1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gut beraten

Medieninformation: 063/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 30.01.2018, 10:25 Uhr

Landeshauptstadt Dresden
 
Gut beraten

Einbrüche sind für die meisten Menschen eine einschneidende Erfahrung. Denn neben dem rein materiellen Verlust bedeutet gerade ein Einbruch eine erhebliche Beeinträchtigung des Sicherheitsgefühls.

Vor diesem Hintergrund sollte sich jeder die Fragen stellen: Wie sicher ist meine Wohnung? Wie schütze ich mein Haus vor Einbrechern? Kompetente, kostenlose und produktneutrale Antworten geben die polizeilichen Beratungsstellen.

Die Beratungsstelle der Polizeidirektion Dresden finden Sie an der Schießgasse Ecke Rampische Straße in 01067 Dresden. Die Beamten stehen Ihnen jeden Dienstag zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr Rede und Antwort.

Noch Fragen? Für Terminabsprachen schreiben Sie uns einfach eine Email an:

praevention.pd-dresden@polizei.sachsen.de
(ml)

Wohnungseinbruch

Zeit:     28.01.2018, 17.30 Uhr bis 29.01.2018, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in eine Wohnung an der Ebereschenstraße ein.

Die Täter gelangten über eine angekippte Balkontür in die Räume. In der Folge durchsuchten sie diese und stahlen eine Spielkonsole, zwei Uhren, zwei Handys sowie Bekleidung und Parfum. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Toyota gestohlen

Zeit:     27.01.2018 bis 29.01.2018, 04.50 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Am vergangenen Wochenende stahlen Unbekannte einen braunen Toyota Land-Cruiser vom Gelände eines Autohauses an der Kötzschenbroder Straße. Der Wert des drei Jahre alten Wagens wurde mit rund 36.000 Euro angegeben. (ml)

Mercedes gestohlen

Zeit:     28.01.2018, 10.30 Uhr bis 29.01.2018, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Unbekannte haben einen schwarzen Kleintransporter Mercedes Viano von der Hans-Böhm-Straße gestohlen. Der Wert des fünf Jahre alten Fahrzeuges wurde mit 29.000 Euro angegeben. (ml)

Einbruch in Lagerhalle

Zeit:     29.01.2018, 13.00 Uhr der Polizei bekannt
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte haben die Tür einer Lagerhalle an der Hamburger Straße aufgebrochen und zwei elektrische Sägen im Wert von rund 800 Euro gestohlen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. (ml)

Drei Fahrzeuge an Unfall beteiligt

Zeit:     29.01.2018, 09.55 Uhr
Ort:      Dresden-Kaitz

Am Montagmorgen waren auf der B 170 drei Fahrzeuge an einem Unfall beteiligt. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro.

Ein VW Golf (Fahrer 83) war auf der Innsbrucker Straße (B 170) stadtauswärts unterwegs. An der Einmündung zur Autobahnanschlussstelle Südvorstadt stieß er mit einem Renault Kangoo (Fahrer 48) sowie einem VW Golf (Fahrerin 22) zusammen. Die beiden Wagen waren bei Lichtzeichen „Grün“ von der Anschlussstelle nach links in Richtung Dresden abbogen.

Bei der Kollision wurde die 22-Jährige leicht verletzt. Sie kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der 48-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und wurde vor Ort versorgt. (ir)

Auf Bus aufgefahren – Unfallzeugen gesucht

Zeit:     29.01.2018, 15.50 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr am Montagnachmittag auf einen Bus der Linie 64 auf, der auf der Fetscherstraße in Richtung Waldschlößchenbrücke an der Haltestelle „Käthe-Kollwitz-Ufer“ einen Fahrgastwechsel durchführte. Dabei entstand am Heck des Linienbusses ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)


Landkreis Meißen

Fahrraddieb gestellt


Zeit:     29.01.2018, 13.15 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern Nachmittag konnten Polizisten an der Pausitzer Straße einen mutmaßlichen Fahrraddieb (16) stellen.

Der Jugendlichen hatte zuvor an einem Einkaufsmarkt an der August-Bebel-Straße ein Fahrrad gestohlen. Die Besitzerin des Rades sah ihn davon radeln und verständigte umgehend die Polizei. Die Beamten konnten den 16-Jährigen an der Pausitzer Straße ausfindig machen. Das Rad fanden sie in der Nähe. (ir)

Spritdiebe

Zeit:     26.01.2018 bis 29.01.2018, 06.15 Uhr
Ort:      Schönfeld

Am vergangenen Wochenende machten sich Unbekannte an einem Lkw auf der Königsbrücker Straße zu schaffen. Die Täte brachen den Tankdeckel des Fahrzeuges auf und zapften rund 600 Liter Dieselkraftstoff ab. Der entstandene Schaden liegt bei rund 1.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

BMW gestohlen


Zeit:     30.01.2018, 03.30 Uhr festgestellt
Ort:      Wilsdruff, OT Herzogswalde

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte einen schwarzen BMW X3 von der Straße Am Rosengarten gestohlen. Der Zeitwert des drei Jahre alten Wagens ist nicht bekannt. (ml)

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Zeit:     29.01.2018, 12.30 Uhr
Ort:      Altenberg

Gestern Mittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der Geisinger Straße (S 178) drei Menschen schwer verletzt worden.

Eine 58-Jährige war mit einem VW Up auf der Geisinger Straße unterwegs. Unweit der Einmündung zur Mühlenstraße geriet sie in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenspur und stieß mit einem Skoda Roomster (Fahrer 69) zusammen. Die 58-Jährige sowie der 69-Jährige und eine Insassin (64) im Skoda wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Die S 178 war im Zuge der Unfallaufnahme bis gegen 17.00 Uhr gesperrt.

Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (ir)

Garageneinbruch

Zeit:     26.01.2018 bis 29.01.2018, 17.30 Uhr
Ort:      Stolpen

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in eine Garage an der Pirnaer Landstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und bauten die Musikanlage sowie den Luftfilter aus einem VW Corrado aus, der in der Garage stand. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Von Fahrbahn abgekommen

Zeit:     29.01.2018, 09.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Der Fahrer (53) eines Skoda Fabia war am Montagmorgen auf der Verbindungsstraße zwischen Neustadt und Sebnitz unterwegs. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und stieß zunächst gegen eine Leitplanke. Anschließend geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der 53-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 9.000 Euro. (ir)

 

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281