1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Raub in Supermarkt - Zeugen gesucht

Medieninformation: 583/2017
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 30.09.2017, 02:45 Uhr

 

Landkreis Zwickau

Fußgängerin überfallen – Täter vorläufig festgenommen

Hohenstein-Ernstthal – (kh) Am Freitagnachmittag forderte auf der Straße Im Viertel ein 30-jähriger Slowake mit vorgehaltenem Messer von einer 62–jährigen Fußgängerin Geld. Die Frau übergab ihm einige Zigaretten. Damit gab er sich zufrieden und flüchtete in den Wald. Dort wurde der Täter durch die Polizei gestellt. Der Mann ist vorläufig festgenommen und wird am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Raub im Supermarkt – Zeugen gesucht

Zwickau – (kh) Ein Unbekannter griff am Freitagabend gegen 20:00 Uhr in einem Supermarkt an der Paul-Fleming-Straße zwei Beschäftigte an und erbeutete einen geringen Geldbetrag aus der Kasse. Der Täter flüchtete   zu Fuß. Die geschädigten Damen (51/52) wurden zur Untersuchung ins  Krankenhaus gebracht. Der Täter ist 20-30 Jahre alt, 170-180 cm groß. Er hatte braune Haare und ein ungepflegtes Aussehen. Der Mann trug eine rot/braune Blousonjacke sowie eine Strickmütze. Hinweise zum Täter bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau unter 0375/4284480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.