1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ergänzungsmeldung zu Medieninformation Nr. 569, Meldung 3843 (Tatverdächtige gestellt)

Medieninformation: 570/2017
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 28.10.2017, 22:30 Uhr

Chemnitz

 

OT Zentrum - Ergänzungsmeldung zu Medieninformation Nr. 569, Meldung 3843) vom 28. Oktober 2017 – Tatverdächtige gestellt

 

 

(3852) Die beiden 21- und 27-jährigen Tatverdächtigen sind am heutigen Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz dem Amtsgericht Chemnitz vorgeführt worden. Gegen beide Männer wurde Haftbefehl erlassen. Der 27-Jährige wurde nach der Vorführung in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Der 21-Jährige wurde bis zur seiner zu erfolgenden Einlieferung in eine Justizvollzugsanstalt in einem Verwahrraum des Polizeireviers Chemnitz-Nordost untergebracht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand konnte er aus diesem gegen 16.30 Uhr in Richtung Promenadenstraße/Erich-Schmidt-Straße flüchten.

Seitdem ist der Mann unbekannten Aufenthaltes und wird gesucht. In die Suche ist auch ein Fährtensuchhund/Maintrailer eingebunden.
Parallel dazu hat die Kriminalpolizei Chemnitz Ermittlungen aufgenommen, wie es zur Flucht kommen konnte. (Ki)

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020