1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kirchberg: Sachbeschädigung an der Freilichtbühne

Medieninformation: 591/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 04.10.2017, 13:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Sachbeschädigung an der Freilichtbühne

Kirchberg – (am) Unbekannte haben in der Zeit vom 23. bis 26. September an der Freilichtbühne einen Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro angerichtet. Es wurden die Sockelabdeckung der Bühne abgetreten und am Kiosk Scheiben eingeschlagen.
Hinweise zu den Randalierern bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

 

Landkreis Vogtlandkreis

Versuchter Wohnungseinbruch

Plauen – (nt) In ein Mehrfamilienhaus an der Dittesstraße gelangten Unbekannte in der Zeit von Freitag, 19 Uhr bis Dienstag, 10:15 Uhr und versuchten in eine Wohnung einzudringen. Jedoch hielt die Wohnungstür dem Einbruch stand. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf etwa 50 Euro.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

26-Jähriger leicht verletzt

Plauen – (am) Am Dienstag, gegen 19:45 Uhr kam es im Bereich des Postplatzes zu einer Körperverletzung zwischen einem syrischen (20) und einem libyschen Asylbewerber (26). Der 20-Jährige soll dabei den 26-Jährigen mit einer Glasflasche am Kopf getroffen haben. Der Geschädigte wurde daraufhin ambulant behandelt. Zum Tathergang wird ermittelt.

Diebstahl von Campingmöbeln

Neuensalz, OT Gansgrün – (nt) Auf einem Campingplatz an der Straße Göhlischbach haben Unbekannte zwischen Sonnabend, 20 Uhr und Montag, 10:30 Uhr Gartenmöbel gestohlen, welches vor und neben einem Bungalow stand. Hierbei handelt es sich um zwei Gartentische und sechs Gartenstühle im Wert von etwa 650 Euro.
Zeugenhinweise zu den Dieben nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

Einbruch

Reichenbach – (nt) Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch in eine kürzlich geschlossene Spielothek an der Burgstraße ein. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise zu den Tätern erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 4284480.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Lengenfeld – (nt) In der Zeit von Montag, gegen 15:45 Uhr bis Dienstag, gegen 14 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer in Höhe Kastanienstraße 8 gegen einen geparkten VW Passat und beschädigte dessen rechte hintere Tür. Schaden: ca. 1.500 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Hinweise zum Unfallverursacher sowie zum Unfallhergang bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Geldbörse aus Auto gestohlen

Zwickau – (am) In einen VW Golf wurde in der Zeit von Dienstag, 19 Uhr bis Mittwoch, 5:30 Uhr eingebrochen. Das Auto parkte auf der Adam-Ries-Straße. Aus dem Fahrzeug wurden die Geldbörse sowie persönliche Dokumente gestohlen. An der Scheibe des Fahrzeuges entstand Sachschaden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 250 Euro geschätzt. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.
Hinweise zu den Dieben bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Betrunken gefahren

Crimmitschau – (am) Ein Fahrradfahrer (59) war am Dienstagmittag mit einem Atemalkoholwert von 1,78 Promille auf der Beyerstraße unterwegs. Eine Blutentnahme sowie eine Anzeige waren die Folgen für den 59-Jährigen.

Einbruch in Firma

Limbach-Oberfrohna – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Montag, 19 Uhr bis Mittwoch, gegen 3:40 Uhr in Firmenräumen an der Straße An der Hopfendarre zugange. Des Weiteren durchwühlten die Unbekannten einen vor Ort befindlichen Firmentransporter. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.
Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

St. Egidien – (am) Beim Rückwärtsfahren kam es am Montag, gegen 16:40 Uhr auf der August-Bebel-Straße zu einem Unfall. Dabei stieß ein VW-Fahrer (41), beim Ausparken aus einer Parklücke, mit dem hinter ihm befindlichen Renault (Fahrerin 52) zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss

Glauchau – (am) Ein 21-Jähriger wurde am Montag, gegen 19:15 Uhr mit seinem VW im Bereich Schlachthofstraße/Scherbergplatz durch eine Polizeistreife kontrolliert. Ein Drogenvortest zeigte beim VW-Fahrer ein positives Ergebnis. Eine Anzeige sowie eine Blutentnahme waren die Folgen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.