1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Armaturen und Rohre gestohlen – Gebäude unter Wasser gesetzt

Medieninformation: 689/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 20.11.2017, 13:59 Uhr

Ausgewählte Meldung

Armaturen und Rohre gestohlen – Gebäude unter Wasser gesetzt

Zwickau – (am) Unbekannte sind am Wochenende in ein leer stehendes Schulgebäude am Platz der Deutschen Einheit eingestiegen und haben eine bislang unbekannte Anzahl von Wasserhähnen und –rohren entwendet. Durch die Demontage wurde das Haus unter Wasser gesetzt. Des Weiteren wurden 15 Waschbecken beschädigt. Die Höhe des Sach- und Stehlschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.


Vogtlandkreis

Versuchter Einbruch

Plauen – (am) Unbekannte versuchten am Sonntag, gegen 19.45 Uhr in den Einkaufsmarkt an der Morgenbergstraße einzubrechen. Beim Eintreffen des Sicherheitsdienstes flüchteten die Täter. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallzeugen gesucht

Bad Brambach – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Montag, gegen 8:40 Uhr auf der B 92, Richtung Brambach. In einer Linkskurve war ein Pkw von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanke gestoßen. Anschließend verließ der Unfallverursacher den Unfallort. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.
Unfallzeugen melden sich bitte bei der Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbrecher in Gartenanlage

Auerbach – (am) In der Gartenanlage am Ziegeleiweg waren am Wochenende Einbrecher zugange. Diese sind in wenigstens zehn Gartenhäuschen eingedrungen. Zum Stehl- und Sachschaden gibt es derzeit noch keine Erkenntnisse.
Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.


Landkreis Zwickau

Transporter besprüht

Zwickau – (am) Schmierfinken haben in der Zeit von Freitagabend bis Montagmorgen einen Ford Transit, welcher auf dem Gelände einer Firma an der Marienthaler Straße parkte, mit Farbe besprüht. Schadenshöhe: ca. 1.500 Euro.
Hinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Boxen aufgebrochen

Werdau – (am) In der Nacht zum Sonntag, gegen 1:25 Uhr hebelten Unbekannte vier Staubsaugerautomaten an der Uferstraße auf. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch nicht bezifferbar.
Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Einbruch

Neukirchen/Pleiße – (am) Einbrecher sind über das Wochenende in einen Einkaufsmarkt an der Werdauer Straße eingestiegen. Gestohlen wurden Zigaretten und Bargeld. Die Höhe des Stehlschadens ist derzeit noch unbekannt, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise zu den Einbrechern bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Nägel ausgestreut – Reifen beschädigt

Kirchberg, OT Saupersdorf – (am) Am Sonntag, zwischen 20:30 Uhr und 22 Uhr, haben Unbekannte auf dem Leutersbacher Weg eine Vielzahl Dachpappennägel über eine Länge von ca. 100 Metern verstreut. Ein Pkw-Fahrer hatte sich deswegen einen Reifen beschädigt.
Hinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Unfallflucht – Außenspiegel beschädigt

Lichtentanne, OT Thanhof – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Freitag, gegen 10 Uhr auf der Schönfelser Straße (Richtung Thanhof) gegen den Außenspiegel eines entgegenkommenden Pkw und fuhr weiter. Am Honda der 63-jährigen Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.  
Hinweise zum Unfallflüchtigen bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Unter Drogeneinfluss gefahren

Werdau, OT Steinpleis – (am) Ein Honda-Fahrer (31) war am Freitagmittag unter dem Einfluss von Drogen auf der Straße „Zum Steinpleiser Bahnhof“ unterwegs. Dies zeigte ein Drogenvortest, nachdem der 31-Jährige von einer Polizeistreife gestoppt wurde. Der Mann wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und Anzeige erstattet.

Betrunken Auto gefahren

Wilkau-Haßlau – (am) In der Nacht zum Sonntag, gegen 1:30 Uhr wurde ein 36-jähriger Renault-Fahrer auf der Zwickauer Straße von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein durchgeführter Test vor Ort ergab einen Wert von 1,56 Promille. Der 36-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein sichergestellt und Anzeige erstattet.

Werdau – (am) Ein Golf-Fahrer (61) war am Sonntag, gegen 8:15 Uhr auf der Neugasse unterwegs und wurde durch eine Polizeistreife angehalten. Wie sich fortfolgend herausstellte, hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 1,3 Promille. Dies hatte eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines sowie eine Anzeige zur Folge.

Einbruch

Remse – (am) Unbekannte sind über das Wochenende in einen Imbiss auf dem Parkplatz eines Marktes an der Straße Zum Vogelberg eingebrochen. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Telefonanlage beschädigt

Limbach-Oberfrohna – (am) An der Außenfassade eines Hauses an der Lindenaustraße beschädigten Unbekannte in der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen eine Telefonanlage. Der Schaltkasten wurde abgerissen und Kabel beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch nicht bezifferbar.
Hinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Meerane – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Sonntag die Schönberger Straße in Richtung Neumarkt und streifte in Höhe Hausgrundstück 53 einen parkenden Opel Insignia. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugenhinweise zum Unbekannten bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.