1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Garagen und Auto in Flammen

Medieninformation: 514/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 29.09.2017, 16:15 Uhr

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Lichtenberg/Erzgeb. – Garagen und Auto in Flammen

(3445) Kurz vor 10 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein. Nach ersten Angaben sollte es in der Bahnhofstraße brennen und zudem zu einer Explosion gekommen sein. Wie sich dann herausstellte, war der Brand aus noch unklarer Ursache in einer Garage ausgebrochen. Verletzt wurde  niemand. Schaden nahmen ein darin abgestellter Pkw VW (Wert rund 25.000 Euro), die Garage selbst sowie drei weitere Garagen. Während der Löscharbeiten sperrten die Beamten die Straße zwischen Dorfstraße und Kirchweg bis gegen 11.15 Uhr. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. (SR)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Grünhain-Beierfeld – Exhibitionist im Wald unterwegs/Zeugengesuch

(3446) Seit Freitag ermittelt die Polizei in Aue wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung. Gegen 10.30 Uhr war eine 28-jährige Frau in einem Waldstück an der Auer Straße zum Pilze suchen unterwegs. Dabei bemerkte sie einen Mann, der an einem Baum lehnte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die 28-Jährige lief davon und traf in der Folge eine Passantin, die dann die Polizei informierte.
Der Unbekannte trug nach Aussage der Pilzsucherin eine schwarze Jacke mit Kapuze. Diese hatte er über den Kopf gezogen. Der Mann war schlank, zwischen 30 und 40 Jahren alt und etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß.
Die Polizei in Aue prüft mögliche Zusammenhänge zu einem ähnlichen Fall (siehe Medieninformation Nr. 510, Beitrag Nr. 3412, vom 27. September 2017) und bittet um Zeugenhinweise. Wem ist der Unbekannte ebenfalls begegnet? Wer kann nähere Angaben zum Unbekannten machen? Hinweisgeber wenden sich bitte unter Telefon 03771 12-0 an das Polizeirevier in Aue. (SR)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020