1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Teufel Alkohol

Verantwortlich: Jünger, Patrick
Stand: 16.12.2017, 11:00 Uhr

Teufel Alkohol
Bad Muskau, Kirchstraße
15.12.2017, 20:50 Uhr

Am Freitagabend wurden Beamte des Polizeireviers Weißwasser durch Passanten zu einem mitten auf der Kirchstraße in Bad Muskau laufenden Mann gerufen. Noch ehe die Kollegen am Einsatzort eintrafen, schlug der 27-Jährige mehrfach gegen die Scheiben und die Motorhaube eines abgeparkten Skoda. In dessen Folge gingen die Scheiben zu Bruch. Schnell konnte der mögliche Grund für das Verhalten der Person herausgefunden werden, da ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von umgerechnet 1,66 Promille ergab. Jetzt wird er sich für seine Taten vor dem Staatsanwalt verantworten müssen.  Auch der vorerst geschätzte Schaden von 2.300 Euro wird zu regulieren sein. (pj)


Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________


Mit Leitpfosten kollidiert
BAB 4, Dresden – Görlitz, Anschlussstelle Ohorn
15.12.2017, 20:00 Uhr

In den Abendstunden des Freitag befuhr der Fahrer eines VW Golfs die Autobahn in Richtung Görlitz. An der Anschlussstelle Ohorn beabsichtigte der 43-Jährige die Fahrbahn zu verlassen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er in der Ausfahrt nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen zwei Leitpfosten.  Der Schaden wurde auf 2.000 Euro geschätzt. Die Bußgeldstelle der Landesdirektion wird sich mit der Ordnungswidrigkeit befassen. (pj)


Landkreis Bautzen         
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


VW Golf entwendet
Bautzen, Dresdener Straße
10.12.2017, 23:00 Uhr – 15.12.2017, 18:00 Uhr

Bisher Unbekannte entwendeten innerhalb der letzten Tage einen an der Dresdener Straße in Bautzen abgestellten, schwarzen VW Golf IV im geschätzten Wert von 2.000 Euro. Nach dem 15 Jahre alten Fahrzeug mit den amtlichen Kennzeichen BZ-CM 89 wird international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen. (pj)


Papiersammelcontainer abgebrannt
Lauta, Mittelstraße
16.12.2017, 02:50 Uhr

Am frühen Freitagmorgen kam es in Lauta zum Brand eines kleinen Containers. Dessen gesammelter Papierinhalt brannte vollständig ab. Die Freiwillige Feuerwehr war mit rund 10 Kameraden im Einsatz und löschte die Flammen. Der Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Wer für die mögliche Sachbeschädigung verantwortlich ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. (pj)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Werkzeug aus Fahrzeug entwendet
Görlitz, Peter-Liebig-Hof
14.12.2017, 16:35 Uhr – 15.12.2017, 06:30 Uhr

In der Nacht zu Freitag drangen Diebe auf bisher unbekannte Art und Weise in einen in Görlitz auf dem Peter-Liebig-Hof abgestellten VW Caddy ein. Aus diesem entwendeten sie einen Trennschleifer der Marke „Stihl“, welchen der Eigentümer auf einen Wert von 500 Euro bezifferte. Die Ermittlungen der Polizei dauern an (pj)


Kennzeichendiebstahl
Görlitz, Sattigstraße
15.12.2017, 07:45 Uhr – 17:00 Uhr

Am Freitagnachmittag stellte der Besitzer eines abgeparkten Mazdas fest, dass Unbekannte beide am Fahrzeug angebrachten amtlichen Kennzeichen ZI-LT 57 entwendet hatten.  Nach diesen wird nun international gefahndet, die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen. (pj)


Diebstahl von Holz
Altbernsdorf, Große Seite
14.12.2017, 13:30 Uhr – 15.12.2017, 07:30 Uhr

In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte fünf Raummeter Brennholz von einem Lagerplatz entwendet, welches durch die Straßenmeisterei gesägt wurde. Der Wert des Holzes wurde auf etwa 75 Euro beziffert. (pj)


Waschmittel entwendet
Weißwasser, Hegelpromenade
14.12.2017, 18:00 Uhr – 15.12.2017, 08:15 Uhr

In Weißwasser sind Unbekannte in der Nacht zu Freitag in einen Keller eingedrungen. Die Diebe entwendeten aus diesem Verschlag Waschmittel und Konserven in einem geschätzten Gesamtwert von 350 Euro, der Sachschaden an der Haspe wurde auf 50 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (pj)

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen