1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Briefkasten und Zigarettenautomat gesprengt

Verantwortlich: Uwe Seeger (us)
Stand: 25.12.2017, 13:45 Uhr

Briefkasten und Zigarettenautomat gesprengt

 

Sohland, Am Grünen Baum

Wilthen, Waldstraße

24.12.2017, 22:45 Uhr

25.12.2017, 00:04 Uhr

 

In den Nachtstunden wurde ein Briefkasten in Sohland sowie ein Zigarettenautomat in Wilthen mittels unbekannter Sprengstoffe zerstört. Durch die Aussagen einer Zeugin und die sofortigen Maßnahmen der Polizei konnte ein Pkw mit Bautzener Kennzeichen und drei Personen (männlich 16, 17, 20 Jahre) im unmittelbaren Bereich aufgegriffen oder ermittelt werden. Die Höhe des Sachschadens und auch die Höhe des Diebstahlschadens konnte noch nicht benannt werden. Personen kamen bei den Explosionen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Fahrzeuge beschädigt

Radeberg, Dr.-Albert-Dietze-Straße

Radeberg, Markt

23.12.2017, 19:00 Uhr - 24.12.2017 09:30 Uhr

 

In den Nachtstunden wurden im Stadtgebiet Radeberg bei insgesamt drei Fahrzeugen die Seiten- oder die Heckscheiben eingeschlagen. Die unbekannten Täter verursachten dadurch einen Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Leuchtmittel gestohlen

Elsterheide OT Seidewinkel, Spreetaler See

23.12.2017, 15:00 . 24.12.2017, 09:50 Uhr

 

Auf die LED-Lampenaufsätze von insgesamt fünf Straßenlaternen hatten es dreiste Diebe abgesehen. Sie zerstörten die Laternen an dem Radweg am Spreetaler See durch umknicken und verursachten einen Schaden von ca. 2.000 Euro. Der Wert der Leuchtmittel wurde auf etwa 5.000 Euro beziffert.

 

Haustür beschädigt

Bernsdorf, Kiefernweg

24.12.2017, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

 

Unbekannte warfen einen Stein aus dem Vorgarten des Grundstückes durch die Fensterscheibe des Wohnhauses. Diese ging dadurch zu Bruch. Es entstand ein Schaden von ca. 700 Euro.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Einbruch in ein Wohnhaus

Zodel, Dorfstraße

24.12.2017, 02:00 Uhr – 07:45 Uhr

 

An insgesamt vier Haustüren versuchten unbekannte Täter in den Nachtstunden in ein Wohnhaus einzudringen. Erst an der letzten  Tür gelang es diese gewaltsam aufzubrechen und in das Haus zu kommen. Aus dem Keller wurden drei Fahrräder gestohlen, die insgesamt einen Wert von ca. 600 Euro hatten. Wesentlich höher fiel der Sachschaden an den Haustüren in Höhe von ca. 3.200 Euro aus. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

In Fleischerei eingebrochen

Görlitz, Demianiplatz

24.12.2017, 03:08 Uhr

 

Unbekannte Täter drangen in den Nachtstunden in ein Fleischereifachgeschäft ein und brachen dort die Ladenkasse gewaltsam auf. Die ca. 200 Euro aus der Kasse wurden gestohlen und man versuchte an den Tresor des Geschäftes zu gelangen, was aber misslang. Im Weiteren wurden die Umkleideräume aufgebrochen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Garagen aufgebrochen

Zittau, Hauptstraße

23.12.2017, 17:50 Uhr – 24.12.2017, 08:00 Uhr

 

In den Nachtstunden brachen Unbekannte in zwei Garagen auf dem Gelände einer Gärtnerei ein. Aus denen wurden sieben Aluminiumkompletträder, eine Motorsense und ein Kleinkraftrad gestohlen. Die Gegenstände hatten einen Wert von etwa 1.900 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 80 Euro beziffert.

 

Fahrzeug gestohlen

Oybin, Jonsdorfer Straße

24.12.2017, 14:00 Uhr – 14:55 Uhr

 

Durch das Einschlagen einer Fensterscheibe bei der Terrassentür gelangten unbekannte Täter in ein Ferienhaus. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1.100 Euro. Im Inneren fanden die Diebe den Fahrzeugschlüssel zu einen grünen, sieben Jahre alten VW Scirocco, der ordnungsgemäß abgestellt vor dem Haus stand und in der Folge gestohlen wurde. Die Täter nahmen noch zwei Koffer mit persönlichen Utensilien und Bekleidung mit. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wurde auf etwa 18.760 Euro beziffert. Die Soko KFZ hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

In den Keller eingebrochen

Weißwasser, Professor-Wagenfeld-Ring

15.12.2017, 18:00 Uhr – 24.12.2017, 10:00 Uhr

 

Unbekannte gelangten in den Hausbereich eines Wohnblocks und drangen gewaltsam in den Keller ein. Aus dem Kellerverschlag wurden Eishockeyschläger und eine Golfausrüstung gestohlen. Der Wert der gestohlenen Gegenstände wurde auf ca. 1.500 Euro beziffert. Durch das Aufbrechen der Kellerbox entstand ein Schaden von etwa 50 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen