1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sturm „Herwart“ sorgt vielerorts für Verwüstung

Verantwortlich: Kai Siebenäuger(ks)
Stand: 29.10.2017, 13:30 Uhr

Sturm „Herwart“ sorgt vielerorts für Verwüstung

Landkreise Görlitz und Bautzen

29.10.2017, 05:00 Uhr - 12:00 Uhr

In den frühen Sonntagmorgenstunden zog ein Sturmtief über Sachsen. Es kam zu Sturm- vielerorts sogar zu Orkanböen. Hierdurch wurden Bäume entwurzelt, welche auf Gehwege, Straßen, Grundstückszäune, Häuserdächer und Pkw´s stürzten. Zum Teil wurden Ziegel von Häuserdächern abgedeckt. Durch die umgestürzten Bäume waren viele Straßen vorrübergehend gesperrt. Auf der BAB 4 kippten in Baustellenbereichen die Warnbaken um. Wegen des Unwetters musste die Ausstellungs- und Verkaufsmesse „Lebensart“ in Großharthau für den heutigen Tag abgesagt werden. Polizei und Rettungsdienste, insbesondere die Feuerwehr, befinden sich seit den frühen Morgenstunden im Dauereinsatz. Im Zusammenhang mit dem Unwetter erfasste die Polizei zwischen 05:00 Uhr und 12:00 Uhr weit über 100 Einsätze. In diesem Zeitraum kamen glücklicherweise keine Personen zu Schaden (ks).

 

 

Landkreis Bautzen          

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbruch in Geschäft

Bautzen, OT Innenstadt, Goschwitzstraße

28.10.2017, 14:00 Uhr - 15:45 Uhr

Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter durch Aufhebeln der Eingangstür in den Flur eines Wohnhauses. Danach wurde versucht die Tür zum Geschäft der 42-jährigen Geschädigten sowie zum Keller aufzuhebeln. An allen drei Türen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150,- Euro. Der Versuch blieb erfolglos. Als Einbruchwerkzeug wurde vermutlich ein Schraubendreher benutzt. (ks)

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen

Kamenz, Bautzener Straße

28.10.2017, 20:30 Uhr

Am Samstagabend kontrollierten Beamte des Polizeirevieres Kamenz im Stadtgebiet einen 35-jährigen Mann mit seinem Motorrad. Sie stellten fest, dass er gar kein Fahrzeug im Straßenverkehr führen darf, da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Weiterhin ergab ein durchgeführter Drogentest, dass er unter dem Einfluss von Crystal stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Beschuldigte wird nun demnächst Post vom Staatsanwalt erhalten. (ks)

 

Unfallflucht

Hoyerswerda, Bautzener Allee

28.10.2017, 21:15 Uhr

Am Samstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall, wobei sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernte. Vermutlich ein weißer Kleinwagen befuhr die Bautzener Allee aus Richtung Weinertstraße kommend in Richtung Südstraße. Im Vorbeifahren touchierte er den am Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel des Geschädigten und beschädigte dabei den linken Außenspiegel.
Hierbei entstand ein Sachschaden von 500,- Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Brand durch Heizdecke

Görlitz, Pontestraße

29.10.2017, 03:19 Uhr

In der Nacht von Samstag zu Sonntag bemerkte der 50-jährige Geschädigte und Verursacher, dass seine Heizdecke, welche er vergessen hatte auszuschalten, in Brand geraten war. Er setzte selbständig den Notruf ab und alarmierte die anderen Hausbewohner. Die verständigte Feuerwehr löschte den Brand. Eine Evakuierung der Hausbewohner war nicht notwendig. Der Geschädigte wurde leicht verletzt und wegen des Verdachts auf Rauchgasintoxikation in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei Görlitz übernimmt die weiteren Ermittlungen. Ein Brandursachenermittler wurde zum Einsatz gebracht. Der Besitzer der Heizdecke muss sich nun wegen der fahrlässigen Brandstiftung verantworten. (ks) 

 

Einbruch in Hotelzimmer

Lückendorf, Kammstraße

27.10.2017, 20:30 Uhr

Am Freitagabend gelangten unbekannte Täter über eine Feuertreppe an das Fenster eines Hotelzimmers und hebelten dieses auf. Hier entwendeten sie eine Handtasche mit diversen Wertsachen (Geldbörse inkl. Ausweis, EC-Karten, Führerschein und andere Karten, Kosmetik, Schlüsselbund). Der 57-jährigen Geschädigten entstand ein Diebstahlschaden in Höhe von 2500 Euro. Am Fenster entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. (ks)


 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen