1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt: Planenschlitzer suchen Lkw-Parkplatz an BAB 72 heim

Medieninformation: 21/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann, Nancy Thormann
Stand: 11.01.2018, 14:05 Uhr

Ausgewählte Meldung

Planenschlitzer suchen Lkw-Parkplatz an BAB 72 heim

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt – (ow) Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag an den Aufliegern von 24 Lkw die Planen aufgeschlitzt. Die Tatzeit liegt dabei zwischen 22:30 Uhr und 3:30 Uhr. Zu Diebstahlschaden ist es nicht gekommen. Da die Taten noch in der Nacht bemerkt worden sind ist zu vermuten, dass die Täter gestört wurden und es somit nur bei den angerichteten Sachschäden an den Planen geblieben ist. Diese werden auf 10.000 Euro bis 15.000 Euro geschätzt. Die Sattelzüge aus Deutschland, Polen, Ungarn und Russland waren auf den Lkw-Stellplätzen der Rastanlage Vogtland-Nord an der Richtungsfahrbahn Hof abgestellt gewesen.
Wer das Planenschlitzen bemerkt hat oder Hinweise auf verdächtige Personen- und/oder Fahrzeugbewegungen geben kann, wendet sich bitte an das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, Telefon 03765 500.

 

Vogtlandkreis

Verdacht Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (nt) In der Nacht zum Donnerstag, zwischen 1:30 Uhr und 2:30 Uhr schlugen und traten auf der Talstraße mehrere Unbekannte gegen zwei abgestellte Fahrzeuge (Ford, Honda). Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Täter waren etwa 17 bis 20 Jahre alt und trugen dunkle Kapuzenshirts. Einer der Täter war mit einem grauen Oberteil bekleidet.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Pkw

Bad Elster – (nt) Auf dem Parkplatz Naturtheater an der Bahnhofstraße schlugen Unbekannte in der Zeit von Montag, 12 Uhr bis Mittwoch, 14 Uhr die Scheibe der Fahrertür eines Opel Astra ein und durchwühlten das Fahrzeug. Aus dem Opel wurde ein mobiles Navigationsgerät „Medion“ sowie die Fahrzeugbatterie entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der Diebe oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Graffitischmiererei

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) Auf der Rückertstraße besprühten im Zeitraum von Dienstag, 15 Uhr bis Mittwoch, 5 Uhr Unbekannte die Wand einer Schule mit drei Graffitis in schwarzer Farbe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Transporter rollt gegen Pkw

Plauen – (nt) Beim Abbiegen von der Hartmannstraße nach links auf die Neundorfer Straße rollte am Mittwoch, gegen 13:30 Uhr der Fahrer (41) eines Kleintransporters zurück und gegen einen hinter ihm befindlichen Mitsubishi eines 70-Jährigen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

Gefahrenbremsung der Straßenbahn

Plauen – (nt) Auf der Kleinfriesener Straße überquerte am Mittwoch, gegen 13 Uhr eine 79-jährige Fußgängerin den Gleisbereich. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden leitete der Fahrer (57) einer herbeifahrenden Straßenbahn eine Gefahrenbremsung ein. Dabei stürzte ein Fahrgast (84) der Straßenbahn und verletzte sich schwer. Der 84-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zusammenstoß auf Ampelkreuzung

Plauen – (nt) Am Donnerstag, gegen 7:15 Uhr, befuhr ein Skoda-Fahrer (62) die Hofer Straße stadteinwärts. Beim Abbiegen nach links in die Böhlerstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Fiat Ducato (Fahrer 55) im Gegenverkehr. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage außer Betrieb.

Audi-Fahrer bei Unfall auf Autobahn schwer verletzt

BAB 72/Oelsnitz, OT Taltitz – (ow) Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen ist ein
Pkw-Fahrer (62) schwer verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 37.000 Euro.
Der 62-Jährige war gegen 6:05 Uhr mit einem Audi A6 auf der Richtungsfahrbahn Hof unterwegs, als er etwa 500 Meter vor der Anschlussstelle Pirk mit einem unbeleuchtet quer auf mittlerer und linker Fahrspur stehendem 3,5-Tonnen-Anhänger zusammenstieß. Dieser hatte sich kurz zuvor aus noch ungeklärter Ursache vom Mercedes Sprinter eines 25-Jährigen gelöst, welcher in gleicher Richtung in der rechten der drei Fahrspuren unterwegs war. Zusätzlich war zur Unfallzeit die Sicht durch Dunkelheit und Nebel beeinträchtigt. Infolge der Kollision wurde der Anhänger gegen die Mittelschutzplanke geschoben und der Audi kam an der rechten Schutzplanke zum Stehen, wo er Feuer fing. Dieses konnte schnell gelöscht und der Audi-Fahrer schwer verletzt aus dem A6 geborgen werden. Er wurde durch den Rettungsdienst per Hubschrauber in eine Leipziger Klinik zur stationären Behandlung gebracht. Anhänger und Audi wurden durch Abschleppunternehmen geborgen und die Fahrbahn von den Trümmern – die Ladung des Anhängers bestand aus Küchenteilen, welche sich teilweise über die Fahrspuren verteilt hatten – gereinigt. Die Richtungsfahrbahn Hof konnte gegen 10:15 Uhr wieder komplett für den Verkehr freigegeben werden. Bis dahin wurde der Verkehr über die rechte der drei Fahrspuren an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Einbruch in Geschäftsräume

