1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rosenbach, OT Mühltroff: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Medieninformation: 580/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 28.09.2017, 13:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Rosenbach, OT Mühltroff – (am) Am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr fuhr ein Lkw-Fahrer mit Tankauflage vom Parkplatz des Imbiss-Standes an der Schleizer Straße und streifte dabei einen Kia Rio. Die Fahrerseite von dem bereits rechts neben dem Lkw fahrenden Pkw einer 66-jährigen wurde dadurch beschädigt. In der weiteren Folge verließ der unbekannte Lkw-Fahrer die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Sachschaden: etwa 2.000  Euro. Das amtliche Kennzeichen des Lkw begann mit „Z“ für Zwickau.
Zeugenhinweise zum Unfallverursacher erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.


Landkreis Vogtlandkreis

Fahrrad gestohlen

Plauen – (am) Auf der Neundorfer Straße verschafften sich Unbekannte Zugang in ein Mehrfamilienhaus und entwendeten aus dem Treppenhaus ein schwarzes Mountainbike mit weißen Aufklebern. Stehlschaden: ca. 100 Euro. Ebenfalls wurden mehrere Keller durchsucht. Ob aus diesen etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Sachschaden entstand nicht.
Hinweise zu den Dieben sowie dem gestohlenen Fahrrad bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Brand einer Straßenlaterne

Weischlitz, OT Reuth – (am) Auf einem Firmengelände an der Gefeller Straße kam es am Mittwoch, gegen 20:50 Uhr, vermutlich aufgrund eines Kurzschlusses, zum Brand einer Straßenlaterne. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Reuth waren im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.

Beim Stehlen erwischt

Falkenstein – (am) Am Donnerstag, gegen 3:40 Uhr schoben zwei Personen an der Kreuzung Hauptstraße/Friedrich-Engels-Straße ein Kleinkraftrad. Eine Polizeistreife kontrollierte daraufhin die junge Frau (19) und den jungen Mann (19). Wie sich im weiteren Verlauf herausstellte, war der Roller im Bereich Hauptstraße/Carolastraße gestohlen worden. In der Folge konnte der Eigentümer erreicht und das Moped wieder an diesen übergeben werden. Eine Anzeige wurde erstattet.

Unfallflucht

Lengenfeld – (am) Ein bisher unbekanntes Fahrzeug streifte am Montag, in der Zeit von 9 Uhr bis 13 Uhr, einen auf dem Kirchplatz geparkten Ford Focus. Der Pkw wurde an der vorderen Stoßstange und dem linken Kotflügel beschädigt. Schadenshöhe: ca. 500 Euro. Der Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Hinweise zum unbekannten Pkw sowie dessen Fahrer bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Pkw machte sich selbstständig

Treuen – (am) Selbstständig machte sich am Mittwoch, gegen 13:40 Uhr ein Opel auf der Straße der Jugend, in Höhe der Sparkasse. Der vormals abgestellte Pkw (Fahrer 35) streifte dabei einen Skoda, dann einen Opel und schob beide Autos noch auf einen weiteren Skoda und einen Transporter Fiat. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.

Unfallzeugen gesucht

Auerbach – (am) Auf der Kreuzung Göltzschtalstraße/Plauensche Straße kam es am Dienstag, gegen 16:50 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Pkw. Eine Opel-Fahrerin (21) war auf der Göltzschtalstraße in Richtung Falkenstein unterwegs und stieß mit dem auf der Plauenschen Straße (aus Richtung Stadtzentrum) fahrenden VW (Fahrerin 53) zusammen. Sachschaden: ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
Da es widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zur Ampelschaltung gibt, bittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550 Unfallzeugen sich zu melden.


Landkreis Zwickau

Unfall mit Kind

Zwickau – (am) Zu einem Unfall mit einem Elfjährigen kam es am Mittwoch, gegen 15:10  Uhr auf der Kreuzung Osterweihstraße/Konradstraße. Als eine Mercedes-Fahrerin (52) bei grüner Ampel anfuhr, stieß sie mit einem Rad fahrenden Kind, welches bei Rot die Crimmitschauer Straße in Richtung Osterweihstraße überquerte, zusammen. Der Junge wurde glücklicherweise nicht verletzt. Schaden am Pkw: ca. 500 Euro.

Erntemaschine beschädigt

Werdau, OT Königswalde – (am) Unbekannte haben in einem bislang unbestimmten Zeitraum in einem Maisfeld an der Waldstraße insgesamt drei Rundeisen eingebracht. Durch diese wurde beim Ernten des Feldes das Mähwerk der Erntemaschine beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Pkw-Einbruch

Crimmitschau, OT Frankenhausen – (am) In einen VW Sharan, der auf der Uferstraße parkte, brachen Unbekannte am 20. September, zwischen 0 Uhr und 3 Uhr ein. Die Täter entwendeten aus dem Pkw eine Geldbörse und versuchten das Radio auszubauen, was ihnen jedoch nicht gelang. Der Sachschaden beträgt etwa 700 Euro.
Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Einbrecher in Garagen

Glauchau, OT Gesau – (am) Vier Garagen sowie zwei Container auf einem Firmengelände an der Grenayer Straße wurden in der Nacht zum Mittwoch aufgebrochen. Der genaue Stehlschaden ist noch nicht bekannt.
Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Von der Fahrbahn abgekommen

Remse – (am) Ein Skoda-Fahrer (36) kam am Mittwoch, gegen 18:45 Uhr auf der S 251, beim Rechtsabbiegen in Richtung Pfaffroda, von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Stoppschild. Sachschaden: ca. 2.200 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Lichtenstein – (am) Eine Polizeistreife kontrollierte am Donnerstag, gegen 0:30 Uhr einen VW-Fahrer (21) auf der Chemnitzer Straße. Ein Drogenvortest zeigte beim Fahrzeugführer ein positives Ergebnis. Eine Blutentnahme sowie entsprechende Anzeigen waren die Folgen.

Garageneinbruch – Kennzeichen gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Sonntag bis Mittwoch eine Garage im Garagenkomplex an der Pestalozzistraße aufgehebelt. Sie stahlen von dem dort abgestellten Pkw die amtlichen Kennzeichen: GC-AC 171. Außerdem wurde das Garagentor beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 160 Euro.
Hinweise zu den Tätern und den Kennzeichen bitte an die Polizei in Glauchau,Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.