1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unbekannte schlugen Scheibe ein

Medieninformation: 756/2017
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 23.12.2017, 12:51 Uhr

Vogtlandkreis

Unfallzeugen werden gesucht

Auerbach – (um) Gestern Mittag verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem Kleintransporter einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfall fand in Höhe HG 7 des Friedrich-Engels-Platz statt. Dabei fuhr das Fahrzeug an einem weiteren Kleintransporter vorbei und streifte dabei dessen Außenspiegel. Das verursachende Fahrzeug setzte seine Fahrt fort. Am Fahrzeug des 25 – jährigen Geschädigten entstand 150 Euro Sachschaden. Das Polizeirevier Auerbach bittet um Zeugenhinweise unter 03744-2550.

Unbekannte schlugen Scheibe ein

Plauen – (um) Am Freitag kurz vor Mitternacht sprach eine Bürgerin Beamte des Polizeireviers Plauen an. Sie hatte einen lauten Knall aus Richtung Endhaltestelle Waldfrieden gehört. Eine Nachschau ergab eine eingeschlagene Seitenscheibe der Wartehalle. Der Sachschaden wurde auf 400 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Plauen bittet um Zeugenhinweise unter 03741-140.

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung an PKW

Zwickau – (um) Am gestrigen Tage brachte die Halterin eines Pkw Renault Clio eine Sachbeschädigung zur Anzeige. Unbekannte hatten drei Reifen ihres Fahrzeuges auf dem Astronomenweg zerstochen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 300 Euro. Das Fahrzeug war über Nacht dort abgestellt. Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise unter 0375-44580.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Limbach-Oberfrohna – (um) Gestern Nacht, gegen 23:00 Uhr, kontrollierten Beamte des Polizeireviers Glauchau einen Pkw Renault und dessen 27 – jährige Fahrerin. Bei der Fahrzeugführerin wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,14 Promille. Es folgte eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins.

Fahrzeugführer kommt von der Straße ab

Werdau, OT Steinpleis – (um) Am Samstag, gegen 02:00 Uhr, verursachte ein 21 – jähriger Renault – Fahrer auf der Stiftstraße Höhe „Kaufland" einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. In einer Rechtskurve kam er von der Straße ab und überfuhr einen Leitpfosten sowie zwei Verkehrszeichenträger. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von 2.000 Euro. Der entstandene Fremdschaden wurde auf 400 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter Einwirkung von Drogen stand.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.