Muldenhammer, OT Tannenbergsthal – (nt) Unbekannte drangen in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag in Geschäftsräume eines Sporthauses an der Klingenthaler Straße ein. Die Täter entwendeten etwa zwei Dutzend neuwertige Fahrräder und E-Bikes im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Es ist davon auszugehen, dass die gestohlenen Räder mit einem Kraftfahrzeug abtransportiert wurden. Wer mit der Tat in Zusammenhang stehende Personen- und/oder Fahrzeugbewegungen festgestellt hat oder sonstige Hinweise im Zusammenhang mit dem Einbruch geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Diebstahl aus leerstehendem Gebäude

Lengenfeld, OT Irfersgrün – (nt) Unbekannte drangen in der Zeit von Dienstagvormittag bis Mittwochfrüh in ein leerstehendes Gebäude an der Stangengrüner Straße ein. Die Täter entwendeten zwei Blumenvasen, eine Statue sowie eine Stahlblechkassette. Der Diebstahlschaden wird mit etwa 200 Euro beziffert. Sachschaden entstand nicht.
Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Verkehrsunfall mit verletzter Person – Zeugen gesucht

Auerbach – (nt) Am Mittwochmittag kam es auf der Straße Dresselsgrüner Weg zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Eine Mercedes-Fahrerin (74) fuhr auf einen im Bereich der linken Fahrbahnhälfte befindlichen Dacia auf, dessen Fahrer die Absicht hatte nach rechts in ein Grundstück einzubiegen. Dabei verletzte sich die 74-Jährige. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro.
Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizei Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden

Auerbach – (nt) Am Donnerstag, gegen 6:55 Uhr, befuhr eine Renault-Fahrerin (49) die Göltzschtalstraße in Richtung Auerbach. In einer Rechtskurve geriet die 49-Jährige in den Gegenverkehr und streifte einen Mercedes (Fahrer 36) am Spiegel. In der weiteren Folge kollidierte der Renault mit einem hinter dem Mercedes befindlichen Skoda (Fahrerin 19). Die 19-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 20.250 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Auerbach – (nt) Auf der Göltzschtalstraße wurde am Mittwochabend ein Peugeot-Fahrer (54) einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Die Folge waren eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Lengenfeld, OT Schönbrunn – (nt) Am Mittwoch, gegen 10:50 Uhr, befuhr ein VW-Fahrer (48) die B 94 aus Richtung Reichenbach. An der Einmündung zur Auffahrt BAB 72 in Richtung Leipzig bog der 48-Jährige nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer im Gegenverkehr befindlichen vorfahrtsberechtigten Skoda-Fahrerin (64). Durch den Unfall wurde die 64-Jährige schwer und der 48-Jährige leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro.

Ohne Führerschein unterwegs

Falkenstein – (nt) Am Mittwoch, gegen 9:10 Uhr, wurde ein Renault-Fahrer (30) auf der Theodor-Körner-Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 30-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren waren die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen nicht gültig und gehörten zu einem anderen Pkw. Zudem waren die Plaketten an den Kennzeichen verfälscht. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

 

Landkreis Zwickau

Angetrunken auf dem Fahrrad unterwegs

Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Nacht zu Donnerstag wurde ein 31-jähriger Fahrradfahrer durch Polizeibeamte des Reviers Zwickau angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Eine Blutentnahme wurde in einem nahegelegenen Krankenhaus durchgeführt und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Zaun beschädigt

Crimmitschau – (cs) Am Mittwochmittag wurde auf dem Waldsachsener Weg ein Maschendrahtzaun beschädigt. Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer stieß beim Rangieren mit seinem Fahrzeug gegen die Grundstücksumfriedung. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro.

Auffahrunfall

Werdau – (cs) Am Mittwochnachmitttag kam es B 175/Zwickauer Straße zu einem Unfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine 33-Jährige fuhr mit ihrem VW hinter einer 40-Jährigen in ihrem Fiat in stadtauswärtiger Richtung. Kurz nach einer Kreuzung verringerte die 40-Jährige aufgrund von stockendem Verkehr ihre Geschwindigkeit. Die 33-Jährige war durch die tiefstehende Sonne geblendet und streifte in der Folge den Fiat und ein Straßengeländer am rechten Fahrbahnrand. Es kam zu Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Fahrraddiebstahl

Limbach-Oberfrohna – (cs) Unbekannte Diebe haben am Mittwochvormittag vor einem Hauseingang Am Pappelhain ein Fahrrad entwendet. Das Mountainbike stand mit weiteren Fahrrädern im Fahrradständer und war dort mit einem Panzerschloss gesichert. Das Mountainbike wird wie folgt beschrieben:
- 26er KTM Dirt-Bike,
- matt-orange Farbe,
- schwarzer Sattel „Wulf“ mit roter Naht,
- KT-Shimano Tretlager,
- 14-Gang-Schaltung von Shimano, vorn nur ein Ritzel,
- Singlespeed,
- eine Aufschrift am Rahmen mit Aufkleber „naketano“, ein Aufkleber schwarz mit weißer Schrift „deshop.de“
- die vordere Gabel ist schwarz,
- Scheibenbremsen vorn und hinten,
- auf den schwarzen Reifen ist die Aufschrift „Kenda“,
- die Hinterfelge hat einen silbernen Ring und die Radnabe ist vom Hersteller „Margura“.
Das Rad hat einen Wert von ca. 450 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Rades geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.

Verkehrsunfall – Radfahrer verletzt

Limbach-Oberfrohna – (cs) Am Mittwochmorgen kam es auf der Hohensteiner Straße zu einem Unfall, bei dem ein Fahrradfahrer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen hat ein 51-jähriger VW-Fahrer beim Aussteigen aus seinem Pkw die Tür unachtsam geöffnet. Ein aus Richtung Pleißa vorbeifahrender 21-jähriger Radfahrer konnte nicht mehr ausweichen und stieß sich das Knie an dem Pkw. Er wurde leicht verletzt. Sachschaden entstand keiner.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.