1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

40-Jähriger schlägt mit Gürtel um sich

Verantwortlich: René Krause (rk)
Stand: 11.11.2017, 11:11 Uhr

40-Jähriger schlägt mit Gürtel um sich

 

Görlitz, Berliner Straße

10.11.2017, 15:37 Uhr

Aus noch unbekannten Gründen schlug am Nachmittag ein Mann auf der Berliner Straße mit einem Gürtel um sich. Die Polizei stellte den Übeltäter. Glücklicherweise hatte er mit seiner Aktion niemanden verletzt, zumindest hat sich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch kein Betroffener gemeldet. Ein Alkoholtest bei dem jungen Mann brachte einen Wert von 1,82 Promille. Er wurde in Gewahrsam genommen.

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

VW Golf gestohlen

Bautzen, Schäfferstraße

10.11.2017, 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Ein schwarzer Golf mit dem Kennzeichen BZ-PR 84 war am Freitag Objekt der Begierde unbekannter Autodiebe. Sie stahlen das 16 Jahre alte Fahrzeug im Wert von geschätzten 2.500 Euro samt im Inneren befindlicher Gegenstände von zusätzlichen ca. 500 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Gelegenheit macht Diebe

Bautzen, Kornmarkt

10.11.2017, 16:30 Uhr

Ein Mann ließ in einem Moment der Unkonzentriertheit sein Portemonnaie an einem Auszahlautomaten liegen. Dies nutzte ein Unbekannter und nahm die Geldbörse mit. In dieser befanden sich neben 150 Euro Bargeld auch EC-Karte und Ausweis.

 

Autofahrer unter Drogeneinfluß erwischt

Kamenz, Hohe Straße

11.11.2017, 02:10 Uhr

Ein 18-jähriger Skoda-Fahrer wurde in der Nacht von Beamten des Reviers Kamenz kontrolliert. Ein Drogentest verlief positiv. Den jungen Mann erwartet nun ein empfindliches Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrerlaubnisentzug.

 

VW-Fahrerin mit 0,8 Promille

Königsbrück, Weißbacher Straße

10.11.2017, 18:25 Uhr

Während der Überprüfung einer 36-jährigen VW-Fahrerin rochen Polizisten am Freitagabend Alkohol in der Atemluft der jungen Frau. Ein Test ergab 0,8 Promille. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

 

17-Jähriger bei Unfall verletzt

Panschwitz-Kuckau, Rosenthaler Straße

10.11.2017, 17:15 Uhr

Eine 72-jährige Citröen-Fahrerin beabsichtigte auf der Rosenthaler Straße zu wenden. Dabei übersah sie aus noch nicht eindeutig geklärter Ursache einen aus Richtung Cisinskistraße kommenden Mopedfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 17-Jährige stürzte mit seiner Simson und verletzte sich leicht. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

 

Schwerverletzter nach Abkommen von der Fahrbahn

Hoyerswerda, Dr.-W.-Külz-Straße

10.11.2017, 17:53 Uhr

Die Polizei wurde am Freitagabend zu einem Unfall auf die Dr.-W.-Külz-Straße gerufen. Hier war ein 50-Jähriger aus noch nicht geklärter Ursache mit seinem Renault von der Fahrbahn abgekommen und mit einer Fußgängerinsel kollidiert. Das Fahrzeug kam erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Der Mann verletzte sich schwer und wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Motorradfahrer schwer verletzt

Görlitz, Reichenbacher Straße

10.11.2017, 19:15 Uhr

Ein 54-Jähriger befuhr am Freitagabend mit seiner Yamaha die Reichenbacher Straße in Richtung Schlauroth. Bei regennasser Fahrbahn kam er ins Schlingern und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden Opel zusammen. Der Biker verletzte sich bei dem folgenden Sturz schwer, der 34-jährigen Opel-Fahrerin passierte glücklicherweise nichts. Der entstandene Schaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

Mit 1,2 Promille gestoppt

Rothenburg/O.L., Uhsmannsdorfer Straße

10.11.2017, 22:45 Uhr

Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes bewiesen Beamte des Polizeistandortes Niesky. Sie kontrollierten am späten Abend den 35-jährigen Fahrer eines VW Caddy. Dabei wurde Alkohol im Atem des jungen Mannes wahrgenommen. Ein Test bestätigte die Vermutung. Der Wert betrug 1,12 Promille. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

 

VW Beetle aufgebrochen

Großschönau, Waltersdorfer Straße

09.11.2017, 17:00 Uhr bis 10.11.2017, 07:45 Uhr

Bislang unbekannte Täter schlugen die Scheibe eines Beetle ein und gelangten so ins Fahrzeuginnere. Hier versuchten sie mit brachialer Gewalt, das Navigationssystem auszubauen. Das Vorhaben misslang aber. Nichtsdestotrotz nahmen sie diverse Gegenstände im Wert von ca. 260 Euro mit. Der Schaden am Auto wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

 

Flüchtenden Ladendieb gestellt

Zittau, Markt

10.11.2017, 17:15 Uhr

Ein 35-jähriger Mann versuchte, in einem Sportgeschäft eine Jacke im Wert von 349 Euro zu stehlen. Beim Verlassen des Ladens schlug der Sicherungsalarm an. Der Dieb rannte sofort davon, konnte aber durch den Verkäufer und eine Polizeistreife, die sich zufälligerweise am Markt befand, nach kurzer Zeit gestellt werden.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen