1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hartenstein, OT Thierfeld: Baucontainer aufgebrochen

Medieninformation: 58/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann, Nancy Thormann
Stand: 29.01.2018, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Baucontainer aufgebrochen

Hartenstein, OT Thierfeld – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte in das Gelände einer Baustelle an der Hohen Straße ein. Anschließend öffneten die Täter gewaltsam einen Baucontainer. Aus dem Container entwendeten sie ein Notstromaggregat im Wert von rund 1.500 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

 

Vogtlandkreis

Kellereinbruch

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) In der Zeit von Samstagabend bis Montagfrüh drangen Unbekannte in den Kellerbereich eines Hauses an der Morgenbergstraße ein. Die Täter brachen zwei Keller auf und entwendeten zwei Mountainbikes, einen Laptop, einen Satz Sommerreifen mit Alufelgen sowie Getränke. Der Diebstahlschaden wird auf insgesamt etwa 2.000 Euro geschätzt. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. zehn Euro.
Hinweise zur Identität der Diebe sowie zum Verbleib des Diebesguts nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebe in Tiefgarage

Plauen – (nt) In der Zeit von Samstagabend bis Montagvormittag schlugen Unbekannte die hintere linke Seitenscheibe eines Ford Ranger ein. Das Fahrzeug war in einer Tiefgarage auf der Klosterstraße abgestellt. Aus dem Ford entwendeten die Täter ein Modelauto „Traxxas TRX 4“ sowie die dazu gehörige Fernbedienung und zwei Akkus im Gesamtwert von etwa 1.200 Euro. Der Sachschaden am Ford wird mit ca. 250 Euro beziffert. Ebenfalls wurde in der Tiefgarage die Seitenscheibe der Beifahrertür eines BMW X6 eingeschlagen. Ein Entwendungsschaden ist derzeit nicht bekannt. Am BMW entstand Sachschaden von etwa 400 Euro.
Hinweise zur Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Wohnungseinbruch

Plauen – (nt) Unbekannte drangen am Samstag, in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr, in eine Wohnung an der Neundorfer Straße ein. Die Täter entwendeten Bargeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Hinweise zur Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Buntmetalldiebstahl

Plauen – (nt) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh entwendeten Unbekannte von einem Gebäude an der Europaratstraße etwa zwei Meter Kupferfallrohr. Der Diebstahlschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.
Zeugenhinweise zu den unbekannten Tätern nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Mercedes Sprinter entwendet

Plauen – (nt) Unbekannte entwendeten in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagnachmittag einen weißen Mercedes Sprinter (Kennzeichen B-CW 5343). Das Fahrzeug war in einer Parktasche an der Güterstraße abgestellt. Die Höhe des Diebstahlschadens kann derzeit nicht beziffert werden.
Hinweise zur Identität der Diebe sowie zum gestohlenen Fahrzeug nimmt die Soko Kfz bei der Kriminalpolizei Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Einbrecher überrascht

Plauen – (nt) Auf der Schlossstraße versuchte am Sonntag, gegen 14:45 Uhr ein unbekannter Täter die Hauseingangstür eines Wohnhauses aufzuhebeln. Dies gelang dem Täter jedoch nicht, da er bei der Tat überrascht wurde und flüchtete. Er trug eine grüne Jacke. An der Tür entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Schlauchboot gestohlen

Pöhl, OT Möschwitz – (nt) Auf einem Campingplatz an der Hauptstraße entwendeten Unbekannte zwischen Samstag, 15 Uhr und Sonntag, 12 Uhr ein angekettetes graues Schlauchboot mit Aluminiumboden. Bei dem Boot handelt es sich um ein Jago 3,10, seewasserfest. Am Bug ist jeweils rechts und links der Schriftzug „ja 201“ mit schwarzer Farbe angebracht. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Reifen zerstochen

Plauen, OT Chrieschwitz – (nt) Unbekannte haben in der Zeit von Samstag, 22:30 Uhr bis Sonntag, 12:30 Uhr alle vier Reifen eines Kia zerstochen und einen Sachschaden von etwa 350 Euro verursacht. Der Kia stand auf einem Zeitparkplatz an der Dr.-Friedrich-Wolf-Straße.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Graffitischmiererei

Markneukirchen – (nt) Im Zeitraum vom 11. bis 22. Januar haben unbekannte Täter im Ortsteil Breitenfeld auf der Siebenbrunner Straße im Buswartehäuschen sowie an der Musikhalle eine Wand am Hintereingang mit jeweils einem Graffiti besprüht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Verkaufscontainer

Reichenbach – (nt) In der Zeit von Freitag, 17 Uhr bis Montag, 7 Uhr drangen Unbekannte in einen Verkaufscontainer an der Burgstraße ein. Die Täter entwendeten Bargeld. Der Sachschaden wird auf etwa 800 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise zu den Dieben erbittet die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

In Wohnung eingebrochen

Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Nacht zu Montag drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Werdauer Straße ein. Der 25-jährige Bewohner war zur Tatzeit nicht in der Wohnung. Die Täter durchwühlten Schränke und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag.
Hinweise zum Täter oder zum Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Einbruch in Tankstelle

Kirchberg – (cs) In der Nacht zu Sonntag sind Unbekannte gewaltsam in die Räume einer Tankstelle an der Christoph-Graupner-Straße eingedrungen. Die Täter entwendeten eine noch nicht bezifferte Menge an Tabakwaren.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Diebstahl von Motorrädern

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Zeit vom 23. bis zum 26. Januar drangen Unbekannte gewaltsam in eine Garage an der Südstraße ein. Die Täter entwendeten zwei Motorräder der Marke JAWA im Wert von etwa 2.500 Euro.
Hinweise zum Tathergang oder zu dem Verbleib der beiden Motorräder nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Buntmetalldiebstahl aus Abrisshaus

Hohenstein-Ernstthal – (cs) Am Samstagvormittag sollte in einem Abrisshaus in der Straße Am Bahnhof ein Diebstahl begangen werden. Die mutmaßlichen Täter hatten es auf das Buntmetall in dem Gebäude abgesehen. Die hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Glauchau konnten vor Ort zwei Frauen (23 und 36 Jahre) feststellen. Eine weitere männliche Person konnte flüchten. Im Haus wurden außerdem mehrere Taschen mit Werkzeug und Kupferkabel aufgefunden. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Sachbeschädigungen an drei Pkw – mutmaßliche Täter gestellt

Lichtenstein – (cs) In der Nacht zu Montag wurden an drei Fahrzeugen, die am Schloßberg abgestellt waren, Sachbeschädigungen begangen. Die Pkw (VW, Seat und Dacia) wurden mittels Gegenständen zerkratzt, verbeult und in einem Fall wurde die Windschutzscheibe beschädigt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten des Reviers Glauchau konnte im unmittelbaren Tatortumfeld zwei Männer (21 und 32 Jahre) feststellen. Bei der Kontrolle der beiden wurde diverses Werkzeug gefunden. Die beiden jungen Männer stehen im Tatverdacht, die Sachbeschädigungen an den Pkw begangen zu haben. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Verkehrsunfallflucht

Glauchau – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag wurde ein an der Leopoldstraße geparkter metallicgrauer Audi A3 durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Unbekannte verließ im Anschluss die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Hinweise zum Unbekannten oder zu seinem Fahrzeug nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.