1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau - Unfall unter Alkohol mit zwei Verletzten

Medieninformation: 686/2017
Verantwortlich: Marcus Schubert
Stand: 19.11.2017, 00:08 Uhr

Unfall unter Alkoholeinwirkung mit zwei Verletzten

Zwickau – (ms) Am Samstagnachmittag gegen 17:00 Uhr fuhr eine 49-jährige Passat-Fahrerin auf der Leipziger Straße an der Ecke Friedrich-Engels-Straße auf einen wartenden PKW Renault Megane, eines 29-Jährigen, auf. Bei dem Unfall wurde der Megane-Fahrer schwer verletzt. Bei der VW-Fahrerin wurden leichte Verletzungen und 2,12 Promille Alkohol in der Atemluft festgestellt. Es folgte eine Entziehung ihrer Fahrerlaubnis und eine Blutentnahme. Der Sachschaden wurde auf ca. 15.000 Euro geschätzt. Bedingt durch die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurde der Straßenbahnverkehr zeitweilig unterbrochen.

Hoher Schaden und zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Oberlosa – (ms) In einer Kurve auf der Obermarxgrüner Straße kam ein 20-Jähriger mit seinem neu gekauften VW Multivan von der Straße ab und stieß gegen einen Baum. Der Fahrer wurde leicht und der 23-Jährige Beifahrer schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug war am Unfalltag für 35.000 Euro gekauft worden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.