1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Frontalcrash - zwei Verletzte und 15.000 Euro Schaden

Medieninformation: 737/2017
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 14.12.2017, 03:00 Uhr

Vogtlandkreis

 

Frontalcrash – zwei Verletzte und 15.000 Euro Schaden

Plauen (ak). Am Mittwochnachmittag stieß der Fahrer eines Pkw frontal mit einem entgegenkommenden Bus zusammen. Dabei wurden der Pkw-Fahrer und im Bus ein 10-jähriges Mädchen schwer verletzt. Der 38-Jährige befuhr mit seinem Ford Fiesta den Voigtsgrüner Weg in Richtung Plauen. In einer Rechtskurve kam er nach links und stieß mit dem Bus zusammen. Der Pkw-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der  Berufsfeuerwehr kamen zur Bergung des Mannes vor Ort. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt 15.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Verlorene Geldbörse überführte 19-Jährigen

Limbach-Oberfrohna – (ak) Ein 19-Jähriger muss sich seit Mittwochnachmittag wegen mehrerer Straftaten verantworten. Zunächst entwendete er aus einem Haus an der Oststraße den Schlüssel für einen nicht zugelassen Pkw. An diesen befestigte er gestohlene Kennzeichen. Danach fuhr er weg. Dumm nur, dass er am Tatort seine Geldbörse verlor. In dieser befanden sich auch seine Personalien.  Am Mittwochabend wurde der 19-Jährige auf der Chemnitzer Straße gestellt. Er hatte 1,4 Promille und ist nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.