1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fußgängerin tödlich verletzt

Medieninformation: 41/2018
Verantwortlich: Jana Kindt
Stand: 25.01.2018, 09:10 Uhr

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Freiberg

 

Oederan – Fußgängerin tödlich verunglückt

(351) Am Mittwochnachmittag befuhr gegen 16.10 Uhr der 61-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes die Gerichtsstraße aus Richtung Eppendorf. An der Freiberger Straße (B 173) wollte er nach links in diese abbiegen. Aus bisher unbekannter Ursache kam es noch vor dem Abbiegen zum Zusammenstoß mit einer Fußgängerin (88), die offenbar die Fahrbahn betreten hatte. Die Frau erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen, an denen sie noch an der Unfallstelle verstarb. Sachschaden entstand keiner. Die B 173 war bis gegen 22 Uhr im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Neben Polizei und Rettungskräften waren auch die Freiwillige Feuerwehr Oederan und die DEKRA vor Ort. Der Sattelzug wurde sichergestellt. (Kg)

 

Revierbereich Rochlitz

 

Hartmannsdorf (Bundesautobahn 72) – Kollision an Anschlussstelle

(352) An der Anschlussstelle Hartmannsdorf fuhr in der Nacht zum Donnerstag, gegen 0.05 Uhr, der Fahrer (33) eines Pkw Honda auf die A 72 in Fahrtrichtung Hof. Nach dem gegenwärtigen Erkenntnisstand wechselte er sofort von der Einfädelspur über den rechten in den linken Fahrstreifen. Der Fahrer (38) des dort fahrenden Pkw Mercedes konnte trotz Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem Honda nicht verhindern. Danach gerieten beide Autos ins Schleudern, beschädigten die linke Schutzplanke, bevor der Honda an der rechten Schutzplanke zum Stillstand kam. Der Mercedes kam fahrbahnmittig zum Stehen, geriet sofort in Brand und brannte komplett aus. Der Mercedes-Fahrer und seine Mitfahrerin (28) konnten das Auto zuvor selbstständig verlassen. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 100.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Hof sowie die Auffahrt der Anschlussstelle Hartmannsdorf in Fahrtrichtung Hof waren für knapp vier Stunden voll gesperrt. Gegen 3.45 Uhr war die Unfallstelle beräumt und die Richtungsfahrbahn wieder frei befahrbar. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020