.500 Euro und ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Nach dem Fahrzeug wird nun gefahndet. (ks)

 

Fußgängerin angefahren

Ottendorf-Okrilla, Dresdener Straße

23.09.2017, 10:36 Uhr

Eine 51-jährige VW-Fahrerin parkte auf dem Parkplatz des Penny-Marktes aus und übersah dabei eine am Fahrzeug vorbeilaufende ältere Dame. Die 72-jährige Fußgängerin wurde durch den Zusammenstoß und den nachfolgenden Sturz leicht an Handgelenk und Oberschenkel verletzt. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Neben der Unfallaufnahme wurde gegen die Fahrzeugführerin ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet. (ks)

 

Betrunken mit dem Auto unterwegs

Großröhrsdorf, Pulsnitzer Straße

23.09.2017, 10:15 Uhr

Wachau, Dresdener Straße

23.09.2017, 11:20

Bei Verkehrskontrollen im Revierbereich Kamenz konnten zwei betrunkene Autofahrer gestellt werden. Ein 29-jähriger Seat-Fahrer wurde in den Vormittagsstunden in Großröhrsdorf festgestellt und hatte einen Wert von umgerechnet 1,4 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet und sein Führerschein einbehalten.

Ein 28-jähriger VW-Fahrer wurde in Wachau gestellt. Er hatte einen Wert von umgerechnet 0,82 Promille. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren mit einer hohen Geldbuße. (ks)

 

Frau in Küche eingesperrt

Wittichenau, Bautzener Straße

23.09.2017, 14:30 Uhr - 19:40 Uhr

Ein 56-jähriger Beschuldigter sperrte seine 49-jährige Frau zwischen 14:30 Uhr und 19:40 Uhr in die Küche ein. Der Noch- Lebensgefährte verbarrikadierte die Küchentür mittels eines Brettes und Steines, so dass es der Frau unmöglich war, die Küche bzw. das Haus zu verlassen. Die Geschädigte konnte die Polizei und einen Schlüsseldienst verständigen und wurde wieder befreit. Nun muss sich der Mann wegen einer Freiheitsberaubung verantworten. (ks)

 

Unfallflucht

Burgneudorf, B 97

23.09.2017, 18:55 Uhr

Am Samstagabend befuhr ein 42-jähriger VW-Fahrer die B 97 in Richtung Spremberg. In Höhe der Ortslage Burgneudorf kam das Fahrzeug aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stillstand. Bevor die Polizei eintraf wurde der Unfallverursacher von seiner Frau abgeholt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Da die Polizei zunächst keine Kenntnis von diesen Umständen hatte fahndete sie nach dem Pkw-Fahrer. Dieser erschien viel später beim Polizeirevier und meldete den Verkehrsunfall. Da er aber die Unfallstelle verließ ohne den Unfall zu melden, muss er sich nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Weiterhin entstand ein Flurschaden in Höhe von ca. 200 Euro. (ks)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Motorroller entwendet

Görlitz, Schlesische Straße

23.09.2017, 18:00 Uhr - 19:45 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen ordnungsgemäß und gesichert abgestellten Motorroller, der Marke Explorer/Generic Speed 50, mit dem Versicherungskennzeichen 945HTC. Der  entstandene Stehlschaden beträgt ca. 1.200 Euro. Nach dem Motorroller des 32-jährigen Geschädigten wird nun gefahndet. (ks)

 

Versuchter Diebstahl aus Pkw

Zittau, Ziegelstraße

22.09.2017 - 23.09.2017, 09:47 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Freitag zu Samstag gewaltsam durch Aufhebeln des Metalltores in eine Garage ein und öffneten den verschlossenen Pkw Ford Fiesta einer 77-jährigen Geschädigten. Aus bislang unbekannter Ursache verließen der oder die Täter die Örtlichkeit ohne Diebesgut. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. (ks)

 

Diebstahl von E-Bikes

Zittau, Dornspachstraße

21.09.2017 - 23.09.2017, 10:30 Uhr

Unbekannte Täter hebelten gewaltsam das zweiflügelige Tor der Garage auf und entwendeten daraus zwei braune E- Bikes der Marke Corratec, mitsamt den Ladestationen und weiterem diversen Fahrradzubehör. Dem 77-jährigen geschädigten Ehepaar entstand ein Stehlschaden von ca. 5.500 Euro und ein Sachschaden am Tor von ca. 200,- Euro. (ks)

 

Wildunfall

Boxberg - Weißwasser, B 156

23.09.2017, 06:00 Uhr

Der 28-jährige Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die B 156 in Richtung Weißwasser. Ca. 700 Meter nach der Einmündung zur Süssmuthlinie querte von rechts nach links ein Wildschwein die Straße und stieß mit dem PKW zusammen. Das Tier lief dann verschreckt in den Wald. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.300 Euro. (ks)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Frau Fleischmann, Herr Knaup und Herr Bretschneider
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen