1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Fahrer unter Alkoholeinfluss

Medieninformation: 768/2017
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 29.12.2017, 14:05 Uhr

Ausgewählte Meldung

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Plauen – (cs) Am Donnerstagabend beschädigte ein 30-Jähriger mit seinem Pkw Renault beim Ausparken auf der Mozartstraße zwei andere Fahrzeuge. Er fuhr zunächst kurz rückwärts und stieß dabei gegen einen Pkw Kia. Anschließend fuhr er vorwärts und stieß gegen einen Pkw Renault. Er fuhr dann etwa 20 m weiter und parkte dort seinen Pkw. Die hinzugerufenen Polizeibeamten führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 1.500 Euro.
Außerdem trug der 30-Jährige zum Unfallzeitpunkt eine schwarze Jacke mit der Aufschrift „Polizei“. In seinem Pkw wurde an der Frontscheibe ein sogenannter „Frontblitzer“ Blaulicht gefunden. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt. Die entsprechenden Anzeigen wurden gefertigt.

 

Vogtlandkreis

Kontrolle über Pkw verloren

Oelsnitz – (cs) Am Donnerstagmorgen kam es auf der S 308 kurz vor dem Abzweig Triebel zu einem Unfall. Ein 32-Jähriger verlor bei glatter Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw Audi, dieser stellte sich quer und rutsche gegen den im Gegenverkehr befindlichen Pkw Skoda eines 66-Jährigen. Der 32-Jährige musste ambulant behandelt werden. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Abbiegeunfall

Plauen – (cs) Am Donnerstagmorgen bog ein 45-Jähriger mit seinem Pkw Suzuki von der Pausaer Straße nach links in die Alleestraße ab. Dabei übersah er jedoch den Pkw Audi eines 33-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 5.000 Euro geschätzt.

Reisebus fährt nach Unfall einfach weiter

Plauen – (cs) Am Donnerstagabend wollte ein 73-jähriger Busfahrer mit seinem Reisebus MAN von der Bergstraße nach rechts auf die Stresemannstraße abbiegen. Hierbei musste er kurz zurücksetzen. Der Bus stieß dabei gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw Opel, beschädigte diesen und setzte seine Fahrt fort. Mit Hilfe von Zeugen konnte der Bus aber später ausfindig gemacht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.500 Euro.

Einbruch in Ausbauhaus

Auerbach – (cs) In der Zeit von Samstag bis Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in die im Rohbau befindlichen Räume eines Mehrfamilienhauses in der Kaiserstraße ein. Die Täter entwendeten diverse Werkzeuge im Gesamtwert von circa 3.500 Euro.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Tankstelle

Rodewisch – (cs) In der Nacht zu Freitag drangen Unbekannte gewaltsam in eine Tankstelle in der Wernesgrüner Straße ein. Die Täter durchwühlten den Verkaufsraum und entwendeten mehrere Stangen Zigaretten. Die Höhe des Gesamtschadens konnte noch nicht beziffert werden.
Hinweise zu Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Gemeinschaftskeller

Rodewisch – (cs) In der Zeit vom späten Donnerstagnachmittag bis –abend drangen Unbekannte in den Gemeinschaftskeller eines Hauses an der Auerbacher Straße ein. Die Täter beschädigten eine Tür und entwendeten Getränke. Der entstandene Schaden wird auf etwa 160 Euro geschätzt.
Hinweise zu Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Briefkasten gesprengt

Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am Donnerstagvormittag haben Unbekannte einen gelben Postbriefkasten auf der Marienthaler Straße gesprengt. Dabei wurden der Briefkasten und einige Postsendungen im Inneren beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist zur Zeit noch nicht bekannt.
Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Verkehrsunfall mit Straßenbahn

Zwickau, OT Nordvorstadt – (cs) Am Donnerstagmittag kam es auf der Leipziger Straße im Bereich der Gudrunstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn. Eine 78-jährige VW-Fahrerin wollte nach links in einen Wohnweg abbiegen. Hierbei übersah sie eine Straßenbahn eines 28-Jährigen. Es kam zu Kollision. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Mit Cannabis im Straßenverkehr unterwegs

Crimmitschau – (cs) Am Donnerstagvormittag wurde bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Karl-Marx-Straße ein 41-Jähriger in seinem Pkw VW angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Drogentest verlief positives auf Cannabis. Eine entsprechende Anzeige gegen den 41-Jährigen wurde gefertigt.

Handtasche gestohlen

Glauchau – (cs) Am Donnerstagnachmittag entwendete ein Unbekannter in einem Supermarkt in der Waldenburger Straße die Handtasche einer 83-Jährigen. Die Tasche war im Einkaufskorb abgelegt. Darin befanden sich ein dreistelliger Bargeldbetrag und sämtliche Ausweispapiere.
Die Polizei rät: Achten Sie vor allem beim Einkaufen auf ihre persönliche Gegenstände!

Vorfahrt genommen

Lichtenstein – (cs) Am Donnerstagnachmittag kam es an der Kreuzung August-Bebel-Straße/Poststraße zu einem Unfall. Ein 62-jähriger Opel-Fahrer missachtete einen vorfahrtsberechtigten 76-Jährigen in seinem Pkw VW. Es kam zum Unfall. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Sachbeschädigungen – Zeugen gesucht!

Limbach-Oberfrohna – (cs) Am frühen Freitagmorgen kam es in der Innenstadt zu mehreren Sachbeschädigungen. Ein Unbekannter hat mehrere Glasscheiben in der Jägerstraße, der Bachstraße und am Rathausplatz zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.
Der Tatverdächtige ist etwa 30 Jahre alt, schlank, circa 170 Zentimeter groß und vom Typ her Mitteleuropäer. Außerdem trug er zur Tatzeit eine dunkle Trainingshose mit weißen Streifen, eine dunkle Jacke und ein Basecap.
Hinweise zum Tatverdächtigen oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.