1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau landet mit über zwei Promille im Straßengraben

Verantwortlich: René Krause
Stand: 07.10.2017, 12:00 Uhr

Frau landet mit über zwei Promille im Straßengraben

 

Stiebitz, Neukircher Straße
06.10.2017, 17:00 Uhr

Die Polizei wurde am frühen Freitagabend nach Stiebitz gerufen, nachdem eine Frau kurz nach dem Ortsausgang mit ihrem Opel in den Straßengraben gefahren war. Ein Atemalkoholtest bei der 52-Jährigen brachte schnell den möglichen Grund für das Abkommen von der Fahrbahn. Das Gerät zeigte einen Wert von 2,16 Promille. Glücklicherweise wurde niemand bei diesem Vorfall verletzt, es entstand auch kein Sachschaden. Die Frau erwartet jedoch ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde noch am gleichen Tag sichergestellt.

 

Landkreis Bautzen    
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Am Kreisverkehr eingeschlafen

Cölln, Kreisverkehr B 96/S 106
06.10.2017, 23:30 Uhr

Ein 26-Jähriger befuhr mit seinem Renault die Bundesstraße 96, aus Richtung Schwarzadler kommend, in Richtung Cölln fahrend. Kurz vor einem Kreisverkehr prallte er gegen eine Verkehrsinsel. Der junge Mann verletzte sich dabei leicht und meinte, dass er wohl eingeschlafen sein muss. Sein 18-jähriger Bruder auf dem Beifahrersitz blieb glücklicherweise ohne Blessuren. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.


Betrunken unterwegs

Pulsnitz, Dresdener Straße
06.10.2017, 13:55 Uhr

Beamte des Polizeireviers Kamenz hatten am Freitag sozusagen den richtigen Riecher, als sie einen 59-jährigen Skoda-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei bemerkten sie Alkohol in der Atemluft. Ein Test ergab 1,26 Promille.


Seat-Fahrer mit 1,3 Promille gestoppt

Haselbachtal, Ortsteil Reichenbach, Königsbrücker Straße
06.10.2017, 23:15 Uhr

Den nächsten betrunkenen Autofahrer hielten Polizisten in Reichenbach an. Hier pustete ein 59-jähriger Seat-Fahrer 1,3 Promille.


Zusammenstoß zwischen Multicar und Bus

Hoyerswerda, S.-G.-Frentzel-Straße/Kamenzer Bogen
06.10.2017, 12:45 Uhr

Am Freitagmittag beabsichtigte ein 26-jähriger Multicar-Fahrer, an der S.-G.-Frentzel-Str. nach rechts in Richtung Kamenzer Bogen abzubiegen. Beim Losfahren verwechselte er jedoch Vorwärts- und Rückwärtsgang und stieß gegen einen hinter ihm stehenden Bus. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.250 Euro. Verletzt wurde niemand.


Cannabispflanzen in der Wohnung

Hoyerswerda, Pestalozzistraße
06.10.2017, 13:45 Uhr

Bei einem Polizeieinsatz wurden in der Wohnung eines 28-Jährigen fünf Cannabispflanzen aufgefunden und beschlagnahmt. Den jungen Mann erwartet eine Strafanzeige.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Auto aufgebrochen – Angelausrüstung weg

Görlitz, Fr.-Engels-Straße
05.10.2017, 07:15 Uhr bis 06.10.2017, 12:00 Uhr

Auf eine Angelausrüstung im Wert von 500 Euro hatten es Diebe in Görlitz abgesehen. Sie brachen dazu einen VW Polo auf und nahmen das Fischequipment mit.


Radio ausgebaut

Görlitz, Reichertstraße
05.10.2017, 21:00 Uhr bis 06.10.2017, 06:40 Uhr

Kriminelle drangen gewaltsam in einen BMW ein und bauten daraus das Radio der Marke Sony im Wert von 150 Euro aus. Der Sachschaden wurde mit etwa 200 Euro angegeben.


Versuchter Diebstahl von zwei Transportern

Zittau, Goldbachstraße/Äußere Weberstraße
05.10.2017, 18:30 Uhr bis 06.10.2017, 06:00 Uhr

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Freitag Zugang zu einem Firmengelände und versuchten zwei Kastenwagen der Marke Ford zu stehlen. Das Vorhaben misslang aus bislang unbekannter Ursache. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.


Einbruch in Scheune

Beiersdorf, Teichstraße
05.10.2017, 19:00 Uhr bis 06.09.2017, 07:00 Uhr

Diebe stahlen aus einer Scheune in Beiersdorf zwei Fahrräder, einen Rasenmäher, eine Handkreissäge und eine Kettensäge im Gesamtwert von ca. 600 Euro. Sie waren zuvor gewaltsam in das Gebäude eingedrungen.


Motorroller weg

Seifhennersdorf, Rumburger Straße
05.10.2017, 21:00 Uhr bis 06.09.2017, 06:20 Uhr

Ein schwarzer Generic Explorer im Wert von ca. 899 Euro war Objekt der Begierde unbekannter Zweiraddiebe. Der Besitzer des Gefährts mit dem Versicherungskennzeichen 862BAP stellte den Diebstahl am Freitagmorgen fest.


Baucontainer ausgeräumt

Großschönau, Hauptstraße/Schulgasse
05.10.2017, 15:30 Uhr bis 06:10.2017, 07:00 Uhr

Eine Kettensäge, eine Rüttelplatte und zwei Vibrationsstampfer im Gesamtwert von ca. 6.000 Euro waren die Beute eines Diebeszuges unbekannter Täter in Großschönau. Durch das gewaltsame Eindringen in den Container entstand zudem Sachschaden in Höhe von etwa 20 Euro.


Rote Simson gestohlen

Hirschfelde, K.-Liebknecht-Straße
05.10.2017, 21:00 Uhr bis 06.09.2017, 06:20 Uhr

Aus einer Garage stahlen Unbekannte eine Simson S51 und einen orange-schwarzen Helm im Gesamtwert von geschätzten 2.000 Euro. Der Sachschaden wird mit ca. 20 Euro beziffert.


Betrunkener Opel-Fahrer flüchtet nach Unfall

Weißwasser, Lutherstraße
06.10.2017, 23:35 Uhr

Ein 38-jähriger befuhr am späten Freitagabend die Lutherstraße in Weißwasser. Auf Höhe eines Ärztehauses stieß er aus bislang noch nicht eindeutig geklärter Ursache gegen eine Verkehrsleiteinrichtung und entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Der Flüchtende konnte nach einem Zeugenhinweis vor seinem Wohnhaus gestellt werden. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 2,04 Promille. Wie sich herausstellte, war er auch nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.   

 

 

 

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen