1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: Motorrad gestohlen

Medieninformation: 575/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 26.09.2017, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Motorrad gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte haben aus einer Garage des Garagenkomplexes Am Hohen Hain ein rotes Motorrad „Suzuki TL 1000 S“ mit dem Kennzeichen: GC-MX 4 gestohlen. Tatzeitraum: 6. September bis Montag. Stehlschaden: ca. 2.500 Euro, Sachschaden: ca. 100 Euro.
Hinweise zu den Dieben sowie zum Motorrad bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

 

Landkreis Vogtlandkreis

Einbruch in Pkw

Plauen – (nt) Unbekannte drangen durch das hintere rechte Seitenfenster in den Innenraum eines Skoda Superb ein und entwendeten daraus das Autoradio im Wert von etwa 400 Euro. Das Fahrzeug war auf der Wiesenstraße in Höhe der Plauener Straßenbahn GmbH abgestellt. Die Tatzeit liegt zwischen Montag, 3:30 Uhr und Dienstag, gegen 3:20 Uhr. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

Audi rollt davon

Oelsnitz, OT Taltitz – (nt) In einer Bushaltebucht auf der Oelsnitzer Straße, kurz nach der Zufahrt Talsperre Pirk, stellte am Dienstag, gegen 1:35 Uhr ein 39-Jähgier seinen Audi ab und verließ das Fahrzeug. Plötzlich machte sich der Audi selbstständig, rollte über die gesamte Fahrbahn und stieß an ein Hinweisschild. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 3.300 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (nt) Beim Vorbeifahren streifte am Montag, in der Zeit von 8:40 Uhr bis 10:45 Uhr, auf der Brüderstraße ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten, schwarzen BMW 316d an der Kofferraumklappe und am Stoßfänger. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro.
Hinweise zum unbekannten Fahrzeugführer nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

Einbruch in Garage

Ellefeld – (nt) In der Zeit von Sonntagabend bis Montagfrüh drangen Unbekannte in eine Garage an der Hofener Straße ein. Die Täter entwendeten daraus eine Motorsense „Husqvarna“ und mehrere Rollen Klebeband. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 600 Euro.
Zeugenhinweise zu den Tätern erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Ladendiebstahl

Auerbach – (nt) Am Montagmittag begingen eine 32-Jährige und ein 28-Jähriger in einem Einkaufsmarkt an der Bahnhofstraße einen Ladendiebstahl. Die Tatverdächtigen luden verschiedene Waren in die eigenen Rucksäcke und passierten den Kassenbereich ohne zu zahlen. Ein Ladendetektiv verfolgte die Diebe und konnte ihnen, trotz einer kleinen Auseinandersetzung, habhaft werden. Verletzt wurde niemand.

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Falkenstein – (am) Bislang Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag, gegen 1:15 Uhr einen abgestellten Pkw, in Höhe der Theodor-Körner-Straße 20, beschädigt. Sie warfen, nach bisherigen Erkenntnissen, einen Blumenkübel gegen die Frontscheibe und beschädigten zudem das Dach des Mercedes. Aufgrund von deutlich sichtbaren Wahlutensilien im Pkw wird ein politisch motivierter Hintergrund geprüft. Laut Zeugenaussagen sollen drei Jugendliche im Bereich des Tatortes gesehen worden sein, die sich in Richtung Rettungswache entfernt haben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.
Hinweise zu den Tatverdächtigen bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 4284480.

Kind bei Unfall verletzt

Treuen – (am) Ein Siebenjähriger ist am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Wetzelsgrüner Straße verletzt worden. Der Fahrer (69) eines Renault war an der Kreuzung Herlasgrüner Straße mit dem vorfahrtberechtigten Citroen (Fahrerin 41) zusammengestoßen. Dabei wurde das Kind im Renault leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 5.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Von der Fahrbahn abgekommen

Zwickau, OT Cainsdorf – (am) Aus vermutlich gesundheitlichen Gründen kam eine Ford-Fahrerin (26) am Montag, gegen 7:20 Uhr an der Einmündung Cainsdorfer Brücke/Am Hammerwald von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Mauer. Glücklicherweise wurde die 26-Jährige nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Zwickau – (am) Bei einem Auffahrunfall am Montag, gegen 13:45 Uhr auf der Franz-Mehring-Straße wurde eine Person leicht verletzt. Ein VW-Fahrer (54) war stadtauswärts unterwegs und hatte in Höhe des Kauflandes verkehrsbedingt gehalten. Hierbei fuhr die hinter ihm befindliche Polo-Fahrerin (68) auf. Eine Mitfahrerin im Pkw des 54-Jährigen wurde beim Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Einbruch Container

Hartenstein – (am) In einen Container an der Gewerbestraße drangen Unbekannte in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagabend ein. Sie brachen das Schloss auf und stahlen 16 Sätze Kompletträder. Der Stehlschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt, der Sachschaden auf ca. 100 Euro.
Hinweise zu den Dieben bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Verkehrsunfall

Neukirchen/Pleiße – (am) Vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam es am Dienstag, gegen 7:30 Uhr im Kreisverkehr zur S 289 zu einem Unfall. Eine Toyota-Fahrerin (40) war auf der S 290, aus Richtung Schmölln, in Richtung Neukirchen unterwegs und geriet in der Folge auf die Mittelinsel im Kreisverkehr. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Crimmitschau – (am) Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Dienstag, kurz nach Mitternacht, wurde ein Renault-Fahrer (38) gestoppt. Hierbei stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und zudem zeigte ein Drogenvortest ein positives Ergebnis. Eine Blutentnahme und mehrere Anzeigen waren die Folgen.

Unfallflüchtigen ermittelt

St. Egidien – (am) Am Montag, gegen 12.15 Uhr kam es auf der Lichtensteiner Straße zu einer Unfallflucht, wobei der vormals unbekannte Pkw-Fahrer von der Straße abkam und gegen die Leitplanke stieß. Der Mann verließ anschließend unerlaubt den Unfallort. Im Rahmen der Ermittlungen konnte unmittelbar darauf ein 49-jähriger VW-Fahrer als Unfallflüchtiger ausfindig gemacht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.