1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Zwei Audis gestohlen

Medieninformation: 10/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 05.01.2018, 14:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Zwei Audis gestohlen

Plauen – (ow) Auf der Straße Nach dem Taubenberg wurde in der Nacht zum Freitag ein silberfarbener Audi A5 mit dem amtlichen Kennzeichen ERZ-II 40 im Wert von etwa 18.000 Euro entwendet. Auch Am Alten Bahndamm wurde in der gleichen Nacht ein granatroter Audi A4 Avant mit dem amtlichen Kennzeichen PL-AU 68 im Schätzwert von ebenfalls etwa 18.000 Euro gestohlen.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter, zum Diebstahlshergang oder zum Verbleib der beiden Audis geben kann, wendet sich bitte an die Soko Kfz der Kriminalpolizei, Telefon 0375 4284480.

 

Vogtlandkreis

Einbruch und Diebstahl aus Apotheke

Plauen – (ow) In der Nacht zum Freitag, gegen 3:30 Uhr drangen unbekannte Täter in eine Apotheke an der Klosterstraße ein und lösten die Alarmanlage aus. Aus den Räumlichkeiten wurden zwei Metallkassetten entwendet, in deren sich das Wechselgeld befand. Offensichtlich sind keine Medikamente gestohlen worden. Ein Fährtenhund kam zum Einsatz, jedoch ohne Erfolg. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Bungalow

Pöhl, OT Helmsgrün – (ow) Auf der Schlosshalbinsel in der Helmsgrüner Bucht sind unbekannte Täter zwischen Dienstag, 13 Uhr und Donnerstag, 9:30 Uhr gewaltsam in einen Bungalow eingebrochen. Aus den Räumlichkeiten wurden ein Fernglas, eine Kettensäge sowie eine Heckenschere und ein Sonnenschirm im Wert von insgesamt etwa 400 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes gaben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Garage

Pausa-Mühltroff, OT Mühltroff – (ow) In der Nacht zum Donnerstag gelangten unbekannte Täter an der Bachstraße in eine Garage und versuchten einen nicht mehr zugelassenen Opel Astra zu entwenden. Aufgrund eines Reifenschadens fuhr sich dieser im Schlamm vor der Garage fest und die Unbekannten ließen von ihrem Vorhaben ab. Der Wert des Fahrzeuges beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Bereits am Freitag, dem 29. Dezember 2017, gegen 22 Uhr hatten sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zur Garage verschafft und versucht den Opel wegzufahren. Auch dies gelang damals nicht. Es entstand seinerzeit ein Sachschaden von etwa 300 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Zusammenstoß im Einmündungsbereich

Oelsnitz – (ow) Bei einem Unfall am Donnerstag im Einmündungsbereich August-Bebel-Straße/Bachstraße ist an einem Microcar Totalschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro entstanden, verletzt wurde niemand.
Gegen 11 Uhr war ein 79-Jähriger mit einem Microcar auf der August-Bebel-Straße unterwegs und wollte nach links in die Bachstraße abbiegen. Hierbei stieß er im Einmündungsbereich gegen den Multicar mit Schiebeschild eines vorfahrtsberechtigten 62-Jährigen.

Knapp acht Prozent waren zu schnell

Mühlental, OT Willitzgrün – (ow) Auf der Schönecker Straße in Richtung Oelsnitz wurden am Donnerstag, zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Bei innerorts erlaubten 50 km/h durchfuhren 398 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 31 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Pkw VW, welcher mit 79 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwarten ein Bußgeldbescheid über 100 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Einbruch in Büro

Auerbach – (ow) In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Büro in einem Gebäude an der Pfarrgasse auf. Entwendet wurde glücklicherweise nichts. Der verursachte Schaden an einer Tür beträgt etwa 50 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Körperverletzungen und Sachbeschädigungen – Zeugen gesucht

Auerbach – (ow) Zu mehreren Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigungen am Samstag vor Weihnachten 2017 in der Auerbacher Innenstadt sucht die Polizei Zeugen.
Gegen 2 Uhr hatte es an jenem 23. Dezember, nach dem Ende einer Aprés Ski Party auf dem Neumarkt, mehrere körperliche Auseinandersetzungen gegeben, wobei eine 18-Jährige und zwei 23 bzw. 33 Jahre alte Männer zum Teil erhebliche Verletzungen erlitten hatten und Bekleidungsgegenstände sowie ein Garagentor beschädigt wurden.
Nach ersten Ermittlungen soll es aus einer bis zu zehn Personen umfassenden Gruppe im Alter um die 20 Jahre heraus zu einer körperlichen Attacke gegen einen 33-Jährigen im Bereich Dr.-Wilhelm-Külz-Straße/Rempesgrüner Weg gekommen sein, wobei dieser auch zu Boden ging. Die Situation soll ein Pärchen beobachtet haben, welches unweit entfernt vor einem China-Restaurant gestanden haben soll. Die Frau soll rotgefärbte Haare gehabt haben.
Anschließend soll sich die Gruppe inklusive des 33-Jährigen über die Hainstraße in den Bereich Neumarkt/Steinbrunnstraße bewegt haben, wobei ein Garagentor beschädigt wurde. In der Steinbrunnstraße soll es dann erneut zu einem Angriff auf den 33-Jährigen gekommen sein, wobei dieser ebenfalls zu Boden ging. Eine Frau, die mit einem silberfarbenen Pkw vor Ort ankam, soll dort kurz mit dem 33-Jährigen gesprochen haben.
Die Auerbacher Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zu den geschilderten Sachverhalten machen können. Insbesondere werden das beschriebene Pärchen vor dem China-Restaurant und die beschriebene Pkw-Fahrerin aus der Steinbrunnstraße gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 03744 2550.

