1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neuensalz: Firmeneinbruch

Medieninformation: 62/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann, Nancy Thormann
Stand: 31.01.2018, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Firmeneinbruch

Neuensalz – (nt) In der Zeit von Dienstag, 22:45 Uhr bis Mittwoch, 2:30 Uhr verschafften sich Unbekannte Zugang auf ein Firmengelände am Burgweg. Die Täter brachen einen Bürocontainer, eine Tankstelle sowie einen Waschcontainer auf und entwendeten unter anderem elektronische Geräte. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Containerbrand

Plauen – (nt) Auf der Reißiger Straße haben Unbekannte am Mittwoch, gegen 5 Uhr einen Container angezündet. Die Berufsfeuerwehr kam zur Löschung des Brandes zum Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl einer Einkaufstasche

Plauen – (nt) In einem Einkaufsmarkt an der Karlstraße entwendeten Unbekannte eine blaue Einkaufstasche mit Lebensmitteln im Wert von etwa 20 Euro. Die Tatzeit war am Dienstag zwischen 9 Uhr und 9:10 Uhr.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Fahren unter Einfluss von Alkohol und ohne Fahrerlaubnis

Plauen, OT Chrieschwitz – (nt) Am Mittwoch, gegen 0:20 Uhr wurde eine Chrysler-Fahrerin im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Friedrich-Wolf-Straße festgestellt, welche das Fahrzeug ohne eine gültige Fahrerlaubnis führte. Bei der 45-Jährigen wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 0,92 Promille ergab. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt.

Sattelzug streift Golf

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) Auf der Hans-Sachs-Straße rangierte am Dienstag, gegen 8:20 Uhr ein 24-jähriger Fahrer eines Sattelzuges mit Auflieger. Dabei streifte er einen geparkten Golf an der linken Fahrzeugseite. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 12.100 Euro.

Zusammenstoß zwischen Skoda und Opel

Plauen – (nt) An der Kreuzung Jößnitzer Straße / Schlachthofstraße kam es am Dienstag, gegen 14:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Skoda-Fahrer (82) stieß beim links Abbiegen in die Jößnitzer Straße mit einem vorfahrtsberechtigten Opel (Fahrer 60) zusammen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Auffahrunfall

Oelsnitz – (nt) Am Dienstag, gegen 14:30 Uhr, befuhr eine VW-Fahrerin (38) die Hofer Straße stadteinwärts. An der Einmündung Fuchspöhler Weg fuhr die 38-Jährige auf einen verkehrsbedingt haltenden Seat (Fahrer 50) auf. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Unfall mit verletzter Person

Schöneck, OT Zwotental – (nt) Am Dienstag, gegen 8 Uhr, befuhr die Fahrerin eines Skoda die Kärnerstraße in Richtung Markneukirchen. Nach einer Linkskurve kam die 51-Jährige mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr einen Abhang hinunter und prallte gegen einen Baum. Beim Unfall wurde sie verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Geschwindigkeitskontrollen

Eichigt – (nt) Am Montag wurden zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen aus Richtung Ebmath in Richtung Süßebach durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchfuhren 585 Fahrzeuge bei erlaubten 50 km/h die Messstelle. Davon waren 26 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Mini, welcher mit 80 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer erwarten nun 100 Euro Bußgeld und einen Punkt in Flensburg.

Scheibe eingeschlagen

Auerbach – (nt) Unbekannte schlugen von einem leerstehenden Haus auf der Friedrich-Naumann-Straße eine doppelt verglaste Scheibe ein. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Die genaue Tatzeit kann nicht eingegrenzt werden.
Wer Hinweise zu unbekannten Tätern geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Skoda fährt auf Bus

Zwickau, OT Schedewitz/Geinitzsiedlung – (cs) Am Dienstagabend kam es im Kreisverkehr auf der Bergmannstraße zu einem Unfall. Ein 53-Jähriger befuhr mit seinem Skoda den Kreisverkehr und fuhr auf den an der Ausfahrt in Richtung Äußere Schneeberger Straße verkehrsbedingt haltenden Bus einer 53-Jährigen auf. Verletzt wurde glücklicher Weise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Drei Fahrzeuge bei Auffahrunfall beschädigt

Hirschfeld – (cs) Am Montagnachmittag kam es auf der Lengenfelder Straße zu einem Unfall, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Eine 29-Jährige fuhr mit ihrem VW in Fahrtrichtung Irfersgrün auf einen verkehrsbedingt haltenden Skoda eines 30-Jährigen auf. Dieser wurde wiederum auf einen VW Transporter eines 23-Jährigen geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in  Gesamthöhe von etwa 3.000€.

Sachbeschädigung und gefährlicher  Eingriff in den Straßenverkehr

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Nacht  zu Mittwoch wurde an der Lutherstraße und an der Ingelheimer Straße durch unbekannte Täter die Beschilderung der dort befindlichen Baustelle auf die Fahrbahn geworfen.
Weiterhin wurde ein Betonpapierkorb in Höhe der Pleißaer Straße gegen einen abgeparkten Opel gerollt. An dem Pkw enstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.