1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mehrere Verletzte bei Unfall

Medieninformation: 603/2017
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 20.11.2017, 12:45 Uhr

Chemnitz

 

OT Altchemnitz – Polizei und Feuerwehr im Einsatz

(4141) Montag, gegen 0.15 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in die Paul-Gruner-Straße gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war dort ein leer stehendes Fabrikgebäude in Brand geraten. Die Kameraden der Chemnitzer Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren der angrenzenden Ortsteile waren im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 11 Uhr an. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (Wo)

 

OT Helbersdorf – Einbrecher suchten Einkaufsmarkt heim

(4142) In der Paul-Bertz-Straße haben Unbekannte einen Einkaufsmarkt am Sonntag, zwischen 21.10 Uhr und 21.35 Uhr, heimgesucht. Die Täter hebelten die Eingangstüren auf und gelangten so in den Markt. Nach einem ersten Überblick haben die Eindringlinge Zigaretten gestohlen. Angaben zum Wert des Diebesguts, sowie zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch nicht vor. (Wo)

 

OT Bernsdorf – In Fahrzeug eingebrochen

(4143) Zwischen 15.15 Uhr und 16.15 Uhr haben Unbekannte auf der Werner-Seelenbinder-Straße am Sonntag die Scheibe der Fahrertür eines dort abgestellten Kleintransporters Iveco mit einem Stein eingeschlagen. Aus dem Fahrzeuge stahlen sie ein Navigationsgerät der Marke TomTom und ein Mobiltelefon der Marke HTC im Gesamtwert von über 1 100 Euro. Der Schaden am Fahrzeug wurde auf etwa 500 Euro geschätzt. (Wo)

 

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Freiberg

 

Großhartmannsdorf – VW kollidierte mit Tor

(4144) Am Montagmorgen, gegen 6.15 Uhr, war eine 19-Jährige in einem Pkw VW auf der Muldaer Straße unterwegs. Dabei kam sie nach ersten Erkenntnissen unter anderem aufgrund herrschender Wetterverhältnisse von der Straße ab und stieß mit dem VW gegen das Einfahrtstor einer Firma. Die Frau wurde beim Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5 000 Euro. (Ry)

 

Großhartmannsdorf/OT Obersaida – Mehrere Verletzte bei Unfall

(4145) Mit einem Pkw Nissan war ein Mann (Alter der Pressestelle derzeit nicht bekannt) am Montagmorgen, gegen 6.15 Uhr, auf der S 215 in Richtung Obersaida unterwegs, als ihm in einer Kurve ein weiterer Pkw Nissan (Fahrerin: 49) entgegenkam. Ausgangs der Kurve brach das Auto der 49-Jährigen aus, kollidierte mit dem Nissan des Mannes. Dabei wurden beide Fahrer und die Beifahrerin (52) der 49-Jährigen leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt. (Ry)

 

Revierbereich Rochlitz

 

Mühlau – Zigaretten aus Tankstelle geklaut

(4146) In der Nacht vom Sonntag auf Montag, brachen unbekannte Täter, gegen 23.45 Uhr, in eine Tankstelle, die sich in der Lindenstraße befand, ein. Dabei hebelten sie die Eingangsschiebetür des Verkaufsraumes auf und gelangten so in das Innere. Nach einem ersten Überblick haben die Einbrecher Zigaretten im Wert von ca. 5 000 Euro gestohlen. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. (sb)

 

Wechselburg – VW stieß gegen Holzmast

(4147) Die B 175 aus Richtung Rochlitz kommend in Richtung Wechselburg befuhr am Montag, gegen 10.25 Uhr, eine 26-Jährige mit ihrem Pkw VW. Ausgang einer Linkskurve kam sie dabei von der Straße ab, geriet ins Schleudern und stieß gegen einen Holzmast eines Telekommunikationsunternehmens, wobei die Oberleitung abgerissen wurde. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtsachschaden wird gegenwärtig auf rund 3 500 Euro beziffert. (Ry)

 

Penig (Bundesautobahn 72) – Zwei Verletzte bei Kollision mit Schutzplanke

(4148) Am Sonntag, gegen 15.30 Uhr, befuhr der Fahrer (79) eines Pkw Opel die BAB 72 in Richtung Hof. Zwischen den Anschlussstellen Penig und Rochlitz kollidierte der Opel aus noch unklarer Ursache mit einer der Schutzplanken und kam außerhalb der Fahrbahn schließlich auf einem Hang zum Stehen. Beim Unfall erlitten der
79-Jährige und seine 78-jährige Beifahrerin Verletzungen, welche einer Behandlung in einem Krankenhaus bedurften. Am Opel entstand zudem Sachschaden in Höhe von rund 2 500 Euro. (Ry)

 

Erzgebirgskreis

 

Revierbereich Annaberg

 

Königswalde – VW überschlug sich

(4149) Die Annaberger Straße aus Richtung Königswalde kommend in Richtung B 95 befuhr am Sonntag, gegen 18.40 Uhr, der Fahrer (20) eines Pkw VW. Dabei kam das Auto unter anderem aufgrund der Wetterverhältnisse ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich abseits der Straße. Dabei wurde eine Insassin (19) im VW leicht verletzt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. (Ry)

 

Revierbereich Aue

 

Lauter-Bernsbach/OT Lauter – Scheune abgebrannt

(4150) Am späten Sonntagabend kam es, aus noch ungeklärten Gründen, zum Brand einer Scheune auf der Bernsbacher Straße. Nachbarn hatten das Feuer gesehen und sofort die Feuerwehr informiert. Zum Einsatz kamen die Freiwilligen Feuerwehren aus Lauter, Bernsbach und Aue. Durch die Hitzeentwicklung wurden auch Teile des, auf dem gleichen Grundstück stehenden, Mehrfamilienhauses beschädigt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. (sb)

 

Schwarzenberg – Kaffeeautomat geplündert

(4151) Unbekannte Täter drangen, im Tatzeitraum von  Freitag, gegen 22.15 Uhr, bis Montag, gegen 4 Uhr, in eine Firma auf dem Rosenthalweg ein. Wie sie in das Innere der Firma gelangten ist noch unklar. Jedoch brachen sie dort einen Kaffeeautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Geld. Der Sachschaden beträgt ca. 4 400 Euro und der Diebstahlschaden ca. 80 Euro. (sb)

 

Schneeberg – Einbrecher kamen übers Dach

(4152) Am Montagmorgen, gegen 5 Uhr, wurde durch den Inhaber eines Geschäftes festgestellt, dass dort eingebrochen wurde. Der Laden befindet sich auf der Zwickauer Straße. Die Täter sind über das Dach eingestiegen und haben unter anderem Tabakwaren und Schmuck gestohlen. Der Tatzeitraum bewegt sich zwischen Samstag, gegen 19 Uhr, und Montag, 5 Uhr. Der Diebstahlschaden liegt bei ca. 5 000 Euro und der Sachschaden bei rund 400 Euro. (sb)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020