Sachbeschädigung an Pkw

Treuen – (ow) In der Zeit von Samstag, 10 Uhr bis Donnerstag, 9 Uhr verursachten unbekannte Täter mit einem scharfen Gegenstand Kratzer im Lack eines gelben Skoda Fabia. Das Fahrzeug stand an der Rudolf-Breitscheid-Straße in Höhe Hausgrundstück 15. Der Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf einen Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Unfall beim Abbiegen – eine schwerverletzte Person

Auerbach – (ow) Am Donnerstag, gegen 20:30 Uhr ereignete sich auf der sog. Eicher Spange an der Anbindung zur neuen B 169 ein Zusammenstoß zweier Pkw, wobei ein 37-Jähriger schwer verletzt wurde. Er wird nun im Krankenhaus behandelt. Die Schäden an den beiden Pkw summieren sich auf ca. 8.000 Euro.
Der 19-jährige Fahrer eines Pkw Dacia war aus Richtung Treuen in Richtung Auerbach unterwegs und beabsichtigte nach links auf die neue B 169 in Richtung Rodewisch abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem im Gegenverkehr befindlichen Pkw Opel eines 37-Jährigen.


Landkreis Zwickau

Auffahrunfall

Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am frühen Donnerstagnachmittag kam es an der Einmündung Marienthaler Straße/Jacobstraße zu einem Auffahrunfall. Ein 38-Jähriger hielt verkehrsbedingt mit seinem Pkw VW an. Ein 56-jähriger Audi-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Die hinzugerufenen Polizeibeamten bemerkten während der Unfallaufnahme bei dem 38-Jährigen Alkoholgeruch. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert fast 0,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro.

Unfallflüchtige nach Zeugenhinweisen schnell ermittelt

Neukirchen – (cs) Am Donnerstagvormittag kam es am Bosenhof zu einer Unfallflucht. Eine 36-jährige VW-Fahrerin stieß beim Ausparken an den VW einer 33-Jährigen. Im Anschluss verließ die 36-Jährige mit ihrem Pkw die Unfallstelle, ohne ihren Pflichten nachzukommen. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte sie aber schnell ausfindig gemacht werden. Es entstand Sachschaden von circa 1.000 Euro.

Pkw gestreift

Werdau, OT Leubnitz – (cs) Am Donnerstagvormittag kam es auf dem Arbeiterweg zu einem Unfall. Eine 47-Jährige streifte mit ihrem Pkw VW beim Vorbeifahren einen geparkten Pkw Audi. An beiden Pkws entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.700 Euro.

Technischer Defekt führt zu Brand

Wildenfels – (cs) Am Freitagmorgen kam es an der Hartensteiner Straße zu einem Brand an einem Nebengebäude aus Holz. Aufgrund eines technischen Defektes wurde die Außenfassade auf einer Größe von etwa sechs Quadratmetern verkohlt. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 300 Euro geschätzt.

Papierkorb in Brand gesteckt

Glauchau – (cs) Am Donnerstagvormittag haben unbekannte Täter einen Papierkorb in einer Oberschule an der Lindenstraße in Brand gesteckt. Der Abfallbehälter stand in einer Jungentoilette und wurde dabei vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand. Der Brand konnte rechtzeitig durch Mitarbeiter der Schule gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50 Euro geschätzt.
Hinweise zu Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Hakenkreuzschmierereien

Limbach-Oberfrohna – (cs) Ein Anrufer teilte der Polizei am Donnerstag mit, dass sich auf den Masten der Fußgängerampel an der Jägerstraße Hakenkreuze befinden würden. Die eingesetzten Beamten konnten dies dann vor Ort bestätigen. Die Schmierereien waren auf den Ampeln beidseitig angebracht wurden und hatten eine Größe von 8 und 11 Zentimetern.
Zufällig vorbeikommende Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Limbach-Oberfohna entfernten die Symbole. Es entstand kein Sachschaden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und bittet um Hinweise zu den Verursachern, Telefon 0375 4284480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.