1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Raubstraftat in einer Tankstelle in Döbeln

Medieninformation: 649/2017
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 19.12.2017, 08:00 Uhr

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Döbeln

 

Großweitzschen/OT Niederranschütz

 

(4525) In der Medieninformationen Nr. 636 (Beitrag Nr. 4465) vom 13. Dezember 2017 berichtete die Polizeidirektion Chemnitz über eine Raubstraftat in einer Tankstelle in der Straße Heiterer Blick.

Am 13. Dezember 2017 betrat ein Unbekannter die Tankstelle, bedrohte die Tankstellenmitarbeiterin mit einer Waffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Er sprach dabei mit hiesigen Dialekt. Nach der Tat verließ er den Tankstellen-Shop. Im Bereich der Tanksäulen wartete ein Mittäter mit einem blauen Motorrad auf ihn. Er stieg auf das Motorrad und beide flüchteten dann in Richtung B 169. Erbeutet haben sie mehrere hundert Euro.

Bei der Handlung wurden die Unbekannten von Überwachungskameras gefilmt.

Das Amtsgericht Chemnitz hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit den Bildern der Überwachungskameras nach den Unbekannten erlassen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer kennt Personen die im Besitz der abgebildeten Helme sind? Wer kann Angaben zum genutzten Motorrad machen? Wo wurde in den Tagen vor der Tat ein Motorrad entwendet? Wo wurde ein solches Motorrad aufgefunden?

Hinweisgeber wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-3445 an die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz oder jede andere Polizeidienstelle.

Hinweis: Der Beschluss zur Veröffentlichung bezieht sich zunächst ausschließlich auf lokale Printerzeugnisse im Großraum Döbeln und den Landkreis Mittelsachsen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Veröffentlichung im Internet, einschließlich sozialer Netzwerke (z. B. Facebook) bzw. auf programmbegleitenden Internetseiten von Rundfunk- bzw. Fernsehsendungen nicht zulässig ist. (Wo)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Download: Download-Icon
Dateigröße:  KBytes

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020