1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrräder von Lkw gestohlen und weitere Meldungen

Medieninformation: 730/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 01.12.2017, 09:53 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch


Zeit:     30.11.2017, 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Unbekannte brachen im gestrigen Tagesverlauf die Tür zu einer Wohnung am Traunsteinweg auf. Anschließend durchsuchten sie die Räume und stahlen eine Uhr, ein Notebook, zwei Anzüge, eine Brille und Bargeld. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 8.300 Euro. Angaben zum Sachschaden liegen nicht vor. (ju)

Kabel von Baustelle gestohlen

Zeit:     29.11.2017, 16.00 Uhr bis 30.11.2017, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag begaben sich Unbekannte in den Kellerbereich eines Rohbaus an der Hertha-Lindner-Straße. Dort schnitten sie an mehreren Stellen insgesamt etwa 110 Meter bereits verlegte Stromkabel ab und stahlen diese. Der Schaden wurde auf rund 1.100 Euro beziffert. (ju)

Seniorin fiel nicht auf Betrüger rein

Zeit:     30.11.2017, gegen 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Bühlau

Gestern Abend rief ein Mann bei einer Dresdnerin (76) an und gab sich als Mitarbeiter der Rentenversicherung aus. Aus einem Gewinnspiel, an dem die Frau teilgenommen hätte, wäre nun ein Schaden von rund 3.500 Euro entstanden. Zur Vermeidung eines Gerichtsverfahrens und zur Schadenswiedergutmachung forderte der Anrufer knapp 2.900 Euro von der 76-Jährigen. Die Seniorin erkannte den Betrug und ging nicht weiter auf die Forderung ein. Sie verständigte stattdessen die Polizei. (ju)

Neunjähriger nach Sturz schwer verletzt - Zeugenaufruf

Zeit:     27.11.2017, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Laubegast

Montagmorgen war der Junge (9) mit einem Roller auf dem Gehweg der Hermannstädter Straße in Richtung Österreicher Straße unterwegs. Zwischen Laibacher Straße und Grazer Straße trat plötzlich ein junges Mädchen (etwas älter als der Junge) zwischen zwei parkenden Fahrzeugen hindurch auf den Gehweg. Der Neunjährige musste bremsen und ausweichen. Dabei kam er zu Fall. Das Mädchen und ein sie begleitender Mann, vermutlich der Vater, brachten den Jungen nach dem Sturz zu dessen Hauseingang zurück. Ohne weitere Angaben entfernten sie sich jedoch anschließend.

Der Neunjährige hatte Verletzungen im Gesicht erlitten und musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben sich zu melden. Insbesondere das Mädchen und der Mann werden gesucht. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ju)


Landkreis Meißen

Audi A6 gestohlen

Zeit:     29.11.2017, 22.00 Uhr bis 30.11.2017, 09.25 Uhr
Ort:      Riesa

In der Nacht zum Donnerstag stahlen Unbekannte einen schwarzen Audi A6, der an der Dresdner Straße abgestellt war. Der Zeitwert des elf Jahre alten Autos wurde auf rund 10.000 Euro beziffert. (ju)

Fahrräder von Lkw gestohlen - Zeugenaufruf

Zeit:     29.11.2017, 23.00 Uhr bis 30.11.2017, 07.00 Uhr
Ort:      BAB 13, Dresden-Berlin

Auf die Ladung eines Lkw hatten es Planenschlitzer auf dem Parkplatz Wiesenholz an der Autobahn 13 abgesehen. Die Unbekannten zerschnitten die Plane an einem polnischen Sattelzug DAF und stahlen anschließend etwa 70 hochwertige Fahrräder und E-Bikes von der Ladefläche. Der Wert beläuft sich nach einer ersten Einschätzung auf rund 70.000 Euro.

Die Täter müssen die Räder in einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben.

Zeugen, welche in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zeugenaufruf nach Parkplatzunfall

Zeit:     28.11.2017, 13.00 Uhr bis 20.15 Uhr
Ort:      Pirna

Am Dienstag beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz des Obi-Baumarktes abgestellten silbergrauen Mercedes B-Klasse. Der Schaden am Heck des Wagens summiert sich auf rund 1.000 Euro.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte an das Polizeirevier Pirna oder unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ju)

Auspuffanlagen gestohlen

Zeit:     29.11.2017, 15.30 Uhr bis 30.11.2017, 07.00 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Unbekannte begaben sich an der Inselallee auf einen Parkplatz und bauten dort an insgesamt drei Mercedes-Kleintransportern die Auspuffanlagen samt Partikelfilter ab. Anschließend stahlen sie die Teile im Gesamtwert von etwa 9.000 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. (ju)